Posts by JochenPankow

    Das ist doch keine "generelle" Absage....!


    Sondern einfach die Empfehlung, ohne Soundprozessoren die Sauna benutzen. Mit der Temperatur und Luftfeuchtigkeit habe die recht, denn die Titangehäuse und der eingebettete Magnet sind gute Wärmeleiter, so dass man sich bei höheren Temperaturen durchaus an den Stellen Verbrühungen holen kann...


    Also wie ich schon schrieb, Bio-Sauna bis 50°C ... :)

    Hallo anmime,


    das ist ja echt doof und zeugt zudem nicht gerade von der Flexibilität des Teams in diesem CIC ... Wie begründet das denn die Empfangsdame?


    Denn die ambulante Reha mit Einstell-Terminen ist ja nun gerade wichtig, wo Du doch mit dem linken CI Schwierigkeiten hast. Da würde ich mal mit Deiner Krankenkasse sprechen. Denn die zahlen dafür nicht zu knapp und könnten in dem Fall "Vermittler" sein....

    Hallo Irmgard,


    schön, dass Du Dich meldest. Erhol Dich erst mal von der Reimplantation und ich wünsche Dir ab der EA ganz viel Licht ohne Tunnel! :)


    Dein "Fall" zeigt mir wieder wieder, dass es doch sehr auch auf den "Handwerker" ankommt!

    Danke danke! Das "neue Hören" äußert sich bei mir in einer deutlich besseren Sprachverständlichkeit. Ich habe messtechnisch ein Plus von 13,5% in Ruhe wie auch im Störschall erreicht - also damit die Forderung der KK's von 10% also auch übertroffen.


    Ich bin kein Fan von diesen Messungen im akustisch sterilen Messräumen, die jedoch aus Dokumentation- und Beweisgründen nötig sind. Ich erfreue mich lieber an Möglichkeiten, die ich dank der Blechohren im Alltag geboten bekomme. :)

    So, heute konnte ich die neuen bereits bewilligten SP's in weiß in Empfang nehmen inklusive zwei Rucksäcke (pro SP einen) mit Zubehör Meine Audiologin wollte nen Rucksack auspacken und durchgehen (:)), was ich jedoch "verneinte" als nun doch älterer Hase schon.


    Damit ist das Projekt "Doppel-Upgrade auf zwei gleiche Soundprozessoren" erfolgreich abgeschlossen! 8)

    Auch ich trage meine SP im Restaurant der Therme, um mich mit den Leuten zu unterhalten - null problemo....



    Leider ist es so das das in Amerika die Firmen für alles verklagt werden können. Würde mich nicht wundern wenn jemand in Amerika Cochlear verklagt weil der Sp nach dem benutzen der Sauna defekt ist.


    Ah ja, ich vergaß halt, dass manche Amis zu dumm sind.....

    Da siehst Du, wie "plastisch" und lernfähig unsere grauen Zellen sind. Das Gehirn ist aber auch ein großer Energie-Verbraucher, dessen "Bio-Akku" durch die notwendige Konzentration schnell leer wird. Insoweit ist es kein Wunder, das Du anfangs platt wie eine Flunder wirst. Mit dem fortschreitenden Lernprozess legt sich das, so meine Erfahrung.

    Jetzt wo das Thema aufkommt, erinnere ich mich noch an meine Praktikantenzeit in der Verwaltung einer großen Uni. Cheffe kriegt nen Anruf und nimmt mich mit zur Dokumentation eines Schadenfalls in der Uniklinik:


    Turnusgemäß wurde flüssiges Helium im MRT ausgetauscht. Der Techniker des Herstellers hatte schlicht "vergessen" , die Stahlflasche mit dem ausgetauschten Helium mitzunehmen und das Personal hatte die Flasche auch nicht im Visier, weil in der hintersten Ecke des Raumes abgestellt. Beim Wiederanfahren des MRT gab's nen Riesenknall und es hat wohl nur noch gescheppert.... Der MRT war hinüber und es hagelte ne Kündigung für den Techniker und Abmahnungen fürs Personal. Der Techniker wurde seines Lebens nicht mehr froh - wie ich später erfuhr - sein Ex-Arbeitgeber und die Klinik klagten auf Schadensersatz - eben mal so 3 Millionen DM damals...

    man sollte CI Patienten ein Jahr Pause geben

    Hallo Marc,


    das wird kein Arbeitgeber in der realen Welt so dulden...!


