• Hallo miteinander,

    ich habe am 08.11.2018 meine Operation in der Freiburger Uni Klinik. Doch ich habe da eine offene Frage persönlich an die Leute die den Rondo 2 von Medel tragen. Könnten diese Leute mir ihr Feedback über den Rondo 2 abgeben? Wie habt ihr damals eure Entscheidung getroffen ?:/ Ich persönlich möchte den Rondo 2 haben da er mir Optisch sehr gefällt und fast unauffällig ist.


    Ich freue mich auf eure Antworten :)

  • Hallo Nuriiiaz.


    Auch ich habe hier im Forum diese Frage gestellt, weil ich zu anfangs sehr eitel war. Ich wollte partout den Rondo2, eben weil er so "unsichtbar" wirkt.

    Ein Traum, kein Hinter dem Ohr Gerät mehr zu tragen, endlich das Ohr frei zu haben und vielleicht mal die Haare zu einem Zopf zu binden oder gar hoch zu stecken. - das habe ich mich bisher nicht getraut! Ich wollte einfach ein bisschen mehr Weiblichkeit, mag vielleicht für manche blöd klingen, aber so war es nun mal.

    Aber dann habe ich für mich Vor- und Nachteile aufgelistet.

    Ich kann hier nur wirklich von mir sprechen....

    Ich habe mich nun für den Sonnet entschieden.

    Er hat 2 Mikrophone, ist kompatibel mit den phonak Geräten ( Roger Pen, Tabel Mic etc.) und sicher an meinen Arbeitsplatz der Robustere SP.

    Letzenendes zählt nicht die "Schönheit" für mich, sondern einfach diese Hoffnung wieder besser zu hören! Und ich bin mir sicher mit jedem Tag an dem ich besser höre, steigt auch das Selbstbewusstsein.


    Meine OP steht mir noch bevor und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen :D was auf mich zu kommt.


    Du wirst sicher das Rchtige für dich finden.

  • Hallo caro,


    nun, ich habe noch den Vorgänger Opus und will auf jeden Fall wieder ein HDO.Gerät haben und warte auf den Nachfolger des Sonnets, Mit Kopfhörer hören und telefonieren mit dem Rondo ist nichts für mich. Ich hoffe, dass du mit dem Sonnet glücklich wirst. Ich kann wieder gut hören mit dem CI und kann auch Seminare und Vorlesungen halten ohne zusätzliche Hilfsmittel. Vorlesungen sogar erst, nachdem ich mein CI habe.

    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich
    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo C@ro,

    danke erstmal für deinen ausführlichen Text. Diese Gedanken habe ich auch nur als Mann. ^^ Als Kind oder Jugendlicher hätte ich keine großen Probleme mit dem Hören und deshalb bin ich nicht so gewohnt offen mit einem CI oder Hörgerät umzugehen. Vielleicht liegt es auch an meinem Selbstbewusstsein. =O Ich bin auch jemand der auf seine äußerliche Erscheinung sehr achtet. Und ich mein wenn es schon eine Möglichkeit gibt ein SP ohne Kabel zu tragen und man ihn verstecken kann ist das doch ein gutes Angebot für jemanden wie mich. Natürlich ist es mit viel wichtiger gut zu hören. Aber man kann doch nicht sagen das Rondo 2 Träger schlechter hören als Sonnet Träger oder lieg ich da etwa falsch? Ist der Rondo denn nicht Kompatibel mit anderen Hilfsmittel? Außerdem muss man nicht mehr so viel Geld für Batterien ausgeben. :/

  • Wenn ich richtig informiert bin, ist der Rondo2 nur mit der Teleschlinge kompatibel.

    Ich glaube auch, das ich mit 2 Mikrophonen besser höre, als nur mit einem.

    Ausserdem hatte ich Kopfkino, was das telefonieren angeht.... Ich wollte keine falls den Hörer schräg am Hinterkopf halten müssen um telefonieren zu können. Ich stell mir das bildlich merkwürdig vor.

    :S

  • Wenn ich richtig informiert bin, ist der Rondo2 nur mit der Teleschlinge kompatibel.

    Ich glaube auch, das ich mit 2 Mikrophonen besser höre, als nur mit einem.

    Ausserdem hatte ich Kopfkino, was das telefonieren angeht.... Ich wollte keine falls den Hörer schräg am Hinterkopf halten müssen um telefonieren zu können. Ich stell mir das bildlich merkwürdig vor.

