Karinefresh ist nun auch frisch implantiert...

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe es nun auch getan! Ich wurde heute morgen um 8.00 Uhr operiert und mir geht es prima.


    Um 6.30 ging das Licht im Zimmer an, der Pfleger reichte mir die Kompressionsstrümpfe, das OP-Hemdchen und die Haube.
    Außerdem ein Beruhigungspillchen, nach dessen Einnahme ich bitte liegen bleiben möge. Um 7.15 Uhr wurde ich in meinem
    Bett rübergefahren zu den OP-Räumen. Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich mich auf eine metallene Liege legte
    und meinen Kopf auf eine Art Nackenkissen bettete. Ich döste etwas, schlug dann (nach gefühlten 5 Minuten) die Augen
    wieder auf und fragte, ob ich nun dran sei. Sehe in lachende Gesichter und merke, dass ich einen Verband am Kopf trage!
    Oh, das wars also schon?? :D


    Zurück im Zimmer, kann ich mich direkt aufrichten. Kein Schwindel, keine Übelkeit. Puh, darüber bin ich sehr froh.
    Ab und zu meldet sich ein durchdringender, schriller Tinnitus, aber damit kann ich leben.


    Und nun fiebere ich natürlich auch - wie so viele von euch vor mir - auf den großen Tag der EA!


    Liebe Grüße aus der Uniklinik FFM :thumbup:


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Super gelaufen, liest sich fast wie bei mir, außer Tinnitus, den bekam ich nicht.
    Dann gesunde erstmal gut, ruhe ´dich viel aus, übertreibe nichts. Je später der tag, je näher der Abend, um so schwerer der Kopf- so war meine Erfahrung.

    rechts: CI seit Sept. 2013, danach Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern). Seit 7.07.2020 Sonnet 2.
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Na, das ist ja schon mal ein guter Anfang. Alles weitere wird schon werden...
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo, Karina


    auch von mir alles Gute zur überstandenen Implantation. :thumbsup:


    Jetzt mit Geduld die Zeit zur EA abwarten. ;)


    Gruß Karin

    hochgradige Innenohr-Schwerhörigkeit seit Geburt (10 Wochen zu früh) *1957
    hatte 1958 schwere Mittelohrentzündung
    L: HG Phonak Audeo Yes V - OP 19.11.2015 MED-EL Synchrony Flex 24 SP: Sonnet EA: 15.12.2015
    R: HG Phonak Audeo Yes V - OP 10.10.2016 MED-EL Synchrony Flex 28 SP: Sonnet EA: 08.11.2016


    Wir stellen uns vor: "Vorstellung einer Neuen"

    Erfahrungsbericht: "Mein Weg zum besseren Hören"

  • Das hört sich wirklich gut an, Karina!
    Kein Schwindel, Geschmacks- und Gesichtsnerv hoffentlich ok, das ist ein guter Start und der Tinnitus wird sich hoffentlich auch noch legen.
    Morgen Früh bei der Visite gleich nachfragen, ob die Prüfung der Elektroden positiv war, denn das wird geprüft, bevor die Wunde verschlossen wird.
    Morgen wir dann noch die Röntgenuntersuchung durchgeführt, ob das CI sauber in der Schnecke sitzt und damit ist der Tag dann auch schon gelaufen.
    Ich drücke Dir die Daumen und gute Erholung! :thumbsup:
    Viele Grüsse
    Michael

  • Hallo und Danke an Alle!


    Auch heute gehts mir prima. Michael, Deinen Post habe ich zu spät gesehen und daher bei der Visite heute morgen nicht wegen den Elektroden nachgefragt.
    Aber wenn irgendwas nicht glatt gelaufen wäre, hätten sie mich doch bestimmt bereits informiert...?
    Beim Röntgen war ich gerade. Ich ruhe mich jetzt weiter aus (obwohl ich in der Lage wäre, zu arbeiten) und warte auf die nächsten News :)


    Liebe Grüße,


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Morgen Früh bei der Visite gleich nachfragen, ob die Prüfung der Elektroden positiv war, denn das wird geprüft, bevor die Wunde verschlossen wird.

