Kauf eines neuen Fahrzeugs - worauf achten?

  • Hallo zusammen,


    ich trage aktuell links das Naida CI Q90, rechts kommt in diesem Jahr der neue Marvel-Prozessor hinzu.


    Demnächst möchte ich mir ein neues Auto zulegen. Mich würde daher interessieren, auf was ihr beim Autokauf im Hinblick auf die Hörbeeinträchtigung und ggf. auch Connectivity mit den Prozessoren achten würdet. Mir wurde zum Beispiel empfohlen, den Fokus auf mind. 4-Zylinder zu legen, da bspw. 3-Zylinder recht laut sind. Dies ist mir auch gestern in einer Probefahrt aufgefallen. Sind euch noch weitere Besonderheiten bekannt, die ich berücksichtigen sollte? Hat auch jemand Erfahrungen mit einer Bluetooth-Verbindung zum Radio?


    Ich freue mich auf eure Hinweise und Inspirationen! :)

  • con590

    Changed the title of the thread from “Kauf eines neuen Fahrzeugs - auf was achten?” to “Kauf eines neuen Fahrzeugs - worauf achten?”.
  • Hallo,


    ich habe mir bei der Anschaffung eines neuen KFZ ehrlich gesagt nie Gedanken über die Hörbehinderung gemacht.


    Mein Auto ist ein Dreizylinder, Benziner, Automatik. Er läuft, er gleitet, ruhig vor sich hin, das ist mir schon aufgefallen.


    Mein Radio hat ebenfalls eine Bluetooth-Verbindung, jedoch nicht auf das HG aktiviert, da ich es nicht als sinnvoll erachte, da ich lieber die Umgebungsgeräusche wahrnehmen möchte.


    Wenn du ein flüsterleises Auto haben möchtest, solltest du sich mit einem reinen E-Fahrzeug beschäftigen - da hört man wirklich nichts. Diese Erfahrung habe ich des Öfteren mit dem Dienstwagen der Bürgermeisterin (Mercedes B-Klasse) machen dürfen.;)


    VG

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Wenn du ein flüsterleises Auto haben möchtest, solltest du sich mit einem reinen E-Fahrzeug beschäftigen - da hört man wirklich nichts. Diese Erfahrung habe ich des Öfteren mit dem Dienstwagen der Bürgermeisterin (Mercedes B-Klasse) machen dürfen.;)

    Jetzt wissen wir schon so viel von deiner Bürgermeisterin...dachte gerade, nun will ich sie endlich mal persönlich kennenlernen, gerne auch per Videokonferenz in Coronazeiten:thumbup:


    Nix für ungut, du scheinst ja doch für ein sehr kleines Kaff zu arbeiten...darunter geht nur noch A-Klasse oder Smart für Dienstellenleiter*innen (Dudin-konform):P. Unsrer wird in der E-Klasse transportiert, wie auch die Beigeordnet*innen:D. Hat selber updowngegradet, Vörgänger*innen wurde noch in der S-Klasse kutschiert:love:


    con590 Ich fahre BTW einen schönen Sechsender, Autos muss frau und man hören:!:

  • Seit ich nicht mehr arbeite, brauche ich keine Wertmarken mehr für die Bahn.

    Daher habe ich die KFZ-Steuerermäßigung für Schlappohren beim Zoll fürs Wohnmobil genommen.

    120 Euro zahle ich so weniger für den.

    Interessant auch, ich verstehe in dem Wagen mehr als in unserem PKW.

    Dadurch, dass das Wohnmobil kälteisoliert ist, ist es innendrinn sehr leise und es dringen von aussen kaum Fahrgeräusche ein.

    Natürlich muß man darauf achten, dass innen alles klappersicher verstaut ist.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Alle sagten: "Frührente geht nicht! CI-Träger darf das nicht!" Bis einer kam und es trotzdem machte.

    @Ich

  • Ich mag Autos lieber die innen nicht so laut sind, sprich gut Geräuschisoliert sind.
    Leider sind das halt Autos der höheren Preisklasse. Ich selber habe seit fast 12 Jahren einen japanischen Hybriden, der ist auch leise vor allem im Elektromodus, wenn der Benziner anspringt hört das man halt auch.

    Wir fahren seit mehr als einem Jahr ein reines Elektrofahrzeug, das ist noch besser da hört man innen fast gar nichts mehr und so macht Musik hören und sich im Auto unterhalten viel mehr Spass, vor allem wenn man fährt und auf der rechten Seite taub ist, resp. CI Träger.


    Telefonieren und Musik, Audio hören mache ich mit den Freisprecheinrichtungen der Autos, das ist gut und klappt problemlos. Ich hätte auch meinen Phoneclip mit den Autos synchronisieren können, es aber nicht gemacht.


    Ausprobieren ist wohl die Devise und testen was dir gut passt.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear N6 OP 8.2.18 EA am 8.3.18

  • Ein Elektrofahrzeug kommt aktuell leider noch nicht in Frage. Hinsichtlich der Lautstärke im Innenraum wäre dies auch meine erste Wahl gewesen.


