Posts by Biker

    Ach ja noch ein Hinweis zur "Nucleus smart App".

    Diese App wurde ja für den N7 geschaffen.
    Hier Prüfung der Restkapazität
    Wie kann ich mit der Nucleus Smart-App die Batterie-/Akkuladung meines Soundprozessors prüfen?

    Rechts oben im Startbildschirm der Nucleus Smart-App sehen Sie ein Batteriesymbol. Dieses Symbol zeigt die verbleibende Ladung der Batterien/Akkus Ihres Soundprozessors an. Tippen Sie auf das Batteriesymbol, um den Bildschirm „Status“ anzuzeigen, in dem eine ausführlichere Ansicht zur Batterie-/Akkuladung des Soundprozessors angezeigt wird. Dieser Bildschirm zeigt auch den von Ihrem Nucleus 7 oder Kanso 2 Soundprozessor erkannten Audiopegel und die Statusanzeige des Soundprozessors. Ein Häkchen weist darauf hin, dass Ihr Soundprozessor ordnungsgemäß funktioniert. Quelle Cochlear

    Das hat beim Kanso 2 super funktioniert, da er ja mit einem Akku betrieben wird.

    Wie das aber beim N7, der mit Batterien betrieben wird kann ich nicht beurteilen, ob da auch die Restkapazität der Batterien angezeigt wird.

    Auf der englisch sprachigen Seite von Cochlear steht aber was anderes:

    "Die Nucleus Smart App wurde speziell für den Cochlear™ Nucleus® 7 Soundprozessor entwickelt

    Mit der Nucleus Smart App können Empfänger:

    • Überwachen Sie den Status ihres Soundprozessors – Sehen Sie sich die Akkulaufzeit an und überprüfen Sie auf einen Blick, ob der Soundprozessor funktioniert. Tippen Sie einfach auf das Akkusymbol oben rechts in der App."

    Da steht dann nichts mehr von Kapazitätsmessung von Batterien, sondern nur von Akkus


    Es grüßt der Biker

    So, Sprachtest wurde mit Kanso 1 und Kanso 2 bei identischen Einstellungen durchgeführt.
    Ergebnis 20% besseres Sprachverstehen als mit dem Kanso 1.
    Nun mal sehen was Cochlear und meine KK und BH dazu sagt.
    Wenn nein, dann noch 1,5 Jahre warten.

    Es grüßt der Biker

    Hallo,

    heute ist der letzte Testtag vom Kanso 2. Morgen muss ich ihn wieder abgeben, aber es werden dann noch 2 Tests durchgeführt.
    Hören im Störschall mit dem Kanso 1 und dem Kanso 2 bei gleichen Einstellungen an beiden SP`s.

    Fazit der Testzeit:
    Da ich ja, wie schon geschrieben, über keine Hörschnecke mehr verfüge, war ich natürlich sehr gespannt wie das Sprachverstehen und das telefonieren, sowie das hören mit dem Zubehör ist.
    Zum Sprachverstehen und das verstehen über Sprache und Musik per Audiobeamer muss ich subjektiv einschätzen, dass das Klangbild voller und klarer rübergekommen ist als beim Kanso 1.
    Beim Telefonieren konnte ich auch eine Verbesserung feststellen, klarer und deutlicher.

    Mit der Kopplung Kanso 2- Handy und Zubehör gab es überhaupt keine Probleme, alles ging schnell und unkompliziert.

    Beim telefonieren per Handy kann ich gegenüber Kanso 1 jetzt auf ein Zubehör (Telefonclip) verzichten.
    Mit der Akkukapazität bin ich mehr als zufrieden, reicht an die Laufzeit meines Kanso 1 mit Batterien ran.
    Bei einer durchschnittlichen Zeit mit Sprache von täglich 4 Stunden (Übertragung von Sprache und Musik per Audioübertragung zählt dazu) hatte ich nach einer täglichen Tragezeit zw. 15 und 16,5 Stunden immer noch eine Akkukapazität von 45 bis 50 %.
    Da der Kanso 2 ja ungefähr 2 mm stärker ist als der Kanso 1 passt er trotzdem noch unter den Helm und erzeugt keinen Druck.
    Auch ist er ein wenig schwerer als der Vorgänger, aber die Magnetstärke vom Kanso 1 hat auch hier völlig ausgereicht.
    Er hält bei mir super fest, auch beim ruckartigen schnellen bewegen des Kopfes bleibt er fest sitzen.
    Ich bin gespannt auf den morgigen Test und werde 100% tig, wenn es möglich ist, den Kanso 2 nehmen. Ab 2025 soll ja sowie so der Support für den Kanso 1 beendet werden.

