Kopfbedeckung

  • Guten Morgen,
    Ich trage unwahrscheinlich gerne in der Freizeit Baseball-Caps und war mit solchem letztens beim HNO und er meinte dann "wenn ich mich für ein CI entscheide dann kōnnte ich solche Kopfbedeckung nicht mehr tragen". Ich habe jetzt viele Bilder gesehen wo das Implantat nicht immer an der gleichen Stelle war. Muss ich auf diese Kopfbedeckung wirklich künftig verzichten?

  • Hallo, RvE67, nein, meiner Meinung nach nicht!


    Ich trag als Kopfbedeckung (mit SP's beidseitig versorgt):
    * Woll-Mütze
    * Hüte, die über beide SP's passen!
    * Motorrad-Helm, passt auch über beide SP's
    Dass ich keine Baseball-Caps mehr trage, liegt aber nicht am mangelnden Tragekomfort, sondern an meiner Einstellung, passt einfach nicht mehr zu mir! :rolleyes:


    Ein (für mich) wichtiger Punkt sei hier noch angefügt, ich habe die Ärztin bei der zweiten OP gebeten, das Implantat auch "gleicher Höhe" wie das Erste am Kopf zu positionieren, da ich sonst Probleme beim Überziehen des Motorrad-Helms gehabt hätte. Ich hätte mir dann immer den Magneten des SP's vom Implantat geschoben.


    Natürlich ist für uns CI-Träger das Anziehen von Kopfbedeckung mit einem mehr "Fummelei" verbunden, aber auch hier macht es das Training und die Erfahrung.


    Viele Grüße


    Michael

  • Hallo und Guten Morgen.


    Also ich trage auch jetzt mit dem CI oft Baseball-Caps.


    Ich bin ein wenig Lichtempfindlich mit den Augen und habe eine Glatze mittig auf dem Kopf.


    Bei den Caps muss man auf den Schnitt achten, die Antenne verschwindet ganz unter dem Cape bei mir,
    ist nicht fest sondern kann sich etwas bewegen, sonst gibt es Knackgeräusche.


    Und so fest wie bei einem normalen Menschen kann ich sie nicht mit dem Klettverschluß oder Klemmverschluß machen.
    Bei viel Wind fliegt sie dann fort.


    Bei normalen Wetterverhältnissen klappt das wunderbar.
    Die Antenne hat mit der Hörleistung nichts zu tun, sie leitet ja nur die Signale ans Gehírn weiter.


    Gruß


    Wilfried



    Rechts:
    NEURELEC / OTICON
    Implantat: Digisonic Sp Evo SP: Saphyr Sp Neo
    OP 13/02/2014 Marienhof Koblenz
    EA: 14/03/2014 erfolgreich


    Links:
    taub

  • Bei mir gehts auch, aber mich stört der Stoff an den Mikros und zwar total egal welcher Art von Kopfbedeckung. Alles, was ansatzweise in die Nähe der Ohren kommt, kommt irgendwie ans Mikro, was ich als ständiges Rascheln und Rauschen wahrnehme. Ok, ich hab auch lange Haare, die ein eventuelles Abstandproblem Bedeckung-Ohren begünstigen können.
    Also es kann gut funktionieren, muss aber nicht.

    Habe gerade die Tauben am Marktplatz gefüttert, aber der Polizist meinte, ich soll endlich die Gehörlosen in Ruhe lassen.

  • TheBavarian


    Was hast du für einen Helm,meine BMW und Shark Helme gehen nicht...oder nur sehr schwer,nach mehrmaligen probieren

    CI OP beidseitig am 12.5.2015,
    Reimplantation am 13.5.2015


    Nucleus Profile Series,CP 920 :thumbup:
    Erstanpassung: 11.06.2015


    war beidseitig um die 90 db hg schwerhörig,nun 100% Taub ;(
    ( letztes HG: Siemens Nitro 7 )

  • TheBavarian das würde mich auch brennend interessieren. Will dieses Jahr auch wieder fahren und das nach Möglichkeit mit meinem SP. Bin dann mit meiner Bluetooth Freisprecheinrichtung (Scala-Rider Q3) mit meinem Mann verbunden und kann ihm während der Fahrt das Ohr abquatschen :D und seine Kommentare dazu hören :thumbsup:

  • TheBavarian


    Was hast du für einen Helm,meine BMW und Shark Helme gehen nicht...oder nur sehr schwer,nach mehrmaligen probieren


    Hi, Rocket3, das ist ein Klapp-Helm, ein Schuberth C3 Pro!


    Damit es besser flutscht, setze ich vorher immer eine Sturmhaube auf.


    Viele Grüße


    Michael

  • Das finde ich auch interessant - mein Sohn bekommt auch bald CI´s, und mit Hörgeräten und den Mützen geht es toll, aber ich kann ihn ja in der Kälte schlecht ohne Mütze rumlaufen lassen.... ?( Er ist ja noch nicht mal zwei....

