Posts by Franzi

    Ich kenn es halt von der Reha so das man das gute Ohr dort dann zu stopft mit so dinger, aber wie viel man dann dort trotzdem hört mit dem guten Ohr weiß ich nicht. Mit dem vertäuben mit dem Rauschen, das kann man ja bestimmt nur eine bestimmte Zeit machen sonst wird man ja kirre oder?

    Nur mit einem CI beim Einkaufen die Kassiererin zuverstehen, ist schwierig zu mal man da auch schauen muss wie man steht, wenn die Dame was sagt bzw. der Herr. Wenn man nur mit einem Ohr unterwegs ist, passiert es schneller das man im Schallschatten steht sprich der Schall aus der Richtung kommt wo man gerade nicht versorgt ist, hinzu kommt das beides also der Nutzschall und der Störschall auf ein Ohr treffen. Was die Situation sehr schwierig macht.


    Wenn ich an mich denke, als ich 2014 nach Bad Nauheim ging in die Reha, ich hatte in meinem CIC immer Top Werte beim Hörtest und auch beim Hörtraining war ich immer gut dabei. In Bad Nauheim eine andere Art von Hörtest den ich so nicht kannte, waren meine Werte schlechter. Dann auch im Hörtraining andere Situtation Gruppentraining in der Cantine, andere Stimmen , andere Dialekte und schon war es am anfang dahin mit den guten Werten. Bis zur Reha konnte ich nicht mal Telefonieren obwohl der vom Hörtest her usw.. das eingendlich machtbar gewesen wäre theoretisch. Ich will jetzt keine Werbung machen für eine Reha oder Bad Nauheim. Ich wollte damit zeigen das andere Situationen schon das verstehen verschlechtern können.


    Setzt dich nicht unter druck wenn du mal was nicht verstehst, den das wiederum verusacht stress und dieser macht dann die Situation nicht besser.

    Falls du das Buch zum Hörbuch hast von Hape Kerkeling, das wird die kaum was bringen beim Mitlesen den das ist nicht 1:1.

    Ich kenn mich nicht aus aber ich vermutet das des klappern mit den Magneten zusammen hängt also, da durch das die ja routieren sollen. Ich höre so einklappern selber ja nur wenn ich den Sp trage und mal den Magneten verschiebe dann klappert es. Ob man auch was hört ohne Sp tragen und Magneten verschieben weiß ich somit nicht. Auf der Cochlear Seite habe ich ja ein Implantat das keinen routierenden Magneten hat und da klappert auch so weit nichts.

    Allgemein finde ich das dauerhafte piepen bis der die Batterien wirklich leer sind viel zu lang, Ich warte in der Regel nicht bis wirklich sense ist den das nervt ja voll, wenn es über 1 Stunde es dauernd piept. Med el schrieb dazu nur das ich ja das piepen ja komplett abschalten lassen könnte. Ich finde die Warnung ja ansonsten gut aber das ständige piepen...

    Bei mir hilft manchmal das Spulenkabel aus zu stecken und wieder rein zumachen, dann hört das piepen auch auf.

    6monaten sind noch keine Zeit, das braucht alles Zeit. Ich weiß das ganze ist eine schwierige Situation. Was für dich vlt. helfen könnte wäre eine Stationäre Reha, wo in verschiedenen Situationen Hörtraining gemacht wird, mal im halligen Treppenhaus, mal in der Mensa usw.. und da sieht man dann genau wo es evtl. probleme gibt und der Therapeut bzw. die Therapeutin dann direkt mit dem Techniker spricht welche Buchstaben oder welche Wörter probleme machen. So kommt man dem problem auf die Spur. Ich weiß auch eine Stationäre Reha ist kein Heilmittel für jeden, aber ein versuch wäre es wert.

    Ich kenn es halt so das es Leute gibt die in Bad Nauheim Reha machen aber dort nicht schlafen, ob das als Ambulante Reha läuft weiß ich nicht, da ist es aber dann auch so das diese Leute 3Wochen oder mehr am Stück in die Reha Klinik gehen und das selbe programm haben wie jemand der dort übernachtet.

    Ich werde auf der Arbeit weiterhin getestet 5mal im Monat und wenn ich möchte kann ich dann noch mal 5 Tests bekommen die ich dann selber durchführen muss. Ich kann in so einer Einrichtung verstehen das die auf Nummer sicher gehen wollen.

    Die Elektroden ausfälle laufen sich nicht in die Statistik rein in Implantat defekt sondern sind in der STatistik drin das des Implantat ok ist. Klar hat es ein defekt das Implantat aber ein ich denke um es als Defekt gilt muss es re-implantiert sein und das sind ja viele der Elektrodendefekte ja nicht.

