Quincy Beginner

  • Female
  • from südliches Münsterland
  • Member since January 10, 2022
  • Last Activity: March 31, 2022 at 7:31 PM
Posts
7
Reactions Received
9
Points
49
Profile Hits
124

Hallo in die Runde, ich bin neu hier und möchte mich vorstellen:

Ich bin 68 Jahre alt und altersentsprechend Rentnerin. Seit Anfang des vergangenen Jahres bin ich nach einem Hörsturz auf dem linken Ohr taub, habe natürlich gehofft, dass etwas Hörvermögen im Laufe der Zeit zurückkommt, vergeblich. On top habe seit Jahrzehnten Tinnitus, der sich jetzt verschärft im tauben Ohr eingenistet hat und mir sehr zu schaffen macht. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, ein CI implantieren zu lassen und war in der Uniklinik Essen und in der Uniklinik Münster zu Beratungsgesprächen. Kann jemand etwas zu diesen beiden Kliniken sagen? Bei den mir ausgehändigten Unterlagen der in Frage kommenden Implantaten schwanke ich augenblicklich zwischen MED-EL und Advanced Bionics, aber es ist eben nur Werbung, was man da liest. Bei AB gefällt mir das zusätzliche Mikro, ich kann aber nicht beurteilen, welchen Einfluss das hat. MED-EL punktet mit dem Sonnet und dem Rondo (der mich als Brillenträgerin besonders lockt). Ist es wirklich so, dass man den Rondo testen kann und dann den Sonnet, aber dann nicht mehr zuückkann? Irgendwie macht das für mich keinen Sinn, wenn man im Nachhinein feststellt, dass die erste Lösung doch die bessere war. Ich bin also in jeder Beziehung zwischen Bier und Schaum und hoffe, dass die Schwarmerfahrung in der Gruppe mir weiterhelfen kann. Ich bedanke mich schon jetzt.

Liebe Grüße

Quincy