Noch eine Neue

  • Hallo an Alle,


    Vielleicht finden sich hier Antworten auf meine Fragen. Ich werde im Juni implantiert, weiss aber noch nicht wofür ich mich entscheiden soll.

    Eine Seite braucht dazu ein neues HG.

    Mittlerweile bin ich beim neuen Kanso2 angekommen. Ein Resound HG trage ich bereits zur Probe und es gefällt mir gut bzw. Hört sich gut an. Mein Akustiker wollte mir zu AB raten, wegen der neuesten Technik:rolleyes:. Allerdings lese ich viel negatives über den Kanso2 Prozessor und bin nun echt verunsichert. Ausserdem trage ich eine Brille und würde mir echt wünschen nichts mehr hinter dem Ohr tragen zu müssen.

    Wer hat Erfahrung im Bimodalen Hören?

  • Hallo an Alle,

    .....................

    Mittlerweile bin ich beim neuen Kanso2 angekommen. Ein Resound HG trage ich bereits zur Probe und es gefällt mir gut bzw. Hört sich gut an. Mein Akustiker wollte mir zu AB raten, wegen der neuesten Technik:rolleyes:. Allerdings lese ich viel negatives über den Kanso2 Prozessor und bin nun echt verunsichert. ...................

    Hast du dich schon mal bei Cochlear über den Kanso 2 informiert?
    Also ich persönlich warte sehnsüchtig darauf, dass ich den Kanso 2 probetragen kann, zur Zeit trage ich den Kanso erste Generation.

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Hallo GineM. ,


    es ist wirklich nicht einfach, eine für sich passende Entscheidung zu treffen. Wenn Du schon beim Hersteller angefragt hast, hier im Forum, dann ist das schon mal was. Evtl. kannst Du Dich Leuten aus Deiner Umgebung treffen zum Austausch, also über eine SHG. Vielleicht ist das ja möglich im Freien?

    Grundsätzlich bin ich kein Fan vom Kanso, aber es gibt schon auch attraktive Attribute, die er hat. Es kommt ja dabei auf die Bedürfnisse des Einzelnen an. Ich konnte beides Probetragen, sowohl HDO als auch Kanso nach meiner CI-OP mit einem Implantat von Cochlear.


    Viele Grüße

    Mia007

  • Ich habe gute Erfahrungen mit dem bimodalen Hören. Ich trage AB.

    Hallo Andrea2002,


    Darf ich fragen was du genau trägst? Und wie deine Erfahrungen sind.

    Mir hat man ein Phonak Hg zum testen gegeben, mit dem bin ich überhaupt nicht klar gekommen. Ich weiss allerdings nicht welches das war,

    Ich vermute das mit der neuen Marvel Technik. Leider hatte ich noch keine Zeit mich mit meinem Akustiker zu besprechen. scheinbar war die Störlärmunterdrückung so krass, ich hatte dauernd das Gefühl mein Ohr fällt zu, obwohl ich trotzdem hörte. Ganz eigenartig. Hat mich unglaublich fertiggemacht auf der Arbeit. Und war heilfroh es vom ohr ziehen zu können. Irgendwie schade.

  • Hallo GineM


    Ersteinmal ein herzliches willkommen im Forum. Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit dem bimodalem Hören. Allerdings trage hörgerätseite Audio Service mood G6 und Ci Seite medel Sonnet1 EAS. Bei medel gibt es den rondo 3.


    Gruß Joachim (Saarland)

  • Gern geschehen:)<3, GineM. .

    Ich habe mich für das HdO entschieden weil ich meine Ohrmuschel nutzen wollte um das Mikrophon möglichst auf gleicher Ebenen mit dem Mikro des HGs zu haben. Auch bin ich ein Bewegungstyp und die Idee mit der Befestigung durch ein kleines Spängelchen sagte mir nicht zu. Mir gefällt einfach auch mein HdO-Prozessor, ich mag die Spule am Kopf, habe darauf einen kleinen Schmuck befestigt und zur Sicherheit in der Bewegung trage ich eine Otoplastik. Ich habe auch kein Problem mit dem Innenohr, das kommt ja manchmal auch vor.


    Viele Grüße

    Mia

  • Hallo GineM


    Ersteinmal ein herzliches willkommen im Forum. Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit dem bimodalem Hören. Allerdings trage hörgerätseite Audio Service mood G6 und Ci Seite medel Sonnet1 EAS. Bei medel gibt es den rondo 3.


    Gruß Joachim (Saarland)

    Lieben Dank ci_joe😊,


    Das ist auch spannend....ist es möglich auch bei deiner kombi auf beiden Ohren zu telefonieren ? Oder Fernsehen schauen oder oder? Wie klappt das kommunizieren beider Ohren?