    Bei mir sind beide Implantate sehr nahe am Ohr, so das wenn ich telefoniere die Spule und das Telefon sich berühren und somit die Spule manchmak verrutscht, ist somit nicht ideal aber es ging anatomisch nicht anders. Ich brauche daher auch schmale Brillenbügel wären die breiter würden sie am Implantatsende anliegen.

    Ich weiß nicht wo er die Op macht aber sprecht doch mit dem jeweiligen Arzt/Ärztin was da möglich ist, den er/sie sieht was anatomisch möglich ist.

    Ich denke das Thema Nebenwirkungen bei Impfungen ist schwierig, weil ab wann Spricht man davon. Fiber ist ne Reaktion des Körpers auf die Impfung, das der Arm weh tut wie bewertet man das oder Kopfschmerzen ??

    Ich habe klang unterschiede, gerade beim Musik hören merke ich das am meisten. Im Altag merke ich die Klang unterschiede nicht so extrem. Ist auch mega viel Arbeit gewesen die beiden CIs so einzustellen das ich damit gut klar kommen und das sich das ganze "gut" an hört. Zu mal halt bei beiden nicht alle Elektroden laufen, bei Med el wegen defekt und bei Cochlear weil die Elektrode vibrierte sobald ich was hörte.

    Die Gründe warum ich das gemacht habe liegt zu einem daran das ich re-implantiert wurde und zum anderen halt weil Cochlear kurz vor meiner OP für das 2te CI die 500er Serie wieder auf dem Markt brachte und ich mir irgendwie nicht vorstellen konnte das ich das "testen soll". Daher nahm ich dann beim 2ten CI Med el.

    Ich bin re immplantiert das stimmt aber auf der Cochlear Seite und auf der med el seite sind die defekten Elektroden

    Hallo Franzi,

    mir ist es bei einer Implantation im April genauso gegangen. Habe auch med el Elektrode und 2 defekte Kontakte an der "Spitze", also am weitesten in der Cochlea.

    Hast du etwas unternommen oder konnten sie so eingestellt werden, dass du zufriedenstellend Hören kannst?

    Gruß Jutta

    Hallo Jutta


    Die Frequenzen, die eigendlich auf diesen beiden Elektroden gewesen wäre, wurde Verteilt auf die Restlichen. Ich bin zufrieden mit dem hören so, ich weiß ja nicht wirklich wie es klingen würde wenn alle an wären. Es gab zwar mal bei einem Termin, die Situation das aufeinmal diese beiden Elektroden wieder gingen und ich dachte wow das klingt besser aber wenig später gingen sie wieder aus. Somit haben wir beschlossen es sein zulassen, weil das verwirrt ja mehr als das es sinn macht, diese Elektroden an lassen. Ich hatte mehrer Gespräche mit den Techniker und auch den Ärzten und man hat dann beschlossen es so zu lassen und keine re-implantation zumachen, es wäre anders gewesen wenn ich kein Sprachverstehen erlangt hätte.


    lg

    franzi

    Ich wäre froh wenn es Med el schaffen würde Akkus auf den Markt zu bringen die länger als 8 bis 10h halten, den dann würde die Akkus auch eine länger Lebenszeit haben, den nach X Ladenzyklen lassen die ja nach, und da diese dann doch häufig geladen werden müssen.


    Ich habe selten einen Ersatzakku dabei für die Cochlear Seite, klappt bisher ganz gut jedenfalls komm ich so hin das für die Arbeit keinen wechsel brauche, und somit Zeit spare. Bei den Batterien weiß ich nie genau wann Ende ist und somit piept auf der Med el Seite oft der Akku mit den in der Essensausgabe und was mich dann Stresst.

    Hallo Franzi


    Ich weiß einem Arzt der Ci Operation macht , der sagt es ist Standard das während der Operation das Implantat getestet wird! Und der Rest kann hat passieren !


    Gruß Joachim

    Ich wollte mit dem das ich Med el haben nur sagen das es auch bei anderen Firmen vor kommt und nicht nur bei Cochlear.

    Ich habe med el und habe 2 defekte Elektroden seit beginn, also in der OP beim durch testen waren sie noch ok bei der EA dann defekt.


    Mainzelmaedchen


    Viel Glück für deinen weiteren weg.

    Ich denke das es einfacher ist mit dem durchwechseln wenn die laufzeit recht kurz ist wie bei med el, da braucht man ja den Ersatzakku aufjedenfall. Bei Cochlear oder AB halten die Akku ja in der Regel einen kompletten Tag, klar gibt es ausnahmen.