Pneumokokken Impfung

  • Mir war gar nicht klar das man diese Impfung auch auffrischen muss. I m Impfbuch steht darüber auch nichts. So etwas sollte einem auch gesagt werden wenn man sich Impfen lässt.

    Ich möchte meine damalige Antwort auf Deinen obigen Beitrag berichtigen. Du hast vollkommen recht, dass man uns als CI-Träger ruhig öfter darauf hinweisen sollte, die Pneumokokken-Impfung wieder auffrischen zu lassen!

    Als Covid-19 aufkam, war mir die Sache leider irgendwie in Vergessenheit geraten und darauf aufmerksam geworden bin ich erst wieder durch einen neuen Thread zur Pneumokokken-Impfung in diesem Monat. So schnell kann es gehen.

    Laut der Stiko sollte für erwachsene CI-Träger die Pneumokokken-Impfung alle 6 Jahre wiederholt werden.

    Die Begründung und die Empfehlungen zu den Schutzimpfungen in Verbindung mit dem Cochlear Implantat sind in einem Infobrief von der Uniklinik Essen gut zusammengefasst worden. Diejenigen unter uns, die sich oder ein Familienmitglied impfen lassen möchten, können den Brief zusammen mit dem Impfausweis beim Besuch des Hausarztes oder des Kinderarztes mitbringen. (>>> Anhang)

    Gruß Audi

  • Informiert euch denn nicht eurer Hausarzt über die anstehenden oder aufzufrischenden Impfungen?
    Mein Hausarzt informiert mich jedenfalls immer per Post.

    Rechts Cochlear Kanso 1und Kanso 2 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Und meine Hausärztin hat erst meinen Wunsch nach Auffrischung der Pneumokokken Impfung als Anlass genommen, mein Impfbuch zu kontrollieren und es gab mehrere Spritzen, einschließlich Grippeimpfung. Weil eine Fernreise anstand, bin ich überhaupt erst zum Arzt.

  • Mein Hausarzt ist inzwischen nicht mehr aktiv und wahrscheinlich in den Ruhestand gegangen. Nun muss ich mich an einen seiner Kollegen wenden, die jetzt an seiner Adresse arbeiten. Erinnerungen an anstehende Impfungen gab es bis heute nicht.

    Es wäre ideal, wenn man bei den alljährlich anstehenden CI-Kontrollterminen gefragt werden würde, ob die Auffrischung der Pneumokokken-Impfung fällig ist.

  • Für unsere Auffrischungen der Impfungen sind zwar die Hausärzte in der Pflicht sie zu kontrollieren,aber Arztwechsel,unregelmäßige Arztbesuche,Krankheiten-wo Karrenszeit besteht nicht zu impfen,Sind vielfältige Gründe um sich einfach die nächste Auffrischung ins Impfbuch zu notieren ,mit Klebezetteln z.B.

    Digital gibt es bestimmt auch andere Möglichkeiten.

    ES ist eure Gesundheit.

    Die Stiko ändert auch immer wieder Zeiten der Auffrischung .Also auch selbst nachfragen.

  • Weshalb hast Du eine Impfung vor und dann noch eine Impfung nach der OP bekommen? Reicht die eine Impfung vor der OP plus den späteren Auffrischungen nicht aus?

    Das sind verschieden Erregerstämme, die damit abgedeckt werden. Die eine Impfung hält wohl ein Leben lang, die andere muß regelmäßig erneuert werden. So habe ich das verstanden.

    INTERESSANT, die AOK Plus hat mir eine Pneumokokkenimpfung genehmigt,da ich noch nicht im regulären Impfalter dafür stehe.Von einer 2.gab es keine Info.Weder von der Uniklinik Dresden noch vom Hausarzt.

  • Das sind verschieden Erregerstämme, die damit abgedeckt werden. Die eine Impfung hält wohl ein Leben lang, die andere muß regelmäßig erneuert werden. So habe ich das verstanden.

    INTERESSANT, die AOK Plus hat mir eine Pneumokokkenimpfung genehmigt,da ich noch nicht im regulären Impfalter dafür stehe.Von einer 2.gab es keine Info.Weder von der Uniklinik Dresden noch vom Hausarzt.

    Audi hat weiter vorne einen Link gepostet, wo das genauer erklärt wird. Da wird auch der zweite Impfstoff erwähnt. Der ergänzt dann die 23 Erregerstämme der anderen Impfung. Das empfiehlt aber wohl nicht jede Klinik.

    Bei CI Trägern ist die Indikation für dienImpfung in jedem Fall gegeben, und zwar in jedem Alter, da erhöhtes Risiko. Da war die AOK keinesfalls großzügig, auch wenn sie sich dafür feiern lassen will.

    Advanced Bionics HiRes Ultra 3D am 01.09.2022 implantiert.

    EA: erfolgt am 29.09.2022

  • Ich hole mir immer alle empfohlenen Impfungen

    Impfen gegen Hörverlust - Cochlea Implantat Austria
    Scheinbar harmlose Kinderkrankheiten können Höreinschränkungen und Ertaubung nach sich ziehen. Rechtzeitiges Impfen vermeidet manche Krankheiten, die dem…
    ci-a.at

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Eine allgemeine Impfdiskussion sollte das hier jetzt nicht werde Leute. Es geht bei CI Trägern um die Pneumokokken-Impfung. Was man sich sonst noch verabreichen lässt muß jeder selber wissen.

    Advanced Bionics HiRes Ultra 3D am 01.09.2022 implantiert.

    EA: erfolgt am 29.09.2022