Welche Kopfhörer für T-Mics?

  • Wie hört ihr am liebsten Musik? 12

    1. Lautsprecher (8) 67%
    2. Live (Konzert) (7) 58%
    3. Kopfhörer (6) 50%
    4. Compilot (Bluetooth) (5) 42%
    5. Compilot (Kabelgebunden) (3) 25%
    6. Phonak Roger (Pen, Select, Tablemic, Touchmic,... ) (2) 17%
    7. CI Connect (2) 17%
    8. Vollkommen egal, hauptsache Musik (1) 8%
    9. Nackenlautsprecher (0) 0%
    10. gar nicht (0) 0%

    Huhu,


    da ich zum Musikhören weder den Compilot noch den Roger/Connect so richtig mag, wollte ich fragen, mit welchem Kopfhörern ihr das T-Mic/die T-Mics beschallen läßt.


    Habe den Sony MDR-ZX770BN, lästert, aber irgendwie klingt der im Bluetooth Modus leicht verwaschen, mit Klinke aber ganz gut.


    Tendiere jetzt sogar den Sony WH-1000XM3 (LDAC, Quick Attention Modus) zu holen, hat irgendjemand Erfahrungen? Der schließt ja nicht mit dem Prozessor hinter dem Ohr. Ist denn trotzdem der "Lärmstörer" effektiv? Oder hat jemand was vergleichbares?


    Die Bose SonnenBrille mit Lautsprecher ist auch sehr interssant, klang im Kaufhaus recht Volumnös und ist Nahe dem T-Mic. Aber ist sicherlich nichts für den Winter...


    Und dann werden ja gerade diese Halskrausen (Nackenlautsprecher) beliebter, Bose ® SoundWear Companion ist der bekannte Vorreiter. Da gibt es aber auch sehr viel biligere (Preisleistung), Bässe unter 150Hz sind ja eh nicht so beim CI Q90... Im E-Kaufhaus waren die aber super interessant im Klang.


    Zuletzt: Ich habe immer wieder Fotos von umgebastelten Ohrstöpseln gesehen... Das sieht mir aber zu kompliziert aus.


    Ja, ich bin vielleicht wohl zu audiophil! Aber zu meiner Ausbildung habe ich gelernt: Mach es am Besten wie möglich, Fehler kommen von ganz alleine.

    Und ja, ich freue mich natürlich, dass ich Musik genießen kann (bis auf die fehlenden Bässe :D )!


    Spaßes- und Interessenhalber habe ich mal eine Umfrage angehangen.


    Viele Grüße,

    p*skima

  • Ich habe ein Cochlear Ci und nutze einen Overear Kopfhörer von Bose, Quiet Comfort 35 II und finde es super, passt übers Ci und die Qualität ist sehr gut -> habe noch ein gutes Ohr.
    Der würde auch über ein T Mic passen, Hauptsache Overear. Noise Cancelling find eich auch toll, das ist besser als meine vorherigen Dr. Beats Kopfhörer.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear N6 OP 8.2.18 EA am 8.3.18

  • Ich habe ein Cochlear Ci und nutze einen Overear Kopfhörer von Bose, Quiet Comfort 35 II und finde es super, passt übers Ci und die Qualität ist sehr gut -> habe noch ein gutes Ohr.
    Der würde auch über ein T Mic passen, Hauptsache Overear. Noise Cancelling find eich auch toll, das ist besser als meine vorherigen Dr. Beats Kopfhörer.

    Ach, bei meinen Hörgeräten passte dies immer nicht so richtig drüber, danke für dein Feedback! Soll ich das Thema auf die Hauptseite verschieben, oder soll dies AB spezifisch bleiben!?


    Ja, mit dem Bose 35 II hatte ich auch überlegt, finde aber Sonys LDAC (Bluetoothprotokoll) sehr interessant. Werde den doch mal wieder in Erwägung ziehen. Wenn er denn passt...

  • Hallo,

    Musik höre ich zu Hause entweder über die Bose Box oder, wenn sie direkt aufs CI gehen soll, mit dem Minimikrofon von Cochlear. Kopfhörer benütze ich gar nicht, da ich rechts den Kanso und links ein HG trage und da nervt mich ein Kopfhörer einfach nur, da er rechts nicht richtig hält.


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo,
    Musik höre ich fast nur mit dem KANSO und HG Enya3 von Resound. In Ausnahmefällen mit dem Minnimic von Cochlear.

    LG Biker

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Ach, bei meinen Hörgeräten passte dies immer nicht so richtig drüber, danke für dein Feedback! Soll ich das Thema auf die Hauptseite verschieben, oder soll dies AB spezifisch bleiben!?


    Ja, mit dem Bose 35 II hatte ich auch überlegt, finde aber Sonys LDAC (Bluetoothprotokoll) sehr interessant. Werde den doch mal wieder in Erwägung ziehen. Wenn er denn passt...

    Ausprobieren geht über Studieren! ich habe einige Modelle getestet im Geschäft und dann den Bose gekauft weil er am besten passte und schon von anderen empfohlen wurde.
    Ich trage ein HdO Ci und da passt es gut. Mit Kanso und Rondo ist Musikhören mit Kopfhörern halt nicht so toll, das habe ich auch gemerkt während ich den Kanso trug. Und Musik ist mit dem Ci eh bescheidener als auf dem guten Ohr, ich mag es lieber so als Mischung als direkt übers Ci.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear N6 OP 8.2.18 EA am 8.3.18

  • Einen schönen guten Abend in die Runde,

    Auch ich suche schon Jahre nach einem passenden Kopfhörer. Nur mit HG und CI ist Musik noch nicht wirklich ein Genuß. Mit minimic hört Mensch nur einohrig, auch blöd. Das passende/kompatible HG habe ich nicht. Am besten waren für mich immer die Kopfhörer aus den siebzigern mit strippe,schön groß und ganz wichtig jede Seite in der Laustärke einzeln regelbar. Solch einen habe ich noch, aber noch nicht mit CI probiert. Habe auch schon etliche jetzt probiert, aber bin nicht fündig geworden. Versuche also im Moment auch eher ohne Zusatzgeräte Musik zu erkunden und probiere da eher noch mit meinen Programmen rum.

    Einen schönen Abend bei angenehmeren Temperaturen

    Sabine

    durch Masernerkrankung im Kleinkindalter progrediente Schwerhörigkeit beidseits, rapide Verschlechterung in letzten Jahren,

    li: HG Siemens Motion P, re: CI - Cochlear CI522+N7, OP: 30.1.2018, EA: 12.3.2018(Kanso), 2.5.2018 (N7)

  • Ich nutze entweder den ComPilot per Bluetooth (neuerdings) oder einfach per Boxen von der Anlage oder passenden Ohrhörer für das rechte Ohr (da noch Resthörvermögen)

    Selbst bei Konzerten höre ich einfach mit deren Technik - d.h. einfach über deren Boxen auf mein HG und mein SP wahrgenommen.