    Ich denke, dass es auf jeden Fall auch sinnvoll wäre, wenn die Parkdistanzkontrolle nicht nur akustische, sondern auch optische Signale von sich gibt. Es kann ja auch mal vorkommen, dass man "offline" fährt. Kennt vielleicht noch jemand weitere sinnvolle Funktionalitäten?

  • Mein Wohnmobil hat eine Rückfahkamera montiert, so was gibt es auch für PKW.

    Zur Not selbst nachrüsten, geht auch Systeme, die das drahtlos machen und man muß kein Kabel verlegen.

    Guck mal in der Bucht, da wirst du fündig.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Alle sagten: "Frührente geht nicht! CI-Träger darf das nicht!" Bis einer kam und es trotzdem machte.

    @Ich

  • Hab einen Tiguan mit allen erdenklichen Assistenzsystemen. Sehr gut isoliert.


    gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • ebay.de

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Alle sagten: "Frührente geht nicht! CI-Träger darf das nicht!" Bis einer kam und es trotzdem machte.

    @Ich

  • Leider gibt es kaum noch neue Autos aus der Zeit der 90 ziger Jahre. Wenn, dann würde ich sofort tauschen:). Die neuen sind so mit Elektronik vollgepackt, da muss man jedes mal den Abschlepper rufen:cursing:. Im letzten halben Jahr konnte ich 2 Fahrten mit dem Abschlepper richtig genießen.:) Immer die Elektronik , ist halt blöd wenn man in der Pampa steht und alle Leuchten und Hinweise leuchten knallig Rot und das einem dann mitgeteilt wird das ein Motorschaden entsteht wenn man weiter fährt. Das ist schon ein wenig nervig. Aber als nicht mehr im Arbeitsleben stehender hat man ja Zeit;). Und die Gespräche mit dem Fahrer im Abschlepper sind auch interessant.;)

    Aber @ con590 das soll natürlich keine Kaufempfehlung von mir sein.:)

    Gruß Biker

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Aber @ con590 das soll natürlich keine Kaufempfehlung von mir sein.:)

    Aber die gewünschte Inspiration, meine ich:thumbup:.


    Welches Auto fährst du denn derzeit, con590 :?:


    PS:

    Demnächst möchte ich mir ein neues Auto zulegen. Mich würde daher interessieren, auf was ihr beim Autokauf im Hinblick auf die Hörbeeinträchtigung und ggf. auch Connectivity mit den Prozessoren achten würdet. Mir wurde zum Beispiel empfohlen, den Fokus auf mind. 4-Zylinder zu legen, da bspw. 3-Zylinder recht laut sind.

    Ja, gute Empfehlung BTW, die Connectivity ist, je mehr Zylinder der Motor hat, umso besser mit den Prozessoren8o Sorry, die Steilvorlage musste ICH jetzt nutzen:)


    PPS: bin auch gerade nach was Neuem am Gucken, der wäre doch was für dich Porsche 911 2.2 T, 1971 | Driving | Erstlack | Sensationeller Originalzustand | for sale - YouTube

  • con590,

    Ich fahre zur Zeit einen Scenic Baujahr 2017.

    Seit 1990 immer Renault und war eigentlich immer zufrieden.

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Alles nix gegen einen derzeit Fiat Ducato, 140 PS mit Turbolader. 8o

    Der ist den Kaiserstuhl hoch wie nix, auch beim Hirschsprung war der meisterhaft.

    Also der wird den Brenner und die Pyrenäen locker schaffen.

    In der Jungend hatte mal mein Vater einen Ford Camper, in den Pyrenäen mußte man bei der Steigung als Pausen zum abkühlen einlegen. :thumbdown:


    Aber Elektronik hat der auch, ohne Ende.

    Einmal mußten wir schon in die Werkstatt, weil irgendeine Elektronik im Katalysator, der Abgasregelung Fehlalarm gab.

    Die wurde kostenlos ausgetauscht, Garantie.

    Also wenn da mal was ist, kann man nix mehr selbst machen, zum Glück ist das Ducato Servicenetz mit Werkstätten das dichteste in Europa.

    Deshalb habe ich keinen Citroen genommen, auch wenn die billiger sind, macht alleine beim Motor schon 2-4K€ aus.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Alle sagten: "Frührente geht nicht! CI-Träger darf das nicht!" Bis einer kam und es trotzdem machte.

    @Ich

  • Hallo,


    ich komme mit einer vernünftigen Freisprechanlage auch sehr gut zurecht. Bei Neuwagen und Schwerbehinderung gibt es z.B. bei VW einen ordentlichen Abschlag vom Listenpreis. Ich habe einen Golf mit 4 Zylinder Dieselmotor und mag das tiefere Brummen des Motors. Außerdem habe ich eine aufwendige Musikanlage. Die war zwar nicht entscheidend für die Kaufentscheidung aber sie hat schon einen guten Klang und da nehme ich auch Stereo wahr, was außerhalb meines Autos kaum wahrnehmen kann.