    Es grüßt der Biker

    Das ist mir als Kanso 1 Träger wohlbekannt das er 2 Mikros hat, da sagst du mir nichts neues.

    Und ja ich benutze nur 2 Programme, das Scanprogramm und als zweites das Programm mit der Mikrofonausrichtung nach vorn zum Gesprächspartner. Diese beiden Programme nutze ich auch beim testen des Kanso 2 und stelle fest dass das für mich schon eine enorme Verbesserung beim Sprachverstehen und beim Musikhören gegenüber den Kanso 1 ist, wo ich die Hörschnecke leider nicht nutzen kann, weil ich eben keine mehr habe.

    Das ist natürlich meine subjektive Einschätzung die man natürlich nicht verallgemeinern kann.

    Es grüßt der Biker.

    Also ich bin von den eingebauten Micros im Kanso 2 begeistert, besser als beim Kanso 1. Meine persönliche subjektive Einschätzung gegenüber dem Kanso 1 bedeutend besseres Sprachverstehen. Brauche zur Verbindung mit meinem Samsung Note 20 kein zusätzlichen Telefonclip wie beim Kanso 1. Verbindung mit der Nuckleus Smart App klappt bestens und die direkte Übertragung des Tones per Audiobeamer ist sehr gut.
    Zur Verbindung Kanso 2 und Minnimic kann ich nichts sagen, ich wollte meine Einstellungen Minnimic Kanso 1 und HG nicht verändern, sollte aber kein Problem sein.

    Nun beim Minnimic braucht man sich bei Besprechungen nirgendwo reinzustöpseln.

    Nikita

    Die ganze fest verbaute Akkugeschichte ist halt so eine Sache, ich möchte gerne rasch den Akku wechseln können wenn nötig und nicht dann ein Teil einstecken und mitschleppen.


    Das verstehe ich nicht, was soll man einstecken und mitschleppen bein Kanso?

    Hallo Stefan,

    das musst du schon selbst entscheiden was besser für dich und deinem Beruf ist. Ich teste zur Zeit auch den Kanso 2 und bin von ihm begeistert. Der Akku hält genauso lange wie die Batterien bei meinem Kanso 1, ca 26 Stunden bis der Akku fast entladen ist.
    Auch die Befestigung finde ich super, sieht man fast gar nicht, wenn er am Hemdkragen angeklippt wird.
    Ich wünsche dir, dass du dich so entscheidest wie es für dich am besten ist.

    Ich lege meinen SP einmal die Woche in die Trockenbox. Die Trockenelement gibt es bei Cochlear, oder billiger bei Amazon.
    Ich habe mir eine neue Box angeschafft (dry star UV2), da wird kein Trockenmittel mehr benötigt und ja die Batterien sollte man beim trocknen entfernen.

    Es grüßt der Biker

    Da ich ja nun den Kanso 2 testen darf, der ja einen fest eingebauten Akku hat, bin ich total vom eingebauten Akku begeistert. Bei 16 Stunden ununterbrochen Tragezeit hatte ich beim einlegen in die Trockenbox/Ladegerät immer noch 45 %.
    Beim Kanso 1 gibt es ja die Option Akku leider nicht, hier brauche ich natürlich im Jahr Unmengen an Batterien. Nach 24 Stunden Einsatztzeit müssen immer 2 neue Batterien eingesetzt werden. Aber es hat auch einen Vorteil, die verbrauchten Batterien nutze ich dann immer noch für unserer 2 Taschenlampen. Dafür reicht es allemal.
    Es grüßt der Biker

    Ja, dann aber schnell bremsen, um nicht aus der Reichweite der App zu kommen, der kann sonst keine Verbindung mehr zum SP aufbauen.

    Was die Datenübertragung zu Cochlear anbelangt kann ich nur sagen, wenn der SP angemeldet wird bei der Einrichtung der App und man die Daten des SP eingeben soll, wird es wohl so sein dass Cochlear Informationen über die Smart App bekommt. Da ich ja nur ein Leihgerät zum testen habe, haben wir dort natürlich nichts eingegeben und diese Menüpunkte übersprungen.