Ich bin neu bei euch, schön euch gefunden zu haben!

  • Hast du auch Medizin dagegen eingenommen?

    Hallo Impli,

    ja ich bekomme gegen den Schwindel Vertirosan, aber hat so gut wie keine Wirkung. Ist ja schon besser geworden, im Haus komm ich auch schon gut klar, aber im Freien torkle ich wie ein Betrunkener... :(

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Irmgard,


    ich habe gleich nach der OP und dem Verlust des Gleichgewichts eine Woche lang im Krankenhaus Vomex intravenös bekommen. Danach sollte ich bei Bedarf (d. h. zu Anfang regelmäßig) Vertigohel (?) nehmen- die haben bei mir gar nicht gewirkt, da habe ich es bleiben lassen um meinen Körper nicht mit unnötigen Medikamenten zu belasten.

    Interessanterweise hilft mir bei akuten Gleichgewichtsproblemen und den damit oftmals verbundenen Kopfschmerzen ein doppeltes Aspirin. Warum auch immer...


    Viele herzliche Grüße

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo,

    ich hatte heute meine Erstanpassung von Rondo 2.

    Die hatten den Rondo nicht aufgeladen, mussten ihn erst suchen. Okay, kein Drama.

    Nachdem "mein" Rondo-Paket gefunden wurde, hat man ihn erst mal an den PC gesteckt um ihn ein wenig aufzuladen.

    Alle Teile wurden mir erklärt, die Abdeckung getauscht.

    Sodann ging es ans Einstellen. Gehört hab ich gar nichts, aber sehr wohl gefühlt, wenn er stärker aufdrehte, es war wie ein Stromstoß.

    Also wieder etwas zurück, nun fühle ich es noch immer, aber nimmer so intensiv. Manchmal verstärkte sich der Schwindel beim Anpassen.

    So wurden mehrere Einstellungen durchgearbeitet, mir wurde die Fernbedienung mit den 4 Stufen-Übungen erklärt und ich war entlassen, nach etwa knapp einer Stunde.

    Danach hatte ich noch einen Kontrolltermin in der HNO-Ambulanz und schon da fiel mit mein Blechohr 3 x runter. Musste für ein 3 Minuten-Gespräch 2 1/2 Std. warten. Dann ging ich nochmal zum Akkustiker, weil der Blechohr nicht oben bleiben wollte. Dieser war aber schon weg und die Logopädin versucht ihn zu erreichen, zwecklos. Also versuchte die Logopädin die richtige Lage des SP zu eruieren und siehe da, jetzt hält er.

    Irgendwie war ich nach 5 1/2 Std. Aufenthalt schon frustriert und irgendwie plagten mich auch Zweifel, ob der Rondo 2 der richtige für mich ist. Aber so schnell bin ich ja nicht unterzukriegen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Zu Hause habe ich den SP 1 Std. aufgeladen, damit ich probieren kann. Wir haben einen sehr lauten Haushalt, da 3 Kinder rumwuseln, lachen und schreien. Wenn es sehr laut war, dann hat es im Ohr immer so kleine Impulse gegeben, aber Töne oder Geräusche? Nein!

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Diese Impulse sind dennoch erst mal gut. Im Verlauf der weiteren Einstellungen werden daraus irgendwann Geräusche oder Töne.


    Ich war hatte beim Implantat für das rechte Ohr auch erst diese Schwierigkeiten. Ich wünsche eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Geräusche und Töne! :)

  • Hallo,

    ich hatte heute meine Erstanpassung von Rondo 2.

    ...

    Gibt es beim Rondo 2 auch die Möglichkeit den Magneten auszutauschen? Vielleicht ist dieser einfach zu schwach!

    Bei mir war es damals genau andersherum: ich brauchte einen schwächeren, weil ich zwar keine Druckstelle hatte, aber immer irgendwie Spannungen an der Stelle.


    Wie deine EA rein organisatorisch ablief liest sich traurig. Ich drücke dir die Daumen, dass deine zukünftigen Termine mit mehr Ruhe und Zeit und Qualität ablaufen.


    ich schließe mich Jochen an: Du spürst immerhin Impulse. Gebe Dir und Deinem Körper Zeit, dann wird es bestimmt auch mit den Tönen bald klappen.

    Auch hierfür drücke ich Dir die Daumen!

  • Hallo Impli, hallo Jochen,

    danke für euere Antworten.

    Ja ich weiß, ich brauche Geduld und viel Zeit, aber gestern war ich einfach deprimiert.

    Habe inzwischen den Rondo gut aufgeladen und ich höre/spüre ständig diese Signale. Es ist so, dass wir 2 Kleinkinder und 1 Schulkind im Haus haben, sodass es nie Ruhe ist, ich also ständig irgendetwas empfange, das ich aber vorerst einmal als solche Impulse empfange.

