Posts by ReCI

    Das Ci direkt zu zeigen ist eine weitere Möglichkeit, das sollte eigentlich jeder Kontrolleur begreifen.


    Wegen dem Druck auf den Ohren: Ohne die Passtücke der Hörgeräte, die ich früher tragen musste, ist auch das Fliegen heute angenehmer geworden. Der Druckausgleich fällt so leichter. Ferner kann man dafür selbst noch etwas tun, wie ich gerade lesen konnte:

    So gelingt der Druckausgleich

    Ich denke auch, dass es nicht schaden wird, wenn ich eins der beiden CI's herzeige...


    Das beruhigt mich jetzt aber sehr, dass es mit dem Druck auf den Ohren ohne die Passstücke der Hörgeräte besser ist. Das sogenannte Valsalva-Manöver, wie er im Artikel beschrieben wird werde ich auch machen, kenne es zum Glück schon ganz gut. ;)

    Das Fliegen selbst betrachte ich eher als unkritisch, mehr Sorgen haben mir die Personenkontrollen an den Flughäfen bereitet. Ich habe mich lieber persönlich checken lassen, als durch einen der Scanner oder Detektoren zu gehen. Da ist es gut, zur Not ein Dokument dabei zu haben, das einen als CI-Träger ausweisen kann.

    Ja genau, ich gehe auch nicht durch die Dedektoren oder Scanner durch. Ein Dokument, dass ich CI-Träger bin, habe ich und werde ich auch mitnehmen. Werde dem Personal auch Bescheid geben, dass ich nicht durch darf. Per Handscanner können sie mich ja abtasten. ;)

    Ich fliege auch mit zwei CIs .... aber bei längeren Sinkflügen bekomme ich schon etwas Druckgefühle im Kopf, die jedoch nach einer halben Stunde etwa wieder verfliegen, im wahrsten Sinne des Wortes. Falls es Dir angenehmer ist, weise das Kabinenpersonal darauf hin, dass Du CIs trägst und ohne diese nichts hörst (wenn sie es nicht schon kennen, lernen sie gerne etwas dazu) und schalte sie einfach ab, wenn es unkommod wird. So mache ich das schon seit einigen Flügen und das klappt ganz gut.

    Vielen Dank Dir für den Tipp. Das ist sicher keine schlechte Idee, wenn ich das Kabinenpersonal darauf hinweise, dass ich ohne die CI's nichts mehr höre. ;) Mal sehen, wie es dann so wird...

    Hallo zusammen,


    ich wollte mal fragen, ob wer von Euch mit 2 CI`s geflogen ist? Ich fliege das erste Mal wieder seit über 3 Jahren und habe etwas Angst, weil ich nicht weiß, wie es sein wird mit den beiden CI`s usw. Ob es schlimmer wird mit dem Druck auf den Ohren etc. Damals bin ich mit einem CI und einem HG geflogen.
    Normal habe ich keine Angst vorm Fliegen und bin früher gerne geflogen. Nur heute...:|


    Vielleicht könnt ihr mich ja etwas beruhigen?



    Liebe Grüße Janina

    Hallo Manuela,


    das hört sich ja nicht so schön an bei Dir. :( Irgendeinen Grund wird es schon geben, dass Dein Tinnitus jetzt plötzlich so extrem sich zeigt. Wie wäre es, wenn Du Dir verschiedene Meinungen einholst? Jeder HNO-Arzt sagt was anderes und je nachdem, was für Dich schlüssiger ist, nimmst Du den entsprechenden Rat in Anspruch. Du kannst ja jetzt erstmal abwarten, was beim nächsten Techniker-Termin rauskommt bei dem Messen.


    Ich wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen, dass die Ursache gefunden wird! :thumbup::thumbup::thumbup:



    Liebe Grüße Janina :)

    Hallo Amadea,


    deine Geschichte liest sich ja leider nicht so schön. Wegen der Probleme mit Geräuschen usw. Wurde bei Dir schon mal auf Hyperakusis hin, also eine Geräuschempfindlichkeit, getestet? Das könnte nämlich gut der Fall sein bei Dir. Was auch helfen kann, um zur Ruhe zu kommen, dass Du Dir Hörpausen gönnst, also das CI raus nimmst.


