Beiträge von C@ro

    Hallo Paulina ,

    ich bin erst seid dem 3.1.19 mit einem CI versorgt und habe hier im Forum viel gestöbert und auch Fragen gestellt.


    Meine Entscheidung für ein CI hat sich durch dieses Forum gefestigt und gestärkt.

    Ich kann dir ein Buch empfehlen, welches ich gelesen habe...


    Ausserdem gibt es noch eine Seite auf der junge Leute über ihre Erfahrungen mit CI berichten. http://www.deaf-ohr-alive.de



    LG Caro

    Hallo ihr Lieben,


    Zwar habe ich meine SP erst seid Montag, aber ich konnte es trotzdem nicht abwarten mir die Geräusche aus dem Film " Unsere Erde" anzuhören.

    Ich habe mir heute "Unsere Erde 2" angesehen ( nur die ersten 15 min) und ich war begeistert.

    Das Zwistschern der Vögel im Urwald, das Wasserrauschen oder die Laute der Pinguine....

    Ich war total erstaunt, wie klar ich das schon hören konnte.


    Ich wollte euch einfach sagen, schaut/ lauscht es euch an.

    Es macht tierischen Spass :).


    Liebe Grüsse Caro

    Abends wenn ich zu Bett gehe, lege ich den SP ab.

    Dann lese ich noch ein wenig und wenn sich der Tinitus gelegt hat, schlafe ich.


    Ich bemerke dem Tinitus auch nur wenn ich mich drauf konzentriere, den SP links trage ich den ganzen Tag.

    Das Hörgerät rechts ab ich den ganzen Tag draußen.


    Habe ich SP links und Hörgerät rechts an, ist das eindeutig zu viel für mich.

    Guten Morgen.


    Mir ist heute in der Früh aufgefallen, sobald ich den SP anlege, geht's mit dem Tinitus los.

    Wenn ich den SP anlege ( abends) dann dauert es ca. 1h bis der Tinitus verschwindet, vielleicht muss ich mich doch erst daran gewöhnen ?

    vielen Dank für eure Rückmeldung.

    Ich war mir nämlich ziemlich unsicher.

    Ich dachte nämlich, ich müsste mich am den Tinitus gewöhnen und das ich ggf. zu wenig über etc.

    Das CI hatte ich heute bis 18 Uhr an, danach war Schluss.

    Ich werde eure Ratschläge sehr ernst nehmen und mehr Pausen einlegen.

    Hallo, ich weiss jetzt gar nicht ob meine Frage hier so richtig passend ist, aber wollte jetzt nicht extra einen Thread eröffnen.


    Meine Frage:

    Bin seid Montag Besitzerin eines Sonnet.

    Heute früh habe ich Batterien zum erstmal wechseln müssen.

    Nachdem ich den SP aus der Trockenbox genommen hatte, wollte ich den SP anlegen und merkte, es kam kei Signal/Geräusch an, daher dachte ich mir, das müssen die Batterien sein.

    Allerdings habe ich weder ein akustisches Signal mitbekommen noch habe ich ein Blinken am SP bemerkt, dass die Batterien sich dem Ende neigen.

    Wie ist es bei euch?

    Woran erkennt ihr, dass ihr wechseln müsst?


    LG Caro

    Hallo :).


    Ich wollte euch kurz von mir berichten.

    Mir geht es gut, das heisst ich möchte mich nicht beklagen.

    Die Erstanpassung habe ich nun hinter mir und trage seid Montag dem sonnet von MED El.

    Alles klingt wie ein Roboter.

    Mit Frauenstimmen und Kleinkindstimmen tue ich mich sehr sehr schwer, diese höre ich so gut wie gar nicht.

    Zahlen habe ich bei den ersten Hörtest schon zu 90% verstanden.

    Wörter 20%, das wäre schon ein sehr guter Start, laut Audiologen.


    Abends bin ich wie erschlagen und muss, mein SP links ablegen und trage dann mein Hörgerät rechts.

    Tagsüber trage ich nur den SP.

    Momentan übe ich täglich mit der App von Asklepios. Konsonaten bekomm ich nicht gut hin, aber die Wörter versteh ich ( sobald sie eingeblendet sind) gut.

    Das finde ich komisch.

    Außerdem habe ich mir ein Buch und das dazu gehörige Hörbuch besorgt.

    Ich hör das Buch und lese paralell mit.

    Ohne das Buch mitzulesen, geht es mit dem Hörbuch sehr sehr schlecht.

    Wie übt ihr?

    Habt ihr Tipps wie ich noch effektiver üben kann?


