Operation geschafft, Erstanpassung vor 4 Tagen....

  • Hallo erstmal, möchte mich ganz kurz vorstellen:
    Ich heiße Steffi und bin 27 Jahre alt und habe seit meiner Kindheit(eigentlich von Geburt an) eine hochgradige Schwerhörigkeit.
    Trage seit dem Kindergartenalter schon Hörgerate und habe in den letzten Jahren immer mehr Schwierigkeiten mit dem Hören bekommen, u.a. auch durch psychische Probleme.
    Das Hören trotz Hörgerat wurde immer schlechter sodass ich zum Schluss fast gar nicht mehr telefonieren konnte. Dies führte mich dann letztendlich doch zu dem Entschluss mich für ein Cochlea Implantat zu entscheiden, wo ich erst lange Zeit wegen Angst vor der Operation, ästhetischen Grunde etc. dagegen war.
    Aber was tut man nicht alles um im Alltag und Beruf besser zurecht zu kommen....


    Habe dann nach langen Arztbesuchen und Voruntersuchungen im April diesen Jahres das Cochlea Implantat links(am schlechteren Ohr) implantiert bekommen. Operation und Heilung der Wunde ist recht gut verlaufen.
    Schmerzen hatte ich so gut wie keine (Gegenüber einer Mittelohrentzündung ist das ein Klacks gewesen 8) )

    Ich habe mich für das Naida CI von Advanced Bionics entschieden.

    Jetzt habe ich vor 4 Tagen die Ersteinstellung gehabt und habe auch nicht zu viel erwartet.
    Ich höre..... aber kann keine Stimmen erkennen, aber mittlerweile bei bekannten Liedern die Melodie heraus erkennen, es wurde nur erstmal sehr leise eingestellt da manche Töne ziemlich reingeknallt haben bei der Einstellung und sehr unangenehm waren. Andere Töne höre ich jedoch gar nicht.... erstmal...

    An sich habe ich mit dem Tragen des Implantates keine Probleme, außer dass es irgendwie sehr schwer ist....
    Vergleich:
    Hörgerät: 7g
    CI (ohne Spule): 14g

    Mag vllt nicht so schwer klingen aber für das Ohr ist es schon ein großer Unterschied finde ich.

    Hat von euch vllt jemand erfahrung damit ob es mit der zeit besser wird und man sich daran gewöhnt oder wurde sich vllt für eine andere Trageoption mittels verlängertem Kabel und Trageclip entschieden?

    Würde mich sehr über Antworten freuen :thumbup:

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

    • Official Post

    Hallo Steffi!

    Zunächst einmal herzlich willkommen im Forum, Kleenes! ;)

    Dein Bericht liest sich gut und sicher werden bald weitere folgen.

    Zur speziellen Frage: Ja, man gewöhnt sich mit der Zeit an das Tragen des SP, auch an das anfangs ungewohnt andere Gewicht. Aber das ist bald nicht mehr zu spüren.

    In früheren Jahren, als es noch die Taschen-SPs gab, trug ich das Mikrofon fest im Brillenbügel integriert, passgenau, eine angenehme Trageweise, das fühlte man fast gar nicht. Der Nachteil war, dass bei Defekt oder Wechsel der Brillengläser oder Ausfall des Mikrofons jeweils die Brille für einige Zeit weg war. Heute trage ich wieder Brille und SP jeweils für sich, was hinterm Ohr manchmal ein bisserl eng wird – aber es geht.

    Der Mensch gewöhnt sich eben an (fast) alles… :D

    Grüße, Wolfram

  • Hallo Steffi,

    auch von mir herzlich Willkommen. Auch ich kann zustimmen: an das Gewicht gewöhnt man sich recht schnell (meine EA war vor 2,5 Wochen). Ich habe momantan viel eher das Problem mit Brille + SP. Der SP ist oben (dort, wo auch der Brillenbügel "vorbei" muss), deutlich breiter als das HG. Und meine Ohren sind sehr enganliegend. Selbst ohne Brille, nur mit SP, ist es ziemlich eng. Zur Zeit habe ich eine alte Brille mit abgeschraubtem rechten Bügel auf der Nase und werde mir demnächst eine neue Brille mit sehr schmalem Bügel zulegen.

    Ansonsten lesen sich viele Dinge, die Du schreibst, ähnlich wie bei mir... halt uns auf dem Laufenden, wie es weiter geht.

    LG, Heike

    Bds. hochgradig SH ab Alter von 2,5 Jahren, HGs bis 2014/15
    RE: Medel Flex28 / Opus 2 (meistens) + Rondo (gelegentl.) / OP: 08.04.14 / EA: 08.05.14 / TÜ
    LI: Medel Flex28 / Sonnet / OP: 10.02.15 / EA: 11.03.15 / TÜ

  • Danke für die Antworten.

    an Summertime:
    Also als ich deinen Beitrag gelesen habe in dem du deine EA beschrieben hast kam mir auch vieles bekannt vor. War echt eine Erleichterung dass es scheinbar in der ersten Zeit völlig normal ist...
    Habe nachher wieder einen Termin im Cic. Hörtraining und Folgeanpassung. Muss zweimal in der Woche dorthin.

    An Krauwolf:
    naja wie du sagtest fast alles.... es fühlt sich so an wie wenn beim Hörgerät der Schlauch zu kurz ist und es dann drückt. Hab auch einen Abdruck an der Stelle...

