Eine Neue aus Berlin :-D

  • Hallo liebe alle,


    gern möchte ich mich vorstellen.

    Seit gestern bin ich angemeldet und freue mich sehr, dass ich schon freigeschaltet bin. In meinem Profil habe ich schon etwas geschrieben.

    Ich bin "Mia007", wohne in Berlin und bin seit 10 Jahren schwerhörig. Es war ein schleichender Prozess bei mir, von Hörstürzen begleitet. Auf der linken Seite trage ich ein HDO und bin hochgradig schwerhörig. Rechts gelte ich inzwischen als ertaubt. Das wurde in der medizinischen Reha in Bad Nauheim festgestellt, ich merke auch eine zunehmende Erschöpfung, komme ich häufig und über längere Zeit und mit vielen Menschen in Kommunikation.

    Nun bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Klinik in Berlin.

    Wenn jemand Lust hat, zu berichten, wäre das toll. Oder: Wo kann ich Erfahrungsberichte nachlesen?

    Ich freue mich darauf, Euch kennen zulernen und bin ganz gespannt.<3


    Herzliche Grüße aus Berlin


    Mia007:)

  • Hallo, liebes Tanzgirl und herzlichen Dank für Dein Willkommen. Bin gerade am Einlesen hier im Vorstellungsthread. Habe Deinen Thread mit der Vorstellung angefangen zu lesen, Du bist ein sehr lebensfroher Mensch, das ist toll.


    LG Mia007:)

  • Hallo Mia,


    auch von mir sei willkommen bei uns "Blechohren"! :)


    Schau mal unten in meiner Signatur die Links der beiden Institutionen näher an, die mir zu den CI´s sowie zu einer neuen Lebensqualität verholfen haben. Ich war und bin mit beiden sehr zufrieden.


    Meine Erfahrungsberichte wirst Du beim Stöbern hier auch noch entdecken.

  • Auch von mir herzlich willkommen!


    Berichte, egal ob gut oder schlecht, beides kann passieren......


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Herzlich Willkomen Mia 007


    Im Bezug auf eine Klinik in der Nähe von Berlin kann ich Dir nicht helfen.

    Ich habe die Implantierung gar nicht bereut. Ein großes Stück Lebensqualität ist mir dadurch zurückgegeben worden.

    Januar 2021 wird das 2. Ohr implantiert. Ich kann es jetzt schon kaum mehr erwarten.


    Viel Erfolg bei der Suche und der späteren OP


    Liebe Grüße aus dem Münsterland
    Micha

    Unmögliches wird sofort erledigt.... Nur Wunder dauern etwas länger!;)


    Als Kind sehr oft starke beidseitige eiterige Mittelohrentzündungen, danach mehrere Hörstürze.

    Implantation rechtes Ohr Cochlear CI622 am 16.12.2019 UKM-Münster; EA am 16.01.2020 UKM-Münster;

    Linksseitig noch mit HG Siemens INTUIS 2P, Implantation linkes Ohr geplant in Januar 2021

  • Hallo, Ihr Lieben,


    ich freue mich "wie Bolle":), dass Ihr mir geschrieben habt und mich so freundlich aufnehmt. Bin auch froh, hierher gefunden zu haben. Ja, ich bin schon etwas aufgeregt, doch die CI-OP scheint nun meine Chance, wieder etwas Normalität zu erlangen und hoffentlich von der Erschöpfung weg zu kommen. Am Arbeitsplatz habe ich mehr Widrigkeiten und Ausgrenzung erlebt, als ich mir vorgestellt habe als der Verlust losging.


    Ich weiß auch, dass es misslingen kann. Doch versuchen ist auf jeden Fall wichtig, glaube ich.


    JochenPankow , ich habe Deine Infos gelesen, vielen Dank für den Tipp! Bin schon dabei, sämtliche Infos zu beschaffen. Habe auch ein Termin im Hörzentrum in Potsdam zur Beratung. CI-Treff fällt in diesem Jahr flach in Neukölln, da wollte ich eigentlich hin. Aber hier kann ich mich ja auch etwas austauschen und das ist superrr!


