Reha-Antrag bewilligt, es geht nach Bad Nauheim

  • Moin liebe Blechohrgemeinde,

    Ich habe im Allgemeinen Teil des Forum schon über meine EA berichtet.

    Heute habe ich, nach 5 Wochen Bearbeitungszeit, endlich meine Reha-Bewilligung durch die Deutsche Rentenversicherung erhalten.


    Es geht in meine Wunschklinik Bad Nauheim. Termin soll ich direkt von der Klinik bekommen, mal schauen wie lange das dauert.

    Hat da jemand aktuelle Erfahrungswerte?


    Da ich aus Bremen komme werde ich wohl die Bahn nehmen. Um mich von der Familie fahren zu lassen sind das zu viele Kilometer (2x Hin- und zurück), bei den Spritpreisen muss ich das nicht haben und die Karre steht dann dort eh nur rum. Erstattet würden nur 130 Euro, damit komme 1x Hin- und zurück.


    Hat schon jemand Koffer vorab aufgegeben? Klappt das gut? Meine letzten Erfahrungen mit aufgegebenen Fahrrädern sind schon lange her, waren aber alles andere als gut.

    Seitdem habe ich sowas nicht mehr gemacht.

  • Hallo Acki, meine Erfahrungswerte liegen schon paar Jahre zurück, aber ich gehe davon aus, dass du binnen 3 Monaten einen Anreisetermin bekommst.

    In der Post von der Rehaklinik wird nach deiner Anreiseart gefragt, dann bekommst du auch Fahrkarten zugeschickt, und von Hermes die Möglichkeit, Koffer vorab schicken zu lassen.

    Viel Spass dort, die Klinik ist super.

    rechts: CI seit Sept. 2013, danach Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern). Seit 7.07.2020 Sonnet 2.
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Ich war auch in Bad Nauheim, super Service und eine sehr schöne Stadt. Einfach klasse, die Gegend. Der Hermes-Koffer-Service war auch bestens.


    Viel Spaß und viel Fortschritt beim Hören für dich.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Ja, das war auch meine erste Überlegung.

    Aber a) wird ein zweiter Wagen oft bei uns Vor-Ort benötigt, steht mein Auto dann b) in der Woche nutzlos bei der Kurklinik herum, und weiß ich c) ja noch nicht, ob es tatsächlich 5 Wochen werden, oder es eher bei den 3 Wochen bleibt.


    Wenn das 49 Euro Nahverkehrsticket kommt kann ich damit die Gegend erkunden oder Verwandte in Bensheim besuchen. Und man lernt ja auch Leute kennen - da ergibt sich auch mal eine Mitfahrgelegenheit.

  • Hallo Acki,


    ich werde hoffentlich auch im November in Bad Nauheim meine Reha starten. Ich komme aus ca. 100 km Entfernung und werde daher mit dem eigenen Auto anreisen.

    Da ich als Wunschtermin ab dem 07. November angeben habe (passt bei mit auf der Arbeit am besten), hat mir Bad Nauheim auf Nachfrage mitgeteilt, dass man wohl erst ca. 2 Wochen vor Beginn der Reha einen genauen Termin bekommt. Daher rechne ich nun jedem Tag mit dem Einladungsschreiben.


    Ich habe auch noch ein paar Fragen, da ich noch nie in einer Reha war. Wie läuft denn das in der Regel mit der Unterbringung? Bekommt man ein Einzel oder Doppelzimmer? In Bad Nauheim gibt es laut Internetseite auch eine "Premium" Unterkunft. Könnte man diese gegen Zusatzkosten auswählen?


    Grüße aus dem verregneten Westerwald!

    SSD links nach Hörsturz seit April 21

    Rechts normal hörend

    CI Implantat AB seit 10.08.21

    EA 02.09.21 mit Naida CI M90

  • Also, man wird in Einzelzimmern untergebracht.