    Lg aus der Pfalz 😎

  • Gern geschehen:)<3, GineM. .

    Ich habe mich für das HdO entschieden weil ich meine Ohrmuschel nutzen wollte um das Mikrophon möglichst auf gleicher Ebenen mit dem Mikro des HGs zu haben. Auch bin ich ein Bewegungstyp und die Idee mit der Befestigung durch ein kleines Spängelchen sagte mir nicht zu. Mir gefällt einfach auch mein HdO-Prozessor, ich mag die Spule am Kopf, habe darauf einen kleinen Schmuck befestigt und zur Sicherheit in der Bewegung trage ich eine Otoplastik. Ich habe auch kein Problem mit dem Innenohr, das kommt ja manchmal auch vor.


    Viele Grüße

    Mia

    Das ist natürlich ein Grund, ich trage li wo nun das CI hinkommt schon so lange HG dass ich einfach nur mein Ohr frei haben möchte...mein Gehörgang juckt auch oft, und ich bin heilfroh nichts mehr im und hinter dem Ohr tragen zu müssen....allerdings trage ich auch noch eine Brille die ich öfter auf den Kopf schiebe und habe schon Angst dieses teure Teil gleich zu verlieren 🙈 auch das bessere hören in alle Richtungen ist ein Grund der mich verunsichert und zweifeln lässt.😪


    Viele liebe Grüße Gine 🌺

  • Wenn du unbedingt einen Single-Unit-Prozessor haben möchtest, mit dem auch ein Streaming zu einem dazu passenden Hörgerät möglich ist, bliebe nur Cochlear. Med-El arbeitet derartig nicht mit einem Hörgerätehersteller zusammen, daher gibt es nur bei AB und Cochlear die Möglichkeit auf beide Seiten zu streamen. Ich glaube aber, dass dies auch bei Oticon möglich ist.

  • Da hat er vollkommen recht. Wenn dir das wichtig ist, kommst du derzeit nicht an AB vorbei. Eine derartig umfängliche Konnektivität, die bereits voll integriert ist, bietet dir aktuell sonst kein Hersteller.

    ....du meinst Cochlear hängt hinten an? Warum gibts von AB nichts frei am Kopf zu tragen?

  • Wenn du unbedingt einen Single-Unit-Prozessor haben möchtest, mit dem auch ein Streaming zu einem dazu passenden Hörgerät möglich ist, bliebe nur Cochlear. Med-El arbeitet derartig nicht mit einem Hörgerätehersteller zusammen, daher gibt es nur bei AB und Cochlear die Möglichkeit auf beide Seiten zu streamen. Ich glaube aber, dass dies auch bei Oticon möglich ist.

    Oticon fällt raus....und eigentlich überlege ich noch, was mir wichtiger ist....besser hören? ( ist das wirklich so viel besser?...) oder das Gefühl eines freien Ohres ☺

  • Liebe GineM. ,


    Deine Gründe finde ich total nachvollziehbar. Ich trage keine Brille, doch kann ich auch verstehen, dass Du das Ohr frei haben möchtest. Und ein häufiger Juckreiz im Ohr und auch dieses belastende Gefühl immer etwas direkt auf der Muschel tragen "zu müssen" um zu hören, verstehe ich sehr gut. Es ist, glaube ich wichtig, innerlich mit dem Prozessor konform zu gehen. Kompromisse musst Du immer machen. Was die Befestigung anbelangt, da können Dir User, die es hier auch für den Kanso gibt, bestimmt Tipps geben. Auch würde ich da direkt bei Cochlear noch einmal anfragen. Ich habe da sehr gute Erfahrungen mit dem Kundeservice.


    Liebe Grüße

    Mia

  • Vielen Dank Mia.. das werde ich auf alle Fälle machen .Liebe Grüße und noch einen herrlichen Muttertag oder Sonntag 🍀🌺🥂😊

  • Lieben Dank ci_joe😊,


    Das ist auch spannend....ist es möglich auch bei deiner kombi auf beiden Ohren zu telefonieren ? Oder Fernsehen schauen oder oder? Wie klappt das kommunizieren beider Ohren?


    Lg aus der Pfalz 😎

    Hallo GineM


    Frage 1 telefonieren beidseitig funktioniert über Ringschleife und t-spule und zurzeit gibt auch versuche über Audio Stream (Bluetooth und iPhone) was ich aber noch nicht testen konnte da ich noch kein Audio Stream habe.

    Frage 2 Fernsehen usw ja funktioniert problemlos über Audio link von medel (der dabei ist) und tv transmitter für Hg Wireless ca 10 m und synchron.

    Frage 3 keine Kommunikation zwischen Hg und Ci was laut meiner Meinung kein Mehrwert hat.


    Gruß Joachim