    Sorry, wenn ich jetzt mal deutlich werde: Ich erinnere mich noch allzu gut, wie Du vorher MedEL und Deine Implanteurin "beweihräuchert" hast. So, nun sind die Werbeaussagen des Hersteller und die Verlockungen durch die Ärzte sind das eine; die Realität eine ganz andere, so wie Du sie jetzt erlebst. Bei Deiner bekannten und umfangreichen besonderen Anamnese hättest Du doch vorher schon damit rechnen müssen, dass es ein längerer Weg sein wird.... Jeder von uns tickt nun mal anders!


    Nochmals sorry meiner sehr deutlichen Worte!?( Ich wünsche Dir sehr, dass Du auch eines Tages zum Ziel kommst, aber bitte mit Geduld!

    Laut Akustikermeisterin ...

    Ist ja interessant, wer so alles beim MDK fleuchen und keuchen darf... Ich kenne einen Fall, da war's nen Gynäkologe, der über die Notwendigkeit eines Ci zu entscheiden hatte....


    Im Ernst Pusteblume , wenn die Ablehnung aufgrund der Entscheidung vom "sogenannten Widerspruchsausschuss" deiner KK kam, würde ich vorm Sozialgericht mit Hilfe eines Fachanwaltes für Medizin- und- Sozialrecht klagen. Denn manche KK's wollen es nicht anders....

    Hallo Michel,


    wie Paula schon schrieb, dauert das echt ne ganze Weile, bis auch die äußere Schwellung zurück geht. Ich habe eine ziemlich "dicke Schwarte" und benötige auch heute noch nen 5er Magneten in der Spule. Ich muss alle 14 Tage untern "Rasenmäher" meiner Friseuse, sonst fängt die Spule an, über dem Magneten zu "schweben" (:S)... Und nen 6er Magnet ist wiederum zu stark und verursacht Rötungen und Erweichungen an jener Stelle...

    Ach herrje.... immer diese Missverständnisse. Ich gehe davon aus, dass jedem halbwegs vernünftigen Menschen klar sein sollte, das nun mal Feuchtigkeit und Wärme die grö0ten Feinde der Elektronik sind.


    Und richtig: Saunen sind quasi Ruheräume.


    Ich finde jedoch manche Empfehlung von den Herstellern "quacksalberig": Wie z. B . dass man Körperscanner möglichst umgehen soll. So, was machste, wenn man Dich nicht lässt, wie z. B. hier im Fernsehturm , bevor man ins Cafe und Restaurant darf? Manche sogenannte "Security-Fachkraft" hat nicht immer so helle Kerzen auf der Torte... schon alles live erlebt! Ich gehe einfach stur durch den Scanner, nachdem ich vorgewarnt habe - fertig.... solche Sachen meine ich damit eher ....


    BITTE OHNE CI saunieren.

    Und wie soll das gehen? 8) Wir alten Hasen wissen natürlich, das SP gemeint ist. Man sollte jedoch im Interesse der Neulinge bei der richtige bei den richtigen Begriffen bleiben .... Auch wenn SaSel mir wie in einem Thread bereits "Korinthenhackerei" unterstellen wird.... :saint:

    Ich gehe sehr selten in die Sauna; wenn, dann bevorzuge ich die für mich angenehmere Bio-Sauna ... Natürlich ohne Soundprozessoren! Das gleiche auch in der Therme. Aufgrund meiner eingeschränkten Feinmotorik der Hände kann ich einen korrekten "Einschluss" in das Aqua -Set weder vollziehen noch garantieren. Also sind Mundablesen und situationsbezogenes Ableiten und Mitdenken gefordert... :)


    Liebe Enibas59 , wie begründet Cochlear das denn? Ich habe so langsam das Gefühl, dass sich die Hersteller gegen alles und alles absichern wollen. Das kann's aber auch nicht sein?!

    Michel, das stimmt zwar und ich könnte durchaus einen Denkfehler haben... :S Aber so richtig vorstellen kann ich es mir nicht, das dat Dingen auf voller Feldststärke lläuft, wenn der Patient sich dort hinlegt und noch vom Personal liegetechnisch vorbereitet wird / ggf. noch ein Kontrastmittel injiziert bekommt.

    Hallo Verena,


    willkommen bei uns "Blechohren"! :)


    Das mit Deinen Beruf ist natürlich nicht ohne... Aber Du hältst Dich doch im "Kontrollraum" auf und nicht im "Untersuchungsraum", wo der Patient gescannt wird. Von daher empfehle ich, zu klären, ob der Kontrollraum entsprechend abgeschirmt ist (Arbeitsschutz für Arbeitnehmer...?!) und mal bei den CI-Herstellern anfragen, die Sache schildern und deren Meinung einzuholen....