Welche Batterien?

  • Hallo zusammen,


    für den Urlaub möchte ich auf Nummer sicher gehen und zusätzlich zu den Akkus auch das Batteriefach mitnehmen.


    Ich benötige, wie vermutlich alle hier, 675er. Kann ich da alle dieser Größe nehmen oder muss ausdrücklich "Implantat" darauf stehen?


    Danke für Eure Hilfe.

  • Es muss ausdrücklich "Implant" drauf stehen. Ich hatte mich mal vertan bei der Bestellung und die Batterien ohne Implant waren viel zu schnell leer.

    rechts: CI, N6 von Cochlear seit 3/2016,

    reimplantiert 3/2019,

    Entfernung des Implantates aufgrund eines großräumigen Cholesteatoms 12/2021

    reimplantiert 3/2022, CI 622, N7 von Chochlear

    links: HG Enya 4 von Resound


    Mein Motto: Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weitergehen<3

  • Ja das ist schade. Die Kapazität der 675er sind zwar in etwa gleich, die Version für "implant" kann den abgerufenen Strom aber viel länger hoch halten. In der Version für HGs bricht bei dem hohen Strombedarf der CIs die Spannung ein und die Batterie gilt dann als leer.

    Wie lange implant-Batterien halten ist unterschiedlich. In meinem Fall kann ich bei Belegung des Batterie-Fachs mit 2 frischen implant-Batterien knapp 2x16h durchhören. Allerdings ohne Streaming, das noch mehr Strom zieht. Rechts ist der Saft bei mir nochmal 1h früher alle als links.

    Links: Advanced Bionade 16:12:20 Ersatz von 15:01:21

    Rechts: Cocktail Mix 20:02:20 Ersatz von 11:03:20

    "Nicht sehen und nicht hören trennt den Menschen von den Dingen und vom Menschen" (unbekannt)


    Med-EL ist der Apple unter den CI-Herstellern.

    * Keine Bedienelemente am SP erforderlich * verstaubende Fernbedienung * App mit unnötiger Feedback-Funktion

  • Hand44


    Ich habe power one, implant plus p675


    Kann dir gerne 60 oder 120 Stück oder mehr schicken, gegen eine kleine Unkostenbeteiligung. Versand + x. Kosten ja im Handel über 120 €.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo zusammen,


    ich benutze immer schon von Anfang an Batterien meines Akustikers, weil sie sehr preisgünstig sind. Als ich das CI neu hatte, habe ich die Batterien von Cochlear mit denen, die ich jetzt nutze, intensiv verglichen und festgestellt, dass die hauseigenen Batterien meines Akustikers mindestens genauso lange halten wie die bis zu 3fach teueren Batterien von Cochlear.


    VG

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Finde ich gut, wenn man selbst mal die Batterien vergleicht. Sind die hauseigenen Batterien des Akustikers für CIs oder allgemein für HGs und andere Hörhilfen bestimmt?

  • So ist das, beides geht nicht. Mir wurde auch mal nahegelegt, auf Akkus umzusteigen, weil es mit den Batterien große Probleme gab wegen ein bißchen Feuchtigkeit beim Laufen und Sport. Da wurde mit auch mitgeteilt, dass die Batterien dann nicht mehr bezahlt werden von der KK.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo,


    auf der Packung steht lediglich die Größe 675, aber keine weiteren Hinweise zur Verwendung.

    Wie gesagt, seit 2017 läuft mein Kanso hervorragend damit und ich spare etliches an Geld.


    VG

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Die beiden Typen 675er Batterien sehen äußerlich identisch aus, unterscheiden sich in der Innenarchitektur aber fundamental. Für Implantate sind grundsätzlich die mit "Implant" gekennzeichneten Batterien zu verwenden. Die für HG bestimmten Batterien sind noch lange nicht leer. Sie können nur den für den CI-Betrieb nötigen Strom nach kurzer Betriebsdauer nicht mehr liefern und machen deswegen "schlapp".


    Die maximale Strommenge, die eine Batterie liefern kann, wird von der Luftmenge bestimmt. Je mehr Luft an die Elektroden gelangt, umso mehr Strom liefert die Batterie. Nachteil: die Entladung ist höher und damit kürzer auch seine Betriebszeit. Da man bei CIs die Batterien in der Regel alle 2-3 Tage wechselt, fällt die Entladung nicht so sehr ins Gewicht. Anders bei Hörgeräten, die mit deutlich weniger Strom auskommen. Hier wird man deutlich mehr 675er Implant-Batterien verbrauchen als 675er HG-Batterien.

    Implantatbatterien können nach Gebrauch in Hörgeräten noch eine zeitlang verwendet werden, bis sie endgültig verbraucht sind.


    Hier muss man einen Kompromiß aus Strombedarf und Entladungsverluste schließen, weshalb man zwei verschiedene Typen 675er Batterien anbietet.


    Herzliche Grüße,
    Bernd

    Links: CI - HiRes 90K Advantage Med Scale - 21.10.2015 / EA: 23.11.2015 - Naida CI Q90 (Upgrade 11.10.2016)
    Rechts: CI - HiRes 90K Advantage Med Scale - 02.09.2016 / EA: 10.10.2016 - Naida CI Q90
    Uni-Klinik Freiburg

  • Also, ich hatte immer die p675 implantat für meinen Kanso1. Hatte sie immer bei Cochlear bestellt, dort sind sie ja immens teuer. Dann über einen großen Versandhandel bezogen, da waren sie dann nur noch halb so teuer. Die KK freute sich natürlich.
    Die Batterien hielten dann gute 2 Tage und nach dem Batteriewechsel wurden die verbrauchten Batterien in meine kleine Taschenlampe eingesetzt und erfüllten noch lange ihren Dienst in der Lampe.

    Rechts Cochlear Kanso 1 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2