    Liebe Grüße an alle<3

  • Hallo Mia,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Das Forum hat mir schon echt viel geholfen, sowohl bei der Entscheidungsfindung als auch jetzt mit dem CI. Meine Geschichte/n findest du auch im Forum.

    Ich wohne zwar in Berlin, bin aber nicht hier operiert worden. Bin erst nach der Implantation hergezogen. Bin im Oberlinhaus zu Reha und finde auch die CI-Selbsthilfegruppe in der Sophie-Charlotten-Strasse toll. DurchCorona ist leider mit Gruppentreffen schwierig. Man sich ja so, oder per Mail austauschen oder sich auch mal zu zweit/dritt treffen.


    Liebe Grüße

    Sabine

    durch Masernerkrankung im Kleinkindalter progrediente Schwerhörigkeit beidseits, rapide Verschlechterung in letzten Jahren,

    li: HG Siemens Motion P, re: CI - Cochlear CI522+N7, OP: 30.1.2018, EA: 12.3.2018(Kanso), 2.5.2018 (N7)

  • Liebe Sabine,


    dass es in der Sophie-Charlottenstraße eine CI-Gruppe gibt, das wusste ich nicht.

    Habe aber auch nicht gezielt nachgefragt. Das letzte Mal als ich da war, war das noch kein Thema für mich. Sind das alles CI-Träger? Und gibt es da einen Leiter, weißt Du das?

    Das stimmt, mit den Hygiene-Vorschriften ist es schwierig, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten. Aber in einer kleinen Gruppe treffen, das ist auch eine Idee.

    Von einem Oberlinhaus habe ich noch gar nichts gehört. Eine stationäre Reha hast Du nicht gewollt oder auch gemacht? Das stelle ich mir enorm praktisch vor, vieles unter einem Dach.


    LG Mia

  • Hallo Mia.,


    Das Oberlinhaus ist der Träger des Hörtherapiezentrums in Potsdam. Ich schicke dir per pn die Kontaktdaten der CI-SHG. Meines Wissens nach sind es alles CI-TrägerInnen.

    Ich habe bisher die Reha ambulant gemacht. Eine stationäre Reha ist mir zu Anfang nicht angeboten worden. Wir haben es jetzt angesprochen und ich kann mir das auch vorstellen, möchte nur erst einmal so mit dem CI ein stabileres Hören erreichen. Habe auch für das linke Ohr jetzt das passende und kompatible Hörgerät bekommen. Ich habe das Glück EU-Rentnerin zu sein und mir die Zeit geben zu können, die ich dafür brauche. (Hör-)Pausen sind ganz wichtig. Ich bin aber froh, die Entscheidung so getroffen zu haben. Ich verstehe jetzt schon mehr als vorher mit den beiden HG‘s.


    Lg Sabine

    durch Masernerkrankung im Kleinkindalter progrediente Schwerhörigkeit beidseits, rapide Verschlechterung in letzten Jahren,

    li: HG Siemens Motion P, re: CI - Cochlear CI522+N7, OP: 30.1.2018, EA: 12.3.2018(Kanso), 2.5.2018 (N7)

  • Liebe Sabine ( Enibas),


    ich möchte noch einmal kurz auf Deinen Post eingehen. Finde ich sehr gut, dass Du Dir Zeit lassen kannst für die zunächst endgültige und den Moment optimale Einstellung. Das ist nochmal entspannender. Bei mir ist das etwas anders, muss noch arbeiten. Ich bange ein bisschen, aber tue was ich kann.

    Einen schöne Tag wünsche ich Dir und ich nehme dann Kontakt zur SHG auf.

    Ich bin schon gespannt.


    Liebe Grüße von Berlinerin zu Berlinerin ^^<3

    Mia007