    Hallo Michael und zur möglichen Beruhigung an Karina: sollten die Elektroden nicht ausschlagen, würde man die OP nicht beenden.
    Ich hatte mir bei meiner OP (vor zwei Wochen) am Folgetag die komplette OP-Dokumentation zeigen lassen. Da sah ich dann auch die einzelnen Messergebnisse dieser Elektroden; das OP-Team prüft nicht nur, sondern hält alles schriftlich genau fest.


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    danke Dir! :) Ähnliches habe ich mir bereits gedacht. Oh, die Messergebnisse würde ich ja gerne mal sehen... werde später mal nachfragen!
    Wird auch gemessen, ob und ggfs. wie das Gehirn auf die elektrischen Impulse reagiert?


    Liebe Grüße!


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Hallo, Karina, das wirst Du ebenfalls der OP-Dokumentation entnehmen können und ja auch der Übergang von CI auf den Hörnerv und die Leitfähigkeit des Hörnervs in Richtung Gehirn, sprich ob dort das Signal ankommt, wird getestet!
    Genaueres kann Dir der Stationsarzt oder der Oberarzt bei der Visite oder Fr. Dr. H. erklären, die Dich wahrscheinlich operiert hat, wenn Du Dienstags dran warst.
    Sie alle geben gern und kompetent Auskunft!


    By the way, wenn Du essensmäßig Abwechslung brauchst, neben dem Kiosk (von Haus 8 aus hinter dem kleinen Park) gibt es eine Pizzeria, deren Pizzen gut sein sollen. Habe sie aber selbst noch nicht probiert!
    Wenn Du aus dem Fenster schaust am Anfang der Strasse gibt es einen Sushi-Laden, den kann ich persönlich empfehlen! So, bevor ich jetzt noch Rezepte reinschreibe hör ich lieber auf! :D


    Viele Grüße und weiter so!


    Michael

  • Michael, du hast mir den Tag gerettet :D PIZZA, genau das brauche ich heute abend !!! Danke Dir :thumbsup:


    Und jetzt frage ich mal nach, wann und von wem ich nähere Infos zur OP erhalte...!


    Liebe Grüße


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Danke, Michael...!


    So, nachgefragt. Der Arzt sagte, dass standardmäßig alles bei der OP getestet wird. Hätte es Auffälligkeiten gegeben, hätte man mich informiert.
    Wenn man nichts gesagt bekommt, sei alles in bester Ordnung. Na dann :thumbsup:


    Und er hat mir eine Kopie meines Röntgenbildes von heute morgen gegeben... Das Implantat sitzt sauber in der Schnecke, juppieh*

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • So, nun kann ich es bestätigen: Die Pizza der Pizzeria an der Uniklinik Frankfurt schmeckt sensationell gut!


    Und weitere gute News: Morgen geht´s nach Hause und dann hat mich der aufregende Alltag wieder :thumbup:


    Spätestens zur EA melde ich mich wieder zurück. Bis bald, Ihr Lieben! :)

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Hey super, freut mich, Karina!


    Ich weiß nicht, wie es Dir gerade geht, aber am vierten Abend, auch ein Do., in der Klinik hatte ich tierisch Hummeln im Hintern, ich wollte eigentlich nur noch nach Hause zur Familie!
    Aber ok, heute Abend noch schön Schäfchen zählen, morgen Früh noch die Visite, die letzte Infusion und Tabletten, Verbandswechsel, Wundkontrolle und ab geht's nach Hause!
    Ich war dann noch ein paar Tage krank geschrieben, interessanter Weise habe ich beim ersten Mal im Juni länger gebraucht, um wieder hoch zu kommen, als im September, da war ich am Wochenende nach der OP schon wieder beim längeren Spaziergang um den Nidda-Stausee zugange, aber hat gut getan! :thumbup:


    Aber wichtig ist es die Richtlinien auf dem Merkzettel von der KHNO für das Leben nach der OP einzuhalten z.B. Niesen nur mit offenen Mund oder das Vermeiden eines Druckausgleichs im Innenohr, ich kann da nur sagen Schmerz lass nach, ist wirklich nicht erstrebenswert! Schluckauf ist auch so eine Sache!