    Nach diesen Premium-Zimmern habe ich auch gefragt, obwohl sie teuer sein sollen. Mir wurde vort Ort von den Damen an der Anmeldung gesagt, dass das nicht geht, wenn die Reha von der Rentenversicherung gezahlt wird. Dann halt nicht, viel Geld gespart. Die "normalen" Zimmer finde ich allerdings für 5 Wochen echt grenzwertig. Keine vernüftige Sitzgelegenheit, nur das Bett oder ein völlig unbequemer Stuhl. Aber okay, man ist ja nicht zum Vergnügen da. ;)

  • Wie läuft denn das in der Regel mit der Unterbringung? Bekommt man ein Einzel oder Doppelzimmer? In Bad Nauheim gibt es laut Internetseite auch eine "Premium" Unterkunft. Könnte man diese gegen Zusatzkosten auswählen?

    Hallo DerWaeller!

    War zweimal in Bad Nauheim (2013+2020). Unterbringung standardmäßig in Einzelzimmern. Die sind so weit in Ordnung. Mittlerweile müssten alle Zimmer renoviert sein. Unterbringung im Premiumbereich ist möglich. Die genauen Modalitäten würde ich bei der Klinik hinterfragen. Habe ein gutbürgerliches Gehalt, Zuzahlung aus eigener Tasche kam für mich nicht in Frage. Vielleicht hast Du eine entsprechende Zusatzversicherung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas

    Links: MedEL: Implantat MI 1200 Synchrony 24mm - SP EAS-Sonnet OP 01.06.18 EA 16.07.18 - MHH

    Rechts: MedEL: Implantat MI 1250 Synchrony 28mm - SP Sonnet 2 OP 17.09.19 EA 21.10.19 - MHH

  • Zu meiner Zeit gab es nur Einzelzimmer. Das war 2013. Mit Fernseher und Dusche und sehr guter Ausstattung.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo zusammen,


    Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Ich war im Februar 2021 zur Reha in Bad Nauheim. Bin mit dem Auto angereist, da erstens nur 100 km entfernt vom Wohnort und auch aber dort unten mobil sein wollte.

    Ich war in einem Einzelzimmer untergebracht mit Fernseher Dusche und WC, vollkommen in Ordnung. Auch ein Stuhl und ein Schreibtisch war vorhanden. WLAN gab es auch. Da in dieser Zeit Corona wütete, sogar kostenlos.
    Ich habe mich den 5 Wochen, wo ich dort war sehr wohl gefühlt. Alles in allem war gut. Die Therapeuten waren alle sehr nett. Verstehe nicht, dass einige dennoch unzufrieden sind.


    Gruß Elke

    Rechts ME DEL Mi1250Synchrony2 Flex28 Sonnet2 Implantation 24.06.2020, EA 22.07.2020 erfolgreich

    Links HG Signia Pure NX 13 seit Juni 2019

  • Unzufrieden mit den Therapeuten? Auf keinen Fall, denn die sind das Beste an dieser Reha-Klinik! Die sind wirklich super. 😍


    Unzufrieden mit vielen anderen Dingen, die die Klinik betreffen. Aber sicher! Alleine der Preis für WLAN ist eine Frechheit. Die vorhandenen Sitzgelegenheiten in und außerhalb der Zimmer sind spartanisch, unbequem oder kaputt. Vieles ist wirklich lieblos gemacht.

    Die Dachterrasse könnte so schön sein. Aber keine Pflanzen, kein Sonneschutz usw. Wirklich schade.


    Mir scheint, der Betreiber hat vergessen, dass die Patienten mindestens 3 Wochen dort verbringen. Auch an den Wochenenden, denn (über Nacht) nach Hause fahren ist nicht erwünscht.

  • Ich war froh, dass ich mit dem Auto da war. 5 Wochen sind echt lang und so konnte ich an den Wochenenden auch die Umgebung erkunden.

    Die Umgebung erkunden, kann man auch mit Rad. Wenn man das Gepäck mit Hermes hinschickt, kann man gut das Rad mit der Bahn mitnehmen. Haben einige so gemacht.

    Ausleihen ging in Pandamiezeiten in Bad Nauheim leider nicht. Wenn ich es richtig verstanden habe, hatten die Fahrradhändler kein Lust auf ständiges Desinfizieren.