    Liebe Grüße Anne mit Oskar (geb. Juli 2014, im April 2016 beidseitig mit AB CI´s versorgt)
    und Emma (geb. Oktober 2015, im Oktober 2016 beidseitigs mit AB CI´s versorgt)

  • Hallo Anosk,
    Mütze ist zumindest bei meinem Sohn kein Problem ( ab und an muss ich ihm die Mütze 2 x aufsetzen, wenn ich die Spüle beim Aufsetzen runterstreife, das ist alles). Das war mit HG viel schwieriger (wegen dem Gepfeife). Auch Fahrrad und Reithelm geht trotz 2 Cis gut (auch schon, als er kleiner war), man muss nur evtl 2 bis 3 ausprobieren, bis man den passenden Helm findet. :) .
    Gruß
    Katja

  • Ich habe auf der Arbeit jeden Tag eine Basball-Mütze. Das klappt gut, klar manche wenn ich nicht aufpasse rutsch die Spule runter aber dann fummel ich sie eben wieder dorthin wo sie hin muss und gut ist.


    Woll-Mütze trage ich auch ab und an im Winter. Da kann es mal sein das es knistert aber das hat es auch schon zu Hgs zeiten.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Hallo Michael,



    Sturmhaube....das ist wahrscheinlich die Lösung des Problems....Danke :thumbsup:



    LG Holger

    CI OP beidseitig am 12.5.2015,
    Reimplantation am 13.5.2015


    Nucleus Profile Series,CP 920 :thumbup:
    Erstanpassung: 11.06.2015


    war beidseitig um die 90 db hg schwerhörig,nun 100% Taub ;(
    ( letztes HG: Siemens Nitro 7 )

  • Wenn jemand gerne Hüte, Caps etc. trägt, soll das vor der Operation ansprechen, weil dann die optimale Stelle für die Spule gesucht wird.
    Ich zumindest wurde vor der Operation darauf angesprochen, ob besondere Vorlieben bezüglich Kopfbedeckung vorhanden sind.

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern). 5.11.19 bis 10.12.19 Sonnet 2 zum Ausprobieren.
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Lucy


    Das hätte ich vorher wissen müssen. Ich wurde leider nicht darauf angesprochen. Mir ist es extrem wichtig das ich meinen Motorradhelm mit SP tragen kann. Sollte es absolut nicht funktionieren muss es halt weiterhin ohne gehen.
    Fahren werde ich auf jeden fall wieder. :thumbsup:


    Ganz lieben Gruss Babsy

  • Hallo, Babsy, sollte es wirklich nicht gehen, kann man als ultima ratio noch den Helm-Hersteller anschreiben und die Innenverkleidung anpassen lassen, sodass die SP'S passen lassen Das wird mit Sicherheit nicht kostenlos sein, aber eine mögliche Alternative ist es schon! Oder eben ein neuer Helm!
    Von dern Alternative, den Helm selbst zu verändern, rate ich dringend ab, da so die Stabilität und der Schutz des Helms nicht mehr gewährleistet ist.
    Viel Spass in der neuen Motorrad-Saison und immer eine Handbreit Luft unter den Fussrasten! :thumbsup:
    Herzliche Grüsse
    Michael

  • Guten Morgen,
    Ich trage unwahrscheinlich gerne in der Freizeit Baseball-Caps und war mit solchem letztens beim HNO und er meinte dann "wenn ich mich für ein CI entscheide dann kōnnte ich solche Kopfbedeckung nicht mehr tragen". Ich habe jetzt viele Bilder gesehen wo das Implantat nicht immer an der gleichen Stelle war. Muss ich auf diese Kopfbedeckung wirklich künftig verzichten?

    Hi RvE67,
    lang ist es her wo du deine Frage gestellt hast und hast du eine Lösung für dein Problem gefunden? Ich trage auch gerne Baseball caps und habe mir überlegt eventuell von meiner Frau ein Loch in meine caps nähen zu lassen :D . Genau da wo der Magnet befestigt wird schneide ich ein passendes Loch aus und meine Frau umnäht es sauber. :)
    Was haltet ihr von meine Idee?

  • Hallo,

    ich habe deine Frage gelesen und ich möchte gerne Meinung dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir ein bisschen weiterhelfen kann. Wenn du so gerne Caps trägst dann Schau mal auf dieser Seite nach. Da kannst du Caps selber gestalten und genau für dich nach maß kaufen. Ich trage sie auch gerne und auf dieser Seite kaufe ich alles. Mit ihren Diensten und angeboten bin ich sehr zufrieden. Du findest da auch etwas Passendes für dich. Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen geholfen habe.

    Viel gluck und liebe grüße.