    Für mich das absolut Wichtigstes aber war mein stabiles Umfeld zu Hause, meine Familie, wo ich mich fallen lassen konnte und wo ich aufgefangen wurde!
    Das war für mich sehr wertvoll und ist es heute noch! :)


    Komm gut nach Hause, lass es Dir gut gehen und schreib ab und zu, wie es Dir geht!


    Herzliche Grüße und einen schönen Abend noch


    Michael

  • Hallo Michael,


    Du sprichst mir aus der Seele...! Dieser Tag war soooo langweilig... ich wäre am liebsten heute schon nach Hause gefahren.
    Ich bin heute eine halbe Stunde kreuz und quer durch das Klinikgelände gelaufen, um mir ein bissl die Beine zu vertreten. Morgen habe ich vor, mit unseren Hunden eine Tour durch den Wald zu machen - allerdings etwas langsamer als sonst, ich will´s ja nicht übertreiben. Auf jeden Fall kann ich es kaum erwarten, wieder zu Hause bei meiner Familie zu sein <3


    Niesen musste ich übrigens schon 2mal und habe dabei Gott sei Dank den Mund weit offen gelassen - hat super geklappt. Und vorm Schneuzen habe ich mich einige Male in letzter Sekunde abhalten können, huiiii... das hätte sonst sicher tierisch weh getan. Bis jetzt ist alles gut gelaufen :thumbsup:


    Gut´s Nächtle & bis bald :D


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Ein Tipp,


    mache lieber für den Anfang eine kleine Runde!
    Ich war erstaunt gewesen, wie schnell ich KO geworden bin, von einer harmlosen kleinen Gassirunde.
    Und dabei war ich mehr gewohnt gewesen! 8| :S




    Alles Gute!



    Schöne Grüße noch
    Sheltie

  • in der regel kann man auch donnerstags schon raus, sicherheitshalber bleiben die meisten aber bis freitags.
    ich hatte das glück meiner bettnachbarin, wir haben sehr viele spaziergänge draußen gemacht, selbstverständlich immer abgemeldet, aber uns gings beiden gut, nur eben bei mir bei der beidseitigen OP wars schon bissel merkwürdig, so ganz ohne krach und das bei dem baustellenlärm :)


    vor allem aber karina, laß das putzen sein und leg dich wirklich auch zuhause nochmal mittags hin für nen schläfchen. die ruhephase sollteste dir allemal gönnen.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Juhu, ich bin auf dem Weg nach Hause! Ich freu mich sooo :)


    Martina, meine Mutter unterstützt uns noch eine weitere Woche, d.h. ich kann mir dann auch mittags mal ein Nickerchen gönnen!


    Sheltie, ich hab bei der Gassirunde schon Pausen eingeplant. Mal schauen, wie weit ich komme...
    Die frische Waldluft wird mir aber sicher gut tun!


    Uuuuuund ich habe heute den Termin für die EA bekommen - 21.12. ! Mein Weihnachtsgeschenk ;)


    Liebe Grüße und ein schönes WE euch!


    Karina

    Normal hörend geboren | Hochgradige SH bds. seit dem 2. LJ durch Antibiotika
    Seit einigen Jahren zunehmende Verschlechterung >> an Taubheit grenzende SH


    R: CI-Implantation 17.11.2015 (Profile CI512) | EA: 21.12.15 (Nucleus 6)
    L: CI-Implantation 21.06.2016 (Profile CI512) | EA: 28.06.16 (Nucleus 6)

  • Sheltie, ich hab bei der Gassirunde schon Pausen eingeplant. Mal schauen, wie weit ich komme...
    Die frische Waldluft wird mir aber sicher gut tun!


    Oh ja, die frische Luft tut richtig gut!
    Habe mich auch daran erfreut. Auch wieder mit meinen Hunden zu laufen.
    Nur eine größere Runde, auch mit Pausen zwischendurch, war bei mir nicht drin gewesen.
    War echt wieder froh, daß ich schon nach 15 min wieder zu Hause war! 8|


    Drücke Dir die Daumen, daß es bei Dir anders verlaufen wird!


    Ansonsten genieße die Ruhe, und erhol Dich gut von den Strapazen im Krankenhaus!



    Ein schönes Wochenende!
    Sheltie