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • War nun heute zur Folgeanpassung. Wurde wieder etwas angepasst in der Lautstärke. Läuft alles wie im Lehrbuch ;)
    Habe heute auch das Thema mit längerem Kabel und Clip angesprochen was ich auch bekomme. Und Zusätzlich ein Polster aus silikon weil ich scheinbar wirklich sehr zarte Ohren habe...

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • Hallo Steffi,

    ich selber trage auch Naida und ich hab mir eine Halteotoplastik erstellen lassen um den Druck vom Ohr zu nehmen bzw. wenigstens etwas zu reduzieren.

    Diese Oto ist komplett kostenlos, da es als Zubehör/Hilfsmittel fürs CI anerkannt ist und die Kasse die vollen Kosten übernehmen muss.

    Den Clip und das 30cm Kabel habe ich auch :)
    Ich finde es ganz angenehm, auch wenn dann die Übertragung bei mir nicht mehr ganz so gut ist, weil ich meinen Kopf noch so drehen kann, das CI ja aber nicht mehr auf dem Ohr aufliegt.
    Aber ich finde, dass man sich dran gewöhnt und es dann auch sehr gut klappen kann :)

    Viel Erfolg weiterhin :)
    Kim

    CI bilateral von AB und mittlerweile Naida Q70 - implantiert in Tübingen
    Lautsprach- und Gebärdensprachkompetent

  • Herzlich willkommen auch von mir hier im Forum!
    Ja, an vieles muss man sich gewöhnen und das klappt auch meistens. Deine Probleme sind nicht neu und man wird sicher schon versuchen, alles zu lösen.
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2

    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...

    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • ich bin auch optimistisch was das angeht.
    bin nur zurzeit sooo müde.
    Man glaubt gar nicht dass es wirklich alles so anstrengend ist.

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • bin nur zurzeit sooo müde.
    Man glaubt gar nicht dass es wirklich alles so anstrengend ist.

    Das ging mir ganz ganz genauso! Und ich hätte nie damit gerechnet. Musste mich mich nach der Arbeit immer erstmal 1-2 Std. hinlegen, weil ich wirklich VÖLLIG platt war! Es wird aber langsam besser.

    Bds. hochgradig SH ab Alter von 2,5 Jahren, HGs bis 2014/15
    RE: Medel Flex28 / Opus 2 (meistens) + Rondo (gelegentl.) / OP: 08.04.14 / EA: 08.05.14 / TÜ
    LI: Medel Flex28 / Sonnet / OP: 10.02.15 / EA: 11.03.15 / TÜ

  • Ich arbeite ja zurzeit nicht. Aber man unterstellt mir ja auch dass die Müdigkeit und Kopfschmerzen nicht damit zusammen hängt sondern damit dass ich keinen geregelten Alltag hab.


    Mir wächst zurzeit alles über den Kopf.... :(
    Viele glauben irgendwie dass man gleich hören könnte.
    Dass ich jetzt ja sofort wieder Arbeit suchen kann (wer nimmt mich den wenn ich zweimal wöchentlich nach homburg fahren muss).

    Ziemlich deprimierend

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • So... heute erstes mal Hörtraining gehabt.
    puh war gar nicht so einfach. Zahlen und Wörter auseinander zu halten.
    mussten heute noch mit visueller Hilfe arbeiten. Durfte die Trainerin nicht ansehen aber auf dem Blatt nachsehen welche zahlen bzw Wörter gemeint sein könnten.

    Üben üben üben...
    aber kein Stress machen. Hab zeit

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • Ja, so sehen die Anfänge aus. Und müde bin ich heute noch, wenn ich als Dozent für ein Schulungsunternehmen mal wieder eine Woche unterwegs war. Abends geht nichts mehr und anstrengend ist es auch.
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2

    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...

    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • mmhhh die erste woche nach der EA fand ich auch anstrengend, hab am abend auch "stille" genossen, aber mittlerweile ist der alltag von 5 uhr morgens bis 22-23 uhr durchgehend.
    einzig was ich merke, wenn ich dann abends ablege um ins bett zu gehen, hab ich das gefühl als brumme der kopf voll elektrisch. dauert so 5min. dann ists weg.

    Liebe Grüße
    Martina

    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbup: ))

    hörwelt - hearworld mein blog


    Wolle online kaufen

  • Hab heute nicht wirklich ruhe gehabt nach dem ersten Hörtraining... war mal wieder nur unterwegs wie so oft in letzter zeit....


    aber hab das ci heute mittag für ca ne stunde ausgelassen weil ich überfordert war und hab es eben erst ausgezogen... hab sowieso jetzt nur tv an

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • Hm... also eines stört mich.... das ci fällt oft aus... wenn ich wie jetzt beim Spaziergang bisschen schwitze... kann man da was machen?

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)

  • hatte ich noch nie :( weder beim schwitzen noch wenn ich nasse haare hatte :(

    Liebe Grüße
    Martina

    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbup: ))

    hörwelt - hearworld mein blog


    Wolle online kaufen

  • Da hilft nur Trocknung des CI. Das sollte man jeden Abend machen, ab in die Trockenbox :) und wenn man besonders schwitzt, das CI ausfällt, sogar zwischendurch.
    Gruß, Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Ich hab jetzt einfach Batterie fach gegen akku getauscht... trockenbox hat man ja nicht immer mit

    An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit.
    Seit dem Kindergartenalter mit Hörgeräten versorgt

    Re: Hörgerät von Kind (2005)
    Li: Naida CI seit 05/2014 (Operation am 24.04.2014; EA am 22.05.2014)