    Ich wünsche Dir alles Gute! :)



    Liebe Grüße Janina

    Hallo Hepfi,


    da hattest Du ja auch einen schweren Weg hinter Dir. Umso schöner, dass Du Dich nun für ein CI entscheiden konntest und die CI-OP schon überstanden ist. Jetzt wünsche ich Dir gute Erholung und lass es bitte langsam angehen, ja? Soll die EA Ende März stattfinden?
    Wenn ja, wünsche ich Dir jetzt schon mal eine erfolgreiche Erstanpassung und eine schöne Hörreise! :)



    Liebe Grüße Janina

    Hallo Christian,


    danke dir für die Antwort. Am Ladezustand kann es nicht liegen, da ich die FB voll aufgeladen habe. Vor paar Tagen war es halt sehr komisch, da hing es über einen Tag am Ladekabel und war dann immer noch nicht fertig geladen. Steckte es zwischendurch ab und stellte fest, dass es bereits voll geladen war. Hab es dann aber wieder angesteckt, und es vollständig fertig laden lassen. Dies war zum Glück dann auch der Fall.

    Daran kann es in meinen Augen nicht liegen. Vielleicht kommen ja noch paar Antworten mehr bzw. ich zeige es der Technikerin übermorgen dann.



    Liebe Grüße Janina

    Hallo zusammen!


    Ich habe jetzt mal eine Frage an alle ABler unter euch: Seit ich links implantiert wurde letztes Jahr im Mai, habe ich neben dem ComPilot auch noch eine zusätzliche Fernbedienung (= von AB der myPilot) bekommen, um links die Lautstärke alleine einstellen zu können, da rechts es alles wunderbar passt. Seit paar Tagen habe ich nun das Problem, dass ich die Fernbedienung nicht mehr so nutzen kann wie es normal sein sollte. Denn wenn ich im Hauptmenü dann zum Unterpunkt "Volume" gehen möchte, komme ich nicht bis dorthin, weil dann automatisch diese Art Anzeige von AB kommt. Kann es jetzt leider nicht so genau beschreiben. Jedenfalls geht das relativ schnell vonstatten. Somit bin ich gezwungen, die Lautstärke links am Sprachprozessor selber einstellen zu müssen. :rolleyes: Nur beide Seiten gleichzeitig kann ich lautstärkemäßig noch einstellen, nur einzeln leider nicht mehr. :?::!:

    Hat das auch jemand von euch? Ich werde auf alle Fälle diese Problematik kommenden Donnerstag meiner Technikern im Hörzentrum zeigen.



    Danke schon mal für eure Antworten! :)



    Liebe Grüße Janina

    Hallo Trude`s Mama,


    mir geht es mit der 2. CI-Versorgung sehr gut! Ich bin so froh, dass ich den Schritt mit dem 2. CI gegangen bin! Es bringt einem so viel mehr an Lebensqualität, auch wenn man dennoch nicht alles verstehen wird, aber das ist ja normal. ;-)

    Das ist ja echt schade, dass du derzeit mit dem 1. CI noch nicht zurechtkommst und deine Erkrankung da kommt ja auch noch dazu... :-(
    Aber gib bitte nicht auf, ja? Es wird auch bei dir bergauf gehen! :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo flocke,


    sorry, dass ich mich erst jetzt melde, es war wieder einiges los bei mir.

    Ah ja, ok, das hört sich ja super an, dass das Handling ganz einfach war mit dem EasyCall, dann lese ich in deinem Thread mal nach! ;-) :-)

    Mit dem Stereohören komme ich sehr gut zurecht, nur merke ich halt wieder, dass die Grundeinstellung links wieder viel zu leise ist von der Grundeinstellung her. Bei mir kann nur langsam hochgefahren werden, da ich so empfindlich bin auch aufgrund meiner Hyperakusis ja.
    Morgen ist zum Glück endlich wieder Prozessoranpassung und Hörtraining direkt im Anschluss! :-) Ja, du sagst es, Stereohören ist echt Wahnsinn mit zwei CI`s. Man hört so viel mehr als vorher mit nur einem CI und Hörgerät! Ich staune da auch immer wieder. Nur Unterhaltungen im Störschall ist halt recht schwierig, ist ja klar, auch wenn ich da mein 3. Programm habe, wo die Nebengeräusche schön runtergefahren werden. Hier kommt es darauf an, wie es mir grad geht usw., ob ich müde bin, krank etc. Derzeit bin ich etwas erkältet, Nase zu, weswegen ich wohl schlechter höre mit den CI`s. :-( Stimmts, mit 2 CI`s plus dem ComPilot Musikhören ist Wahnsinn, oder?? So klar und "voll"! Ich höre mittlerweile sehr gerne mit dem ComPilot Musik. Wir haben ja jetzt den Vorteil, dass wir laut aufdrehen können wie wir wollen, und keiner hört uns! Vor allem, wenn wir den ComPilot am Handy oder am Laptop anschließen. ;-) 8o


    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo flocke ,


    ja, es hat gut geklappt dein Rat. Mittlerweile klappt es ganz gut, das Anschließen an den TVLink usw. ;-)


    Und wie erging es dir mit der Kopplung des EasyCall?? Hast du es schon mal ausprobiert? Wenn ja, wie ist es damit?



    Liebe Grüße Janina :-)