Verschiedenes Zubehör Chochlear

  • Hallo Forum!


    Ich habe mich hier angemeldet, da ich durch einen Sterbefall einige Zubehörteile u.a. für das Chochlear Implantat (Nucleus und Freedom) bekommen habe und nicht recht weiß was ich damit machen soll. Vielleicht könnt Ihr mir dabei helfen. Zum wegwerfen sind sie sicher zu schade. Die Teile sind zum großen Teil original verpackt und unbenutzt.

    Anbei ein paar Bilder von den meisten Sachen.


    Viele Grüße


    Björn

  • Mexico81

    Naja, wenn du die Sachen nicht selber gebrauchen kannst.


    Zumindest die Rauchmelder unten von LISA, die untereinander wahrscheinlich vernetzt sind, kannst du ja selber anbringen.


    Oder Mal alles zum Verkauf oder Verschenken anbieten.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Guten Morgen,


    ich wäre da etwas vorsichtiger mit der "Umwidmung" der Hilfsmittel.

    Offiziell werden sie noch der Krankenkasse gehören, geregelt über SGB V.

    Viele Hilfsmittel werden zurückgefordert bzw. abgeholt; original verpackte Einheiten können retourniert werden an den Großhändler, Andere werden in Subunternehmen gereinigt, repariert und wiederverwertet.

    Ich würde erst die Krankenkasse des Verstorbenen kontaktieren, bevor ich mir Lisa installiere...


    VG und ruhiges WE,

    Bernd

  • Warum hortet jemand so viele Dinge? Wenn ich eine nicht gerade unbillige Rauchmelderanlage bekomme, dann doch, weil ich sie beantragt habe und für nötig befinde, oder? 🧐

    Ich bin verwirrt.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Das sieht mir auch so aus wie ein Lagerverkauf.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo Björn!


    Möglicherweise hilft es Dir weiter, mit einer der DCIG-Selbsthilfegruppen in Deiner Umgebung Kontakt aufzunehmen, um den weiteren Verbleib des umfangreichen Zubehörs zu klären, das bestimmt für manche CI-Träger noch nützlich sein kann.

    Hier geht es zur Adressenliste der Regionalverbände:

    https://dcig.de/ueber-uns/regionalverbaende


    Grüße, Wolfram

  • Ich bin kein alter CI-Hase, ich weiß nur, was ich bekommen habe. Und das waren keine Sets mit bunten Mikro-Abdeckungen, kein Rauchmelder zum Nichtauspacken und diverse andere Dinge. Aber ich mag mich täuschen und muss hier ja auch nicht zuschlagen, da ich das, was ich brauche, erstattet bekomme.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Ich weiß nicht, was Ihr für ein Problem habt. Ich wollte die Sachen in Hände geben, die sie brauchen können. Ich wollte auch gar kein Geld dafür.

    Aber das kommt hier wohl nicht in Frage.


    Krauwolf. Ich danke dir! Das ist die Hilfe, die ich mir erhofft habe!

    AnniB: Daran wird es vielleicht liegen. Der Verstorbene war ein alter CI-Hase. Und er hat auch vieles aus eigener Tasche bezahlt.


    Ich danke euch für euer entgegengebrachtes Misstrauen!


    Sollte jemand eine Organisation etc. kennen, die die Sachen nehmen würde, kann er sich gerne trotzdem noch melden.

  • Du könntest es bei einem CI-Zentrum abgeben, die machen immer wieder Aktionen mit dem Ausland, in denen die Versorgung nicht so gut ist.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Ich finde den Vorschlag von AnniB sehr gut und auch den von Krauwolf .


    Aber: Der Satz von Dir gefällt mir gut Mexico81:


    "Ich danke euch für euer entgegengebrachtes Misstrauen!"


    Meiner Meinung nach wissen hier alle, wie teuer die Sachen sind. Und ich glaube auch, dass wir alle wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, so etwas erstattet zu bekommen in Deutschland. Kommt dann der Verdacht eines egoistischen Hortens auf, werden wir hellhörig. Also mir geht das so. Nimm das also nicht persönlich :).


    Ich bin ein sozialer Mensch und die Ungleichbehandlung auf dieser Welt hängt mir ohnehin zum Hals raus X(. Deshalb finde ich die Idee des Spendens sehr gut. Es gibt in Afrika viele Menschen z.B., die keine Hörgeräte nicht mal haben. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Das musste jetzt mal raus!


    PS: Was habt Ihr User eigentlich mit Euren Hörgeräten nach der Implantation gemacht?


    Liebe Grüße


    Mia





    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Liebe Mia,


    vielen Dank Dir für Deine Zeilen. Du sprichst mir aus der Seele.