    Es ist anstrengend, denn es tut sich ständig was da drinnen, aber es schmerzt nicht und ich bin ja einiges gewöhnt, also ist es zum Aushalten.

    Der Magnet hält heute auch gut, also ich glaube ich muss mich erstmal einfinden, alles erproben, durchlesen.

    Danke für eure lieben Worte und fürs Daumen drücken...:love::saint::love:

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo 🙂 Das tut mir leid, dass du so negative Erfahrungen gleich am Anfang sammeln müsstest. Ich habe am Anfang Magnet Nr. 4 gehabt. War der stärkste und trotzdem ständig abgerutscht. Irgendwann habe ich dann unterhalb die Haare abrasiert und das mache ich bis heute. In laufe der Zeit wird die Haut durch das tragen dünner, dann kann das anfanfange weh zu tun. Dann brauchst definitiv schwecgeres Magnet. Ich habe jetzt Ne.3. . Ich hoffe es geht dir bald besser. Gib nicht auf.

    LG Daniela

  • Hallo <3

    Hm keine Ahnung welche Stärke mein Magnet hat, aber er hält jetzt, wo ich weiß wie ich ihn genau platziere, recht gut. Hab bloß eine blöde Angewohnheit mir durch die Haare zu fahren, dabei löse ich ihn natürlich. Muss ich mir einfach abgewöhnen.

    Es geht mir soweit gut, ich empfange halt ständig diese Impulse, da wir Kleinkinder im Haus haben und der CI ja auf Lärm reagiert, was ich auch positiv empfinde, sagt es mir doch, dass sich irgendwas tut. Diese Impulse sind wie kleine Stromstöße bei einer Elektrotherapie und sind mit der Zeit anstrengend, tut aber nicht weh.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende,

    Irmgard

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Die Töne entwickeln sich schon noch zu klar definierbaren Geräuschen. Ich hatte am Tag der EA nur ein „Pling“ gehört. Nach einer vor lauter Frust und Enttäuschung durchgeheulten Nacht bin ich auf Geräuschefang gegangen und habe selbst Geräusche produziert und immer wieder hingehört. Das andere Ohr habe ich vertäubt. Das waren harte Tage, aber schon am 5. Tsg nach EA konnte ich Stimmen erkennen und zuordnen und hatte mithilfe des Mundbildes erstes Sprachverstehen!

    Also: nicht verzagen und immer wieder versuchen, „bewusst“ zu hören- es wird schon alles kommen!


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo Irmgard,


    zuerst, Glückwunsch zur EA! Ich hoffe, dass diese für dich erfolgreich war, auch wenn du das Gefühl hast, noch nicht wirklich "hören" zu können.

    Bei mir war's so, dass jedes Geräusch ein Klingeln verursacht hat. Dank der Erfahrungsberichte hier war ich aber zum Glück darauf vorbereitet - ich will nicht wissen, wie sehr am Boden zerstört ich sonst gewesen wäre. Es kommt mit der Zeit alles, du wirst sehen. Leider muss man für sowas sehr viel Geduld haben, aber es lohnt sich!


    Schade, dass deine EA am Anfang etwas chaotisch abgelaufen ist. Mein Set mussten sie damals auch erst suchen ^^

    Ich nehme an, dass Herr Ringhofer deine Ansprechperson ist?

    In der Ambulanz warte ich auch immer ewig X/ versteh ich, dass dich das genervt hat - war dann ja doch ein langer Tag für dich. Konntest du bzgl. Reha bzw. Hörtraining was in Erfahrung bringen?


    Ich wünsche dir alles Gute! :)


    LG, Christina

  • Hallo Christina,

    danke für deine lieben Zeilen. Ja ich weiß, dass ich Geduld brauche, aber dennoch hat es mich zuerst sehr deprimiert.

    Der Akkustiker der normalerweise die EA macht - ich nehme an, dass es Herr Ringhofer ist - ist einen Tag zuvor Vater geworden und war nicht da. Statt dessen war ein junger Mann da, der allerdings auch sehr nett war. Aber es ist einfach sehr viel, was da auf einem zukommt, dass man das alles erst mal verdauen muss.

    Inzwischen haben sich die Impulse geändert, sie sind nur mehr schwach und ich meine ein Geräusch zu hören, wenn ich auf das Übungsprogramm drücke. Bei Übung 1 + 2 vernehme ich gar nix, auch keine Impulse, bei 3 + 4 ist nun dieses ganz leise Zirpen oder so....

    Aber inzwischen hab ich wieder Mut und bin auf alles Mögliche gefasst.

    Wünsche dir einen guten Start in diese Woche,:)

    Irmgard:love:

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Inzwischen haben sich die Impulse geändert, sie sind nur mehr schwach und ich meine ein Geräusch zu hören, wenn ich auf das Übungsprogramm drücke.

