Mal wieder eine Vorstellung...

  • Hallo zusammen,

    nun folgt auch endlich meine Vorstellung :)

    Ich bin Natalie und 39 Jahre alt. Probleme mit dem Gehör hatte ich wohl schon immer aber erst im Erwachsenenalter wurde dies mal richtig diagnostiziert und mit Hörgeräten versorgt. Im Verlauf der Coronazeit verschlechtere sich mein Gehör zeitweise unbemerkt und so war es dann letztes Jahr soweit, dass ich einseitig implantiert wurde. Die zweite Seite ist immer noch mit einem Hörgerät versorgt, aber schon im Bereich an Taubheit grenzend schwerhörig.

    In meinem Beruf als Lehrerin macht sich das Ganze natürlich bemerkbar, aber ich kämpfe mich weiter durch. Nach der Operation war ich bereits sehr schnell wieder an der Schulfront tätig und stand vor meinen Klassen (ob das jetzt gut ist oder nicht sei dahingestellt, aber ich kann nicht "nur" zuhause sitzen). Heute war die Jahreskontrolle und bisher ist alles zufriedenstellend von den Ergebnissen her. Ob und wann das zweite Ohr versorgt werden muss gilt es abzuwarten. Vielleicht hat diesbezüglich auch der ein oder andere so seine Erfahrungen und Tipps für mich ;)

    Viele Grüße

    Natalie

  • Auch von mir herzlich willkommen.

    Ich arbeite als Dozent (mit CI)......

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2

    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...

    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Willkommen im Forum, Natsumi!

    Wegen des zweiten Ohres, das ist eine individuelle Sache. Manche kommen mit einem CI auf der einen und einem Hörgerät auf der anderen Seite gut klar, andere weniger. Du kannst es z.B. von Deinem eigenen Hörgefühl, einer Prognose und/oder von Testergebnissen abhängig machen, ob und wann Du ein zweites CI haben möchtest.

  • Ich habe mein 2 CI zwar schon nach 8 Monate gemacht. Aber das soll und darf kein Richtwert sein. Würde es erst machen wenn Du mit das erste gut auch alleine klar kommst. Den das 2 braucht auch genügen zeit zum erlernen des hören .

  • Hallo Natsumi,

    Ich ziehe meinen Hut vor dir.
    Gerade als Lehrerin. Unglaublich was du leistest.
    Ich wurde vor fast einem Jahr versorgt mit dem CI.
    Ich bin ähnlich alt wie du und mein linkes Ohr ist ähnlich schlecht und noch mit hg versorgt.
    Ich lasse das zweite Ohr nächstes oder übernächstes Jahr machen, wenn es signifikant absackt, dann früher.
    Ich bin soweit zufrieden, in Kombination mit beidem kann ich endlich wieder deutlich besser hören.
    Vor dem Schritt zweites CI habe ich noch etwas Sorge, das das Hören bestimmt nochmal anders wird.

    Alles liebe dir.