    Ps. Hattet ihr auch Abends mal einen Tinitus, im CI Ohr. Für mich ist das absolut neu und ich weiss nicht, ob das normal ist oder ob das Ohr von den neuen Eindrücken überlastet ist.



    LG Caro

    Hallo ihr Lieben.....


    Mensch, was bin ich erleichtert.

    Meine OP habe ich erstaunlich gut hinter mich gebracht.

    Kaum Schmerzen, kein Schwindel nur ein leichter Tinitus habe ich.


    War nach der OP schon recht fit.


    Meine OP Narbe sieht super gut aus ( sie würde geklebt).

    Jetzt habe ich zum Schutz eine Ohrenklappe ( sehe aus wie Captain Hook mit verrutschter Augenklappe 😂) .


    Am Montag habe ich schon meine Erstanpassung und bin schon sehr gespannt auf mein ganz persönliches " Glöckchenkonzert".


    Bis dahin eure Caro die nun auch ein Cyborg ist. 8)

    Ps. Hier wäre ein Emoji mit CI toll ;)

    Hallo ihr Lieben,


    Morgen werde ich im alten Jahr das letzte mal mit HG auf der linken Seite in meinen Dienst gehen....


    Am 3.1 werde ich nun operiert und bin gespannt auf die Höhen und Tiefen die auf mich zukommen werden.


    Ich geh mit gemischten Gefühlen ins Neue Jahr.


    Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch ins Jahr 2019 <3.

    Hallo 🤗

    Da ich nun endlich meinen neuen Termin zur CI OP habe, stellt sich für mich die Frage, wie du die Zimmer in der Uni Klinik Frankfurt 4-Bett oder 2-Bett?

    Gibt es Nasszellen im Zimmer?

    Tv im Zimmer ?


    LG

    Kurzes Update von mir:


    Leider muss ich morgen meinen geplanten OP Termin verschieben.

    Bin noch immer nicht fit und eine OP finde ich da zu "riskant".


    Für mich ist das total ärgerlich, zumal ich ein Kleinkind habe und daher schon einiges planen musste.


    Hoffe ich bekomme recht zügig einen neuen Termin.


    Bis bald und eine schöne Adventszeit.

    Der Countdown zur OP läuft. Am 12.12. Ist es soweit. Blöderweise hat mich mein kleiner Mann angesteckt, sodass ich seid gestern mit einer Erkältung kämpfe.

    Ich hoffe die OP kann stattfinden!

    Ich möchte diese ungern verschieben.


    Ich habe in meinen Unterlagen zur bevorstehenden OP ein Informationsblatt über Vorsichtsmaßnahmen nach der OP bzw mit CI bekommen, darin steht auch die Vorsicht bei Induktionskochfeldern.

    Wer von euch hat Induktion und wie geht ihr damit um?


    LG Caro

    Wenn ich richtig informiert bin, ist der Rondo2 nur mit der Teleschlinge kompatibel.

    Ich glaube auch, das ich mit 2 Mikrophonen besser höre, als nur mit einem.

    Ausserdem hatte ich Kopfkino, was das telefonieren angeht.... Ich wollte keine falls den Hörer schräg am Hinterkopf halten müssen um telefonieren zu können. Ich stell mir das bildlich merkwürdig vor.

    :S

    Hallo Nuriiiaz.


    Auch ich habe hier im Forum diese Frage gestellt, weil ich zu anfangs sehr eitel war. Ich wollte partout den Rondo2, eben weil er so "unsichtbar" wirkt.

    Ein Traum, kein Hinter dem Ohr Gerät mehr zu tragen, endlich das Ohr frei zu haben und vielleicht mal die Haare zu einem Zopf zu binden oder gar hoch zu stecken. - das habe ich mich bisher nicht getraut! Ich wollte einfach ein bisschen mehr Weiblichkeit, mag vielleicht für manche blöd klingen, aber so war es nun mal.

    Aber dann habe ich für mich Vor- und Nachteile aufgelistet.

    Ich kann hier nur wirklich von mir sprechen....

    Ich habe mich nun für den Sonnet entschieden.

    Er hat 2 Mikrophone, ist kompatibel mit den phonak Geräten ( Roger Pen, Tabel Mic etc.) und sicher an meinen Arbeitsplatz der Robustere SP.

    Letzenendes zählt nicht die "Schönheit" für mich, sondern einfach diese Hoffnung wieder besser zu hören! Und ich bin mir sicher mit jedem Tag an dem ich besser höre, steigt auch das Selbstbewusstsein.


    Meine OP steht mir noch bevor und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen :D was auf mich zu kommt.


    Du wirst sicher das Rchtige für dich finden.