    Ich selbst habe mir über ebay Marktplatz ein gebrauchtes Rad gekauft und konnte es kurz vor Reha-Ende dort wieder verkaufen.

    links: wahrscheinlich von Geburt an taub; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015;
    rechts: seit 14 mehrere Hörstürze, ertaubt; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015;
    OP, Anpassung und Nachsorge im Krankenhaus Martha-Maria in München-Solln

  • Post by Karl ().

    This post was deleted by the author themselves: egal ().
  • Wo und wie stelle ich ein Antrag?

    Welche Papiere (Dokumente) brauche ich?

    Wie lange dauernd es bis die Entscheidung kommt?

    Der Sozialdienst des Krankenhauses hat mir den Antrag gegeben und Hilfe beim Ausfullen.

    Zum Sozialdienst ging der auch von mir wieder zurück. Der Sozialdienst hat den Antrag dann an die Rentenversicherung geschickt.

    Gedauert hat der Spaß dann ca. 5 Wochen bis zur Bewilligung. Der Bescheid ging direkt an mich.

    Den Termin für die Reha bekomme ich dann direkt von der Klinik, die ich mir auch ausgesucht und als Wunschklinik im Antrag aufgeführt hatte. Aktuelle warte ich noch auf diesen Termin.

    Im Bewilligungsbescheid stehenden auch eine Menge Infos, z.B. zu den Fahrtkosten, Bahnkarten, Reservierung, Kofferaufgabe oder Erstattungsbeträge bei Fahrt mit eigenem Wagen.

    Ich bin berufstätig. Wie es bei anderen abläuft weiß ich nicht.

  • Post by Karl ().

    This post was deleted by the author themselves: egal ().
  • Wer weiß oder wo finde ich denn welche Reha Kliniken gibts nicht zu weit von Köln außer Bad Nauheim?

    Hallo Karl!

    Die Auswahl ist übersichtlich. Für eine stationäre Reha ist von Köln aus, Bad Nauheim relativ nah. Weitere „Reha Kliniken“ findet man in Rendsburg, Bad Salzuflen und St. Wendel. Bad Salzuflen und Bad Nauheim haben denselben Träger und ein vergleichbares Therapiekonzept.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas

    Links: MedEL: Implantat MI 1200 Synchrony 24mm - SP EAS-Sonnet OP 01.06.18 EA 16.07.18 - MHH

    Rechts: MedEL: Implantat MI 1250 Synchrony 28mm - SP Sonnet 2 OP 17.09.19 EA 21.10.19 - MHH

  • Ich bin am Montag in der Klinik wegen EA, dann werde ich das ansprechen.

    Deine Klinik hat keinen Sozialdienst? Ich bin am Tag nach der OP angesprochen worden und habe den Antrag bekommen. Wenn deine EA vier Wochen nach OP ist, sind damit vier Wochen vergeudet.

  • Wenn deine EA vier Wochen nach OP ist, sind damit vier Wochen vergeudet.

    Man muss ein bisschen unterscheiden. Es gibt CIC die schicken ihre Patienten umgehend in eine AHB (Anschlussheilbehandlung). Je nach Therapiekonzept des CIC macht es aber durchaus Sinn, dass man sich erstmal an das CI hören gewöhnt und erste Erfahrungen sammelt. Durch eigenes Training nach und nach sein Sprachverstehen weiterentwickelt. Wenn dann die stationäre Reha nach sechs, zwölf oder mehr Monaten erfolgt, können die Therapeuten viel gezielter Feinheiten trainieren. Die beste Reha ist ohnehin der Alltag. Bei meinem ersten CI hatte ich keine Reha gemacht. Ca. ein Jahr nach dem zweiten CI habe ich eine stationäre Reha, praktisch für beide Seiten gleichzeitig gemacht. Viele Wege führen nach Rom. Ist eine individuelle Entscheidung. Einen „Goldstandard“ gibt es meines Wissens nach nicht. Jeder muss/kann für sich, dass passende heraussuchen und machen. Je nachdem was für ihn beruflich, gesundheitlich und privat machbar ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas

    Links: MedEL: Implantat MI 1200 Synchrony 24mm - SP EAS-Sonnet OP 01.06.18 EA 16.07.18 - MHH

    Rechts: MedEL: Implantat MI 1250 Synchrony 28mm - SP Sonnet 2 OP 17.09.19 EA 21.10.19 - MHH