Posts by Audi

    Gute Idee, aber ich hätte Bedenken, die Geräte dort später zu vergessen. Auf jeden Fall würde ich die Batterien/Akkus bei solchen Pausen am SP lassen und ihn einfach nur ausschalten und später wieder an.

    Der Hinweis von tele-nobbi auf den Bauhof und Stadtwerke sagte auch nichts anderes. Im Norden nennt sich das nur Wertstoffhof. Die Elektroschrott-Container finde ich praktisch, nur größere Elektrogeräte kann man dort nicht einwerfen.

    Herzlich Willkommen im Forum! :)


    Ist das Ohr mit dem HG das bessere Ohr, mit dem Du Sprache verstehst und das Ohr mit dem CI war 46 Jahre lang taub?

    Hallo liebe Foristen,


    ich bin heute zufällig auf die Doku aufmerksam geworden und da darin CIs vorkommen und noch vieles mehr um das Thema Hören, mache ich Euch mal darauf aufmerksam. Heute abend kann sie um 21:45 Uhr auf Arte im TV angesehen werden, darüber hinaus wird sie einen Monat lang in der Mediathek abrufbar sein:


    Das Wunder des Hörens - ARTE Mediathek

    und

    Ganz Ohr, der Text zu "Das Wunder des Hörens"


    Viele Grüße und viel Vergnügen!

    Audi

    Und an dieser Stelle nochmal, wo habe ich bitte das geschrieben (Zitat) von Dani!, Ich verbiete solche Unterstellungen und werde zukünftig die Verantwortlichen des Forums um weitere Schritte bitten. EIne Drohung unterstellen lasse ich nicht zu.

    Das (ironische) Zitat enthält keine Unterstellung und keine Drohung, weil es nicht so aufgefasst werden sollte. Es soll nur ausdrücken, dass Du keinen wirklichen Hebel hast, um Medel zu einer Lösung in Deinem Sinne zu zwingen. Wie Du selbst geschrieben hast, bist Du mehr oder weniger auf das Wohlwollen des Herstellers angewiesen. So wie es jetzt ist, sollte es eigentlich nicht sein und das sehen wir hier bestimmt alle so. Es ist nur offen, wie die Lösung am Ende des Tages aussehen wird.

    Ich glaube, Du hast Danis Beitrag nicht richtig interpretiert. Es ist nun offenbar so, dass der Sonnett 2 mit Batterien nicht so zuverlässig wie der Opus funktioniert. Mal angenommen, Medel findet dafür keine Lösung innerhalb von x Monaten oder Jahren, was machst Du dann?


    Wenn Du den Wechsel zu den Akkus nicht einmal als eine mögliche Lösung in Betracht ziehst, dann könntest Du Dir das Leben unnötig schwer machen. Die andere Lösung wäre das Laufen ohne SP, was Du ja ebenfalls nicht möchtest. Oder eben regelmäßig mit Medel und der Krankenkasse wegen neuer Hülsen in Verbindung bleiben.

    Du hattest schon die richtige Wahl getroffen und der N7 hat im Vergleich zum Kanso II sicher nicht nur Nachteile.

    Das war nicht eindeutig aus dem Text hervorgegangen, denn dort steht zwar, dass es die Probleme mit dem Opus nicht gab, aber nichts davon, ob die Bedingungen auch gleich waren.


    Wenn Du meinst, es liegt nicht an den Batterien, dann wirst Du Dich leider an Dein CI-Zentrum wenden müssen, wenn das nicht schon erfolgt ist.

    Ich hoffe, es gibt zu gegebener Zeit eine Rückmeldung, was mit dem Soundprozessor los war. Die Info könnte für andere N7-Träger noch von Nutzen sein.

    Das ist leider blöd gelaufen, dennoch habe ich einige Fragen:


    Wie wurde der Soundprozessor getrocknet, war er mitsamt den anderen Teilen über Nacht in der elektrischen Trockenbox? Das ist in der Regel die erste Maßnahme in so einem Fall.


    Und was ist mit "Audioteil" gemeint?

    Ich danke Euch für die Aufklärung! Wenn ich mal die Gelegenheit bekommen sollte, würde ich mir das N7-System mal ansehen. Hätte nicht gedacht, dass man für einen Filtertausch soviel demontieren muss.


    Ein Bürstchen für die Reinigung halte ich für eine gute Sache. Wer möchte, der kann auch zu einem kleinen Pinsel greifen.

    Ich habe das N6-System, nicht das N7 und weiß deswegen nicht, welche Schritte nötig sind, um die SP von woase so wie auf den Fotos offenzulegen. Da die Geräte noch jung sind, würde ich darauf achten, dass die Garantie erhalten bleibt.


    Feuchttücher und irgendwelche Reiniger benutze ich nicht. Meine SP werden nur mit trockenen Tüchern abgewischt, sie kommen gelegentlich in die Trockenbox, die Mikrofilter werden gewechselt und selten werden auch mal die Kontakte zu den Akkus vorsichtig trocken gesäubert.


    Die Schalen habe ich noch nie entfernt und dies immer den Akustikern überlassen. Insofern kann ich nicht sagen, wieviel Dreck darunter normal ist.