    :S

    Ihr könnt euch im Vorfeld über Dinge Gedanken machen.8|Ich bin rechts taub und habe ein CI was mir nix nutzt und links bin ich an Taubheit grenzend schwerhörig und mit HG versorgt. Bin froh das ich überhaupt noch telefonieren kann,egal wie merkwürdig das aussieht.

  • Wenn ich richtig informiert bin, ist der Rondo2 nur mit der Teleschlinge kompatibel.

    Ich glaube auch, das ich mit 2 Mikrophonen besser höre, als nur mit einem.

    Ausserdem hatte ich Kopfkino, was das telefonieren angeht.... Ich wollte keine falls den Hörer schräg am Hinterkopf halten müssen um telefonieren zu können. Ich stell mir das bildlich merkwürdig vor.

    :S

    Kopfkino hatte ich auch... Doch mit der Teleschlinge kann man doch auf telefonieren. Da muss man nichts mehr an den Kopf halten. Mit der Voraussetzung das man telefonieren gelernt hat. ^^ Und ich habe mich auf der Homepage von Medel heute informiert, da gibt es mehrere Zubehöre die mit dem Rondo Kompatibel sind. Wann hast du denn eigentlich deine Operation ? Wenn ich fragen darf ? :)


    Liebe Grüße

    Nuri

  • Moin,


    ich habe beides einen Rondo der ersten Generation links seit Montag und seit 2,5 Jahren rechts einen Sonnet. Je nach Haarlänge sind beide SP-Arten nicht zu sehen, wenn man es nicht will.


    Was die unterschiedliche Anzahl der Mikrofone angeht, wurde mir erklärt, dass das vor allen Dingen im Störlärm einen Unterschied macht, aber nicht in ruhigen Situationen. Wichtig ist dabei wohl, dass man im Idealfall schon vor der OP nicht nur den Hersteller, sondern auch den SP aussucht, weil dann bewusster darauf geachtet werden kann, dass der Magnet nach Möglichkeit nicht zu weit hinten am Kopf landet, weil es mit dem Rondo sonst schwieriger werden kann Geräusche von vorne zu hören.


    Ich trage den Rondo leider noch nicht lange genug, um einen ausführlichen Erfahrungsbericht dazu abzugeben. Es ist auch eine individuelle Geschichte, womit man sich wohler fühlt, denke ich.


    Was auf jeden Fall eine untergeordnete Rolle spielen kann, ist die Frage nach Batterien: Der Sonnet kann inzwischen genauso mit Akku betrieben werden wie der Rondo2. Außerdem werden die Batterien für den SP, im Gegensatz zu Hörgerätbatterien, von der Krankenkasse bezahlt.


    LG

    Sunny

    ab 15. Lebensjahr progressiver Hörverlust ohne Befund
    Mi1200 SYNCHRONY von MED-EL
    links: Rondo, OP am 20.10.2017, EA 14.11.2017
    rechts: Sonnet, OP 02.02.2016 EA 21.03.2016

  • Hier habe ich meinen Wechsel vom Rondo 1 auf Sonnet beschrieben, das ist nun ein paar Monate her. Die Rondos sind in der Handhabung wohl etwas praktischer (auch und vor allem für Brillenträger), aber die klanglichen Eigenschaften und das sehr gute Hören im Störschall, begünstigt durch die (inzwischen für mich optimal) eingestellten Richtmikrofone, machen die Sonnets perfekt für mich.


    Rondo und Sonnet - beide sind recht nett, aber es gibt nur einen Sieger ....


    Inzwischen benutze ich die Rondos nur noch in den Saunapausen während meiner Thermenbesuche, da sind die wirklich praktischer, weil gut zu transportieren und für das Bestellen des kleinen Happens zwischendurch völlig ausreichend.


    Es kommt natürlich auch auf die Position des/der Rondos an, bei mir ist diese sehr weit hinten und so war das nie so richtig optimal für mich. Und da die Mikrofone omnidirektional arbeiten, hat auch ein Drehen der Rondos (nach vorne mit den Mikros) keine Verbesserung gebracht. Aber wer eine gute ohrennahe Position hat, der könnte mit den Rondos trotzdem zufrieden sein, ich kann das aber nicht beurteilen.

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.