  • Ich verstehe das Navi im allgemeinen akustisch schlecht, im WoMo aber besser als in meinem PKW.

    Daher ist es für mich immer wichtig dass da ein großes Display für das Navi eingebaut ist.

    Dann kann ich das Gequassel vom Navi auch ganz abschalten und ich komme trotzdem zurecht.

    Also beim Ducato ist ein riesen großer Monitor fürs Navi schon dabei gewesen.

    Da kann man per TouchScreen auch noch alles mögliche steuern, Filme übers Inet gucken, surfen usw, wie aufm Tablet.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Alle sagten: "Frührente geht nicht! CI-Träger darf das nicht!" Bis einer kam und es trotzdem machte.

    @Ich

  • Welches Auto fährst du denn derzeit, con590 :?:

    Einen 6er Golf.


    Ja, gute Empfehlung BTW, die Connectivity ist, je mehr Zylinder der Motor hat, umso besser mit den Prozessoren 8o Sorry, die Steilvorlage musste ICH jetzt nutzen :)

    :D:D:D


    Hallo,


    ich komme mit einer vernünftigen Freisprechanlage auch sehr gut zurecht.

    Ich denke, dass sich dies mit den neuen Prozessoren von AB erübrigt. Damit kann ich dann ja sowieso freihändig telefonieren und ich vermute, dass es sich damit auch deutlich entspannter telefonieren lässt als über die Freisprecheinrichtung. Aber das kann ich aktuell ja leider noch nicht testen...


    Ich verstehe das Navi im allgemeinen akustisch schlecht, im WoMo aber besser als in meinem PKW.

    Daher ist es für mich immer wichtig dass da ein großes Display für das Navi eingebaut ist.

    Genau deswegen habe ich auch nach der Connectivity gefragt. Vielleicht gibt es hier ja schon jemanden, der seinen Prozessor/sein HG erfolgreich mit dem Radio/Navi verbunden hat? Es geht mir aktuell eigentlich nur darum, ob dies überhaupt möglich ist. Ich könnte dies derzeit leider nur über das Roger-System testen.

  • ....................

    Genau deswegen habe ich auch nach der Connectivity gefragt. Vielleicht gibt es hier ja schon jemanden, der seinen Prozessor/sein HG erfolgreich mit dem Radio/Navi verbunden hat? Es geht mir aktuell eigentlich nur darum, ob dies überhaupt möglich ist. Ich könnte dies derzeit leider nur über das Roger-System testen.

    Gute Frage:).
    Werde mal versuchen mein Resound Telefonclip per Bluetooth mit meinem Radio zu koppeln. Danke für den Hinweis.

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Einen 6er Golf.


    :D:D:D


    ...

    Für mich bedeutet Autofahren tatsächlich noch Autofahren - alles was davon ablenkt, nutze ich nicht. Also Telefonieren während des Fahrens ist bei mir tabu. Volle Konzentration auf den Verkehr. Ich kann verstehen, wenn jemand beruflich mit dem Fahrzeug unterwegs ist, das Handy zur Kommunikation zu benutzen. Aber ich habe auch als Beifahrer leider miterleben dürfen, dass diese Menschen, natürlich scheinbar guthörend, sich nicht mehr aufs Verkehrsgeschehen konzentrieren=O. Und diese eingebauten Navis<X. Ein aktuelles Smartphone tut es genauso gut, ist insgesamt günstiger und kann jederzeit, wenn erwünscht und finanziell machbar, gegen das dann wiederum aktuelle eingetauscht werden -


    genau da sind wir beim Punkt: ich fahre ein 15 Jahre altes Auto, das ich damals kaufte, um es bis zum Oldtimerstatus zu bringen...dann gehen wir zusammen in Rente :!:In nochmals 15 Jahren ist das 2006 angebotene festinstallierte Navi (für damals um die 2.000  3.000 bis 5.000 € Aufpreis, meine ich, habe es natürlich nicht genommen) nicht mehr upzudaten. Sollte es bis dahin noch Straßen, Navis, Benzin und uns beide geben, nutze ich im Sinne der Nachhaltigkeit die Connectivity, die dann zur Verfügung steht8o


    Mein Tipp: wenn der 6er Golf technisch und sonst gut in Schuss ist, weiter fahren, fahren, fahren...:thumbup:

  • HAllo Con,


    woweit ich gelesen haben, kann man den Marvel mit lediglich zwei Geräten gleichzeitig gepairt halten: Wenn man mehr Geräte nutzen will muss man neu pairen. Willst Du Dir diesen Aufwand jedesmal machen, wenn Du ins Auto steigst?


    Ich werde meinen Marvel nicht mit dem Auto pairen, sondern es wie bisher halten. Mein Auto ist mit dem Handy gepairt und ich telefoniere dann wie Normalhörende auch über die Freisprechanlage, welche für mich vollkommen ausreicht.


    Ich befürchte auch, wenn Du Dein Auto mit dem Marvel pairst, wird auch die Musik über Bluetooth übertragen und ob das dann auch noch ein Genuss ist, weiß ich nicht.