Posts by muggel

    Nö... stört nicht, niemals.

    Es stört nur, wenn es still wird, weil er beim Liegen im Bett abfällt.

    Hallo,


    vielleicht kann man nie die genaue Ursache herausbekommen. Ich, wäre ich in der Situation, würde erst mal schauen, wie ich JETZT mit den Problemen klar komme und daher etwas gegen die Schmerzen machen. Es ist ja durchaus möglich, dass nach einiger Zeit die Probleme weg sind.

    Hallo,


    prinzipiell muss bei einer Nervenreizung mit Schmerzen geschaut werden, dass dieser Schmerzkreislauf durchbrochen wird. Denn der Körper wird sonst an dieser Stelle empfindlicher und gibt das Signal "Schmerz", auch wenn eigentlich die Ursache weg ist.

    (Das ist zB bei Nervenschmerzen bei Gürtelrose typisch).

    Um diesen Schmerzkreislauf zu durchbrechen, ist eine Schmerztherapie mit Medikamenten etc notwendig. Das macht typischerweise die Schmerzambulanz oder ähnliche Abteilungen.

    Hallo,


    du hattest doch weiter oben geschrieben, dass es nach 3 Tagen Nichttragen weniger geworden ist.


    Dass eine Reizung durch einen zu starken Magneten nicht sofort weg geht, wenn man ihn ablegt, ist eigentlich logisch. Wenn man sich beim Gehen in Schuhen ne Druckstelle gelaufen hat, dann ist die auch nicht sofort weg, wenn man die Schuhe auszieht.


    Wir können hier ja nur Tipps und Erfahrungen geben. Dass du die Magnetstärke schon reduziert hattest, war ja nicht klar. Da ich inzwischen mehrere Personen kenne, die wegen zu starkem Magneten Probleme hatten, wollte ich dieses einfach hier erwähnen.


    Ansonsten kenne ich auch eine Person, bei der das Implantat sehr nah an einem Nerv lag. Dadurch hatte diese Person auch Schmerzen. Durch Versetzen des Implantats einige cm nach oben waren diese Schmerzen dann weg. Dies war eine Idee / Vermutung des Operateurs, sehen konnte man dieses nicht (weder bei bildgebenden Verfahren noch während der OP).

    Hallo,


    es kann auch mit dem Magneten zusammen hängen. Wenn dieser zu stark ist, kann dieses zu Kopfschmerzen und einem Entzündungsgefühl kommen.

    Gerade "10 Wochen nach OP" passt auch dazu. Denn nach der OP ist die Stelle ums Implantat geschwollen. Diese Schwellung wird mit der Zeit weniger und somit ist ein schwächerer Magnet notwendig.

    Auch dass der Schmerz nach Nicht-Tragen abklingt... klar, der Magnet im Überträger ist ja nicht dran!


    Bitte überprüfe, ob du mit einem schwächeren Magneten klarkommst, ggf halt mehrere Tempos zwischen Kopfhaut und Überträger!

    Denn im schlimmsten Fall kann ein zu starker Magnet zu einer Nekrose führen!

    Admin-Kommentar:

    Dies kann nun als eine Verwarnung aufgefasst werden.
    Es wurden dir, Tobias, mehrere Fragen gestellt. Es wäre schön, wenn du zumindest die Fragen bzgl. HG und CI beantworten würdest.
    Die bisherigen, von dir veröffentlichten Themen, haben nichts mit CI zu tun.

    Erfolgen weitere Kommentare / Postings dieser Art, sehe ich mich gezwungen, dich zu sperren.

    Hallo SCS,


    also... eine gute Brille hält, wenn diese bei dir hält, wenn du etwas Unterdruck erzeugst. Ein Taucherbrille, die nur dann dicht ist, wenn du die Bänder sehr stark anziehst, ist NICHT passend, sondern zu breit!


    Grüße,

    Miriam

    Das, was du da schreibst, mag sein. Aber ich glaube, es geht um die Türklingel für gehörlose Personen bzw. diejenigen, die eine normale Türklingel nicht mehr hören. ;) Oder habe ich vielleicht etwas falsch verstanden? :/

    Hallo,


    ein Türklingelsender ist aber etwas anderes als eine Türklingel. Eine Türklingel ist ein Gegenstand des alltäglichen Lebens. Ein Türklingelsender ist hingegen ein Hilfsmittel, da es nur den Türklingelgong (und damit das akustische Klingelsignal) in ein optisches oder haptisches Signal umwandelt. Voraussetzung für die Nutzung eines Türklingelsenders ist es, dass es eine Türklingel gibt.

    Hallo,


    so ein Türklingelsender oder auch Notrufsender wird in der Regel nur dann kostenmässig übernommen, wenn es eine bettlägerige Person oder eine Person mit Pflegegrad gibt, die von der ertaubten Person gepflegt wird. Dann dient diese Klingel als Personalruf.

    Hallo,


    in der Regel bedeutet nicht, dass dieses automatisch und immer so anerkannt wird. Dank dem CI ist die Sprachentwicklung deutlich besser als ohne CI - ohne CI wäre der GdB von 100 wahrscheinlich angemessen gewesen, aber durch die Verbesserung der Sprache ist der GdB auf 90 festgesetzt worden.


    Meine persönliche Meinung: die 10 mehr an GdB bringen nicht wirklich etwas. Da euer Kind deutlich weniger eingeschränkt ist als ein Kind mit dem Hörstatus ohne CI ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass ihr das Verfahren vor der nächsten Instanz gewinnen werdet.

    Hallo,


    es kann auch Marburg sein... du weisst doch, ich bin absoluter Erdkundelegastheniker ;)

    Inhaltlich stimmt es aber soweit, dass kein Techniker im Haus ist, sondern dass die Rehapatienten in eine Klinik gefahren werden.

    Hallo,


    so ein Ranking macht eigentlich kaum Sinn, da ja jeder anders hört,

    empfindet und auch anders mit anderen Menschen wie Audiologen klarkommt.

    In St Wendel gibt es fast tägliche Einstelltermine, in Bad Nauheim und Bad Salzuflen einen Termin einmal die Woche.

    Bad Grönebach und Bad Berleburg bieten keine so gute CI-Reha an. Dort gibt es keine Audiologen im Haus, sondern man fährt - wenn Bedarf ist - nach zB Mannheim.

    Rendsburg ist eher berufliche Reha und vom Rehakonzept

    nicht so einfach mit den anderen Kliniken zu vergleichen.


    Wenn es rein um die Einstellungen geht, dann ist aufgrund der Häufigkeit St Wendel als erstes zu nennen, dann gleichauf Bad Nauheim und Bad Salzuflen. Auf den letzten Positionen dann Bad Berleburg und Bad Grönebach.

    Rendsburg ordne ich mit Absicht nicht ein.

    Generell hat man Anspruch auf ein so genanntes Upgrade, wenn man nachweisen kann, dass man eine signifikante Verbesserung in mindestens zwei Messbereichen mit den neuen Sprachprozessoren erreicht, d.h. du mit den neuen Sprachprozessoren ein deutlich besseres Mehrsilber (Zahlen), Einsilberverständnis hast oder wenn du deutlich besser im Störschall verstehst.
    Hast du denn die neuen Sprachprozessoren nicht getestet? War mit denen das Doppelhören weg?
    Wieviel Verbesserung hattest du denn mit den neuen Sprachprozessoren?


    Wie begründet die Krankenkasse die Ablehnung genau?