    Hallo Irmgard,

    Wie läuft es bei Dir. Haben sich die Impulse, die sich wie elektrischen Strom anfühlen, zu Tönen gemausert?

    Jahrgang 1956. Ab 50igstem Lebensjahr progressiver Hörverlust rechts, ohne Befund; ab 57igstem Lebensjahr progressiver Hörverlust Links, ohne Befund

    Implantat-Rechts 9.1.2019 Universitätsklinik Zürich, Synchrony mit Flex28-Elektrodenkabel von MED-EL; Sprachprozessor Rondo2 ab 7.2.2019

    Links: Hörgerät Pure 5 (Signia); Hörverlust 83% (CPT-AMA, Messung 11.2018)

    Persönlicher CI-Erfahrungsbericht: https://cochlea-implantat-2.jimdofree.com

  • Hallo Theodor,

    hm Töne ist zuviel gesagt, es ist einfach anders. Nicht mehr so intensive Impulse, dafür ein Zirpen, ganz leise, kann es noch nicht so richtig einordnen. Die Übungsprogramme an der Fernbedienung geben noch nicht mehr her, bzw. ich kann damit noch nicht mehr anfangen. Also Geduld, Geduld ....

    Am 31. Jänner hab ich wieder Einstellung, ich hoffe diesmal ist jener Berater im KH, der normalerweise alle EA macht.

    Inzwischen versuche ich eben die Übungsprogramme so oft als möglich zu aktivieren, ....

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Die Übungsprogramme an der Fernbedienung geben noch nicht mehr her, bzw. ich kann damit noch nicht mehr anfangen. Also Geduld, Geduld ....

    Darf ich mal fragen, was Du mit Übungsprogramme an der Fernbedienung meinst?

    Irgendwie verstehe ich diesen Teil nicht so ganz. :/



    Ansonsten, für mich klingt das gut, daß Du, wenn auch leise, nur eine Art Zirpen hörst.

    Das scheint bei Dir der erste Schritt in der Welt der Töne zu sein.

    Einfach nur weiter Dich bezirpen lassen.

    Der Rest wird schon kommen.


    So richtig viel üben, wirst Du aktuell sowieso nicht können.

    Einfach nur weiter bezirpen lassen, wenn Geräusche um Dich herum sind, oder jemand mit Dir spricht.



    Ich drücke Dir weiterhin die Daumen! :thumbup:



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • Hallo Shelti,

    auf meiner Fernbedienung sind 4 Programme zum Üben. 1 Punkt bis 4 Punkt. Bei der EA sagte der Techniker, mit diesen Programmen soll ich üben. Alle anderen Tasten sind deaktiviert, damit sie nicht unabsichtlich bedient werden können.

    Bis zur nächsten Anpassung soll ich bei 4 angelangt sein.

    Okay zu Hause probierte ich es aus, drückte auf 1 Punkt, keine Reaktion, bei 2 keine Reaktion, bei 3 und 4 spürte ich diese Impulse. Ich weiß auch nicht, wie ich da was üben soll, es wurde nicht erklärt. Also dachte ich mir, dass da vermutlich das Hören aktiviert werden soll und drücke mehrmals täglich 3 und 4 Punkt.

    Ich füge ein Foto von der Fernbedienung ein, vielleicht kann mir ja jemand was dazu sagen.

    Liebe Grüße,

    Irmgard

    Images

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Irmgard,


    Dein Soundprozessor "RONO 2" hat also 4 Programm-Speicherplätze, auf der variable Einstellungen, auch Programme oder MAP´s (= Mentoring for Achievement Programm) genannt, gepeichert werden. Mit der Fernbedienung wählst Du nur die gewünschte MAP aus.


    Die in den MAP´s enthaltenen Parameter werden individuell vom Audiologen programmiert und bei weiteren Anpassungen neu "gemixt". Und so kommt es, dass Du derzeit bei den MAP´s bzw Programm 3 und 4 was wahrnimmst.

  • Wow,

    danke für diese Information. Eigentlich hätte mir der Akkustiker das erklären sollen, oder?

    Danke dir fürs Erklären...

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Irmgard,


    ich habe (natürlich) die gleiche Fernbedienung wie du. Und auch bei mir war's so, dass jedes dieser Programme eine höhere Lautstärke hatte und ich sollte nach eigenem Ermessen immer ein Programm höher schalten und bis zur nächsten Anpassung bei Programm 4 angekommen sein. Auch bei mir war's so, dass ich recht bald in Programm 3 bzw. 4 gelandet bin und dann mit Programm 1 und 2 nichts mehr hören konnte ;) da sieht man, wie schnell das Gehirn sich umstellt, finde ich.

    Ein leises Zirpen ist ja schon mal ein guter Fortschritt ;) wie Sheltie schon schreibt, üben kann man in dieser Phase noch nicht wirklich. Das kommt alles mit der Zeit - und wie gesagt, GEDULD ist hier das Zauberwort :)


    LG