    Zu Deiner Frage bzgl. Hörgeräte nach der Implantation: Bei der letzten Implantation vor über 2 Jahren habe ich das Hörgerät einfach verstaut. Sozusagen aufgehoben wie als Art Erinnerung... ;)



    Liebe Grüße ReCI

  • Liebe ReCI,


    ich danke Dir auch sehr für Deine lieben Worte! :) Ja, meine ersten HGs habe ich auch noch, davon konnte ich mich auch noch nicht trennen. Doch evtl. ist es bald Zeit, diese wegzugeben, spätestens nach der OP.


    Liebe Grüße


    Mia

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Liebe Alexsandra,


    das wusste ich nicht, dass das geht. Ist toll, wenn sie das auch wirklich machen. Ich bin da immer ein bisschen skeptisch und würde das am liebsten überprüfen. Aber ein Flug zur Übergabe nach Vietnam - ^^.


    Liebe Grüße


    Mia

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Mann Mann, hätte ich Cochlear oder Rauchmelder von Humantechnik, hätte ich dankend zugegriffen. Zumindest Rauchmelder werden z.B. von vielen privaten Kassen nicht bezahlt. By the way, sollte jemand Rauchmelder von Bellmann haben, ich brauche demnächst mehr als ich jetzt habe.


    Danke Mexico81 für das Einstellen. Es gibt hoffentlich weniger Misstrauische, die sich schon bei dir gemeldet haben.


    Mein Beileid zum Tode des Stiefvaters.

  • Hallo,


    Björn schrieb dass wegen Sterbefall die Sachen zum abgeben anbieten tut. Ich vermute, dass Björn selbst nicht hörgeschädigt ist und mit den vorrätigen Teile nicht auskennt. Daher fand ich nicht ok, dass man Ihn angeht weshalb das wie ein Lager aussieht.


    Es sind div Ersatzteile von Vorvorgänger Prozessor.
    ich gehe davon aus dass sein Stiefvater bilateral versorgt war und daher diese Menge an Ersatzteile gab.
    Da kann Björn nix dazu. Aber ich fürchte es wird schwer diese Unmengen von Ersatzteile an betreffende „FreedomTräger“ zu bringen. Da eher die letzten 2 SP Generationen genutzt werden. Irgendwann könnte neuere HdO Version rauskommen, dann wäre bis „Freedom“ bereits 3 Generationen zurück!

    Ich wollte meine „Kleinteile“ wie Mikrofilter“, Ohrhaken, usw. ebenso verschenken => wurde nicht gebraucht daher gab kein Interessenten....selbst CI Zentrum wollte die Kleinteile nicht annehmen da keine notwendigkeit sah. Habe daraufhin entsorgt, da an Nachfolge SPs wieder andere Formen von Filter“abdeckung“, Snugfit, Audiokabel gibt welches man von vorgänger nicht ohne weiteres verwenden kann.


    Hier wäre eher die Frage, wer tut für Ausland sammeln um die Teile bzw. Vor allem den Sprachprozessor an den „Träger“ zu bringen wo es mit Kosten nicht so läuft wie hier in Deutschland. Björn, ich hinterlasse Dir eine persönliche Nachricht wo Du ggf. Anfragen kannst.


    Bzgl. Rauchmelder vielleicht wurden Rauchmelder und Blitzlampen abmontiert und fein säuberlich verpackt.

    Daher künftig bitte erstmal lesen wer es postet und es ist meistens kein Betroffener was auch indirekt rauszulesen war.....da er schrieb, dass nicht weiss wohin mit den Teilen und aufgrund eines Sterbefall es hat.


    Gruß

    Wallaby

  • Vielen Dank für alle positiven Antworten.


    Ich will nur kurz nochmal auf einiges eingehen. Obwohl euch die privaten Umstände eigentlich nichts angehen.


    Der Verstorbene bekam nach einem Hörsturz um 2003 sein erstes CI. Ein zweites folgte etwas später. Ein Gerät musste irgendwann ausgetauscht werden. Später hatte er ein altes und ein neueres CI. Das ältere wollte er unbedingt behalten, da er mit diesem viel besser hörte als mit der neueren Generation. Vielleicht erklärt das die Masse.


    Die Humantechnik wurde nicht von der KK bezahlt. Er hat sie selbst gekauft. Und sie wurden nicht montiert, da er sie bestellte als er schon nicht mehr die Kraft dazu hatte.


    Hättet ihr erstmal Fragen gestellt, als wild drauf los zu spekulieren, hättet ihr die Umstande erfahren. Aber das ist ja ein typisches Problem der Foren.


    Wie auch immer. Die Sachen die man noch brauchen kann, werden in gute Hände kommen. Der Rest kommt in den Müll.


    Grüße

    Björn

  • Mexico81


    Hallo Björn,

    ok, tut mir leid wegen dem Lagerverkauf. Nach deinen letzten Berichten ist klar, was Sache ist.


    Auch mein Beileid wegen deinem Stiefvater und wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...