• Ich brauche regelmäßig neue Spulen für die N7.

    Entweder das Kabel hat einen Wackelkontakt bekommen oder die Spule bläht sich auf.

    Letzteres kommt am häufigsten vor.

    Das Aufblähen beginnt an der Stelle zuerst, wo sich der Übergang zum Kabel befindet und geht dann immer weiter.

    Dieses Aufblähen ist komisch, daher hätte ich gerne gewusst, ob das bei Euch auch so vorkommt, oder ob das irgendwie mit dem Klima hier zu tun hat ?

    Gruss

    leo

    Nach vielen Jahren in Asien, wieder zurück in Deutschland

  • Hallo Leo,

    dieses „Aufblähen“ des Spulenträgers vom N7 hatte ich auch schon. Passiert sehr gerne im Sommer bei hoher Luftfeuchtigkeit bzw. zu langer Erhitzung der Spule durch direkte Sonnenbestrahlung, was sich ja nicht immer vermeiden lässt. Weswegen ich die SP und Spulen schon in Weiß nahm, weil dunkle Farben nur noch mehr Wärme aufnehmen – im Hinblick auf zunehmende Hitzetage in Mitteleuropa in den nächsten Jahren.

    Mit fest verbauten Kabel hat Cochlear Inc. diese Spulen zu wahren „Gold-Dukaten“ gemacht … :)

  • Guten Morgen,

    Danke für Eure Antworten Ihr 2.

    Ja, schon blöd, dass Anschlusskabel und Spule beim N7 untrennbar verbunden sind.

    Ich war auch mit dem Freedom und den N5 in Südostasien, das Afblähen der Spulen hatte ich mit denen nie.

    Im Augenblick habe ich 2 aufgeblähte Spulen des N7, sind ca. 2 Jahre alt.

    Verstehe ich es richtig, ist das quasi ein Garantiefall und man muß für Ersatz nichts bezahlen ?

    Bisher habe ich nämlich immer einfach neue Spulen gekauft.

    Gruss

    leo

    Nach vielen Jahren in Asien, wieder zurück in Deutschland

  • Wenn man gesetzlich versichert ist, bekommt man kaum mit, was bei Teilen wie bei einer Spule ein Garantiefall ist oder nicht. Da Du die Teile im Ausland offenbar selbst kaufen musst, würde ich an Deiner Stelle bei Cochlear nachfragen, wie lange eine Garantie dafür gilt.

    Auf jeden Fall hat die Qualität im Vergleich zu den älteren Modellen nachgelassen. Gar nicht gut.

  • Was versteht ihr unter „aufblähen“ der Spule?

    Wie wirkt sich dies aus?

    Aktuell habe ich aufgrund der Temperaturen das Gefühl, dass mein „Hören“ anders ist.

    rechts seit Kindheit gehörlos

    links seit Sept.20 gehörlos und seit Okt.20 ein Blechohr mit Nucleus 7 Cochlear

    Implantiert in der Uniklinik Freiburg / Prof.Dr. Aschendorff

  • Die Schicht der Innenseite (zum CI hin) bläht sich wie ein Luftballon auf.

    Aktuell habe ich aufgrund der Temperaturen das Gefühl, dass mein „Hören“ anders ist.

    Ist bei mir genauso. Die warme bis heiße Witterung plus thermische Aufheizung der Elektronik, besonders der SP's; aber auch der CI's tut sicher das Übrige dazu – ganz einfach unvermeidbare physikalische Vorgänge …

    Die Hersteller täten gut daran, subtropen- bis tropenfeste Geräte zu entwickeln. :S

  • Habe ich bei meinen Sonnet(s) bisher auch noch nicht beobachtet.

    Links: MedEL: Implantat MI 1200 Synchrony 24mm - SP EAS-Sonnet OP 01.06.18 EA 16.07.18 - MHH

    Rechts: MedEL: Implantat MI 1250 Synchrony 28mm - SP Sonnet 2 OP 17.09.19 EA 21.10.19 - MHH