• Hi Rob was dein 30 Jahre taubes Ohr betrifft..mein linkes war auch über 25 Jahre lang taub und einen Tag nach der Aktivierung(2. Dez) konnte ich über meine Trainings App schon Wörter verstehen, ich war total perplex 🙈 letzte Woche erstes Hörtraining und meine Logopädin war erstaunt was ich schon hören und verstehen konnte. Klar ist das individuell aber das Gehirn verlernt nix😌 also hoffen das Sprachverstehen klappt darfst du 🙂🍀

  • Also 2 Defekte von 22.

    Eine ist defekt

    Es kann passieren das Elektroden negativ auf Knochen oder Nerven einwirken wenn sie aktiviert werden.

    Passiert selten, kommt aber vor.

    Links sind alle an, rechts halt 4 aus.

    Fällt es auf?
    Nicht wirklich.

    Denn, das Gehirn ist ein super Ding, das passt das an, wenn es weiß was da rein kommt.

    Die Anderen 3 von den 4 Abgeschalteten bleiben aus weil sonst ein zu hoher Strom für dein Schmerzempfingen fließt?

    Damit ich sie als aktiv wahrnehme müssen sie zu weit "aufgedreht" werden, was dazu führt, das es unangenehm wird und viel Strom verbraucht.

    Aktiv sind bei dir also aktuell 18 übrig?
    Und mit denen hörst du jetzt besser als die letzten 30 Jahre?

    Richtig.

    Ich bin ja nun im Besitz von 2 Implantaten und kann im täglichen Gebrauch keine Beeinträchtigungen durch abgeschaltete Elektroden erkennen.

    So wie ich das lese, (Am Ende des Tages höre ich besser als ich es die letzten 30 Jahre getan hatte.) war das mit den 2 Ausfällen und den 3 Abschaltungen alles am ersten Tag der Inbetriebnahme.

    Das war nur eine Redewendung.

    Man kann es schlecht erklären, mit HG ist es nicht vergleichbar, da es nicht im Ohr, sondern im Kopf statt findet.

    Einfach nur hören, ohne Konzentration, einfach nur mitquatschen....

    Und an deinem zweiten Ohr funktionieren alle 22 und ziehen auch nicht so viel Strom dass es schmerzt?

    In der linken implantierten Seite verhält sich das hören anders, da sind alle Elektroden an und funktionieren in normalen Parametern.

    Wie gesagt, das Gehirn "bastelt" da etwas zusammen, was das reinkommende angenehm klingen läßt.


    Es muß noch nicht mal schmerzhaft sein, es reicht schon wenn dann Töne rein kommen, die unangenehm sind oder einfach nur den ganzen Hörprozeß erschweren.

    Bei den Technikersitzungen ist es auf beiden Seiten angesagt heraus zu finden, welche Elektroden in welcher Tonlage und Lautstärke angenehm "aufspielen".
    Zu diesem Zweck werden nicht nur alle Elektroden einzeln angepiept, sondern 3 oder 4 angespielt und dann wird der Patient aufgefordert heraus zu finden, ob die Elektroden gleich laut sind.

    Wird diese Arbeit immer wieder ausgeführt und sich Zeit genommen, kann es so werden wie es bei mir wurde.

    Kann.

    Viele Kliniken machen das nicht oder nur 10 min Technikersitzung, einer meiner ersten ging dann fast 2 Stunden, obwohl nur 1 Stunde angesetzt wurde und danach eigentlich Hörtraining statt finden sollte. Das fiel dann aus.

    Aber diese Sitzung brachte mich schwunghaft nach vorn.

    Ich hatte auch keine stationäre Reha, ich hatte eine AHB. Einmal die Woche 2 Stunden in Potsdam.

    Jede Woche 1 Stunde Technik. Dann kann man was erreichen.


    Der Anhang zeigt meinen Erfolg im Dezember, im Moment bin ich noch etwas weiter oben in der Einstiegskurve, kein Klingeln, kein Kratzen, keine Nebentöne, einfach nur hören.

    Selbst hatte ich fast nichts getan, keine Übungen zu hause, nur die Prozessoren getragen, das ist Übung genug meinten sie auch im HTZ Potsdam.

    Zeit nehmen, Zeit lassen, nichts erzwingen, auch wenn es schwer fällt.

    Images

    ab 1992 HDO HG rechts
    ab 1998 HDO HG beidseitig
    09.06.2021 OP CI622 - EA 15.07.2021
    07.09.2021 OP CI632 - EA 20.10.2021

    Nucleus 7 Hybrid

    Mini Mic, TV Streamer - Stromversorgung über USB vom TV > funktioniert bestens

  • Rob

    Wenn du meinen Beitrag verwirrend findest, dann frag nach. Ich hab dir von Anfang an geholfen und alle deine Fragen beantwortet soweit ich das konnte. Deine Reaktion ist dafür die Quittung? Herzlichen Dank aber auch.

    Links: Advanced Bionade 16:12:20 Ersatz von 15:01:21

    Rechts: Cocktail Mix 20:02:20 Ersatz von 11:03:20

    Genesung Op 2

    Die kognitive Potenz hat eine extraordinäre Relevanz für die Dialektik

    Oder anders ausgedrückt

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis besteht darin, dass man durch Praxis einen außerordentlichen Musikgenuss erleben kann, der in der Theorie mancher Technikfanatiker überhaupt nicht möglich ist

    Lachs i. 2 fel

    Ein Leben ohne Musik ist wie ein wasserscheuer Fisch

  • Hi Dominik,

    ich fand Le Chuk`s Antwort verwirrend und nicht deine.
    Und der hat jetzt alles was ich verwirrend fand perfekt beantwortet.

    ALso Alles Gut!
    LG
    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

  • Hi Chuk,

    Wauu, danke für die ausführliche Klarstellung!!

    Es entspannt und freut mich sehr, dass die Info mit den Ausfällen, dann doch eher positiv gemeint war.

    Hier mal meine 2 Hörkurven.

    Implantiert wird die schlechte Seite links (=Hörkurve rechts) wo das Hören bei 110db beginnt.

    Man kann es schlecht erklären, mit HG ist es nicht vergleichbar, da es nicht im Ohr, sondern im Kopf statt findet.

    Einfach nur hören, ohne Konzentration, einfach nur mitquatschen....

    Kannst du das denn?
    Einfach hören und mitquatschen ohne dich auf das verstehen der Worte zu konzentrieren?

    Leider muß mein Gehirn zusätzlich auch beide Gleichgewichtsorgane ersetzen, womit es auch schon etwas beschäftigt ist ;)

    Viele Kliniken machen das nicht oder nur 10 min Technikersitzung, einer meiner ersten ging dann fast 2 Stunden, obwohl nur 1 Stunde angesetzt wurde und danach eigentlich Hörtraining statt finden sollte. Das fiel dann aus.

    Aber diese Sitzung brachte mich schwunghaft nach vorn.

    Ich hatte auch keine stationäre Reha, ich hatte eine AHB. Einmal die Woche 2 Stunden in Potsdam.

    Jede Woche 1 Stunde Technik. Dann kann man was erreichen.

    Danke, das wollte ich ohnehin noch fragen, wie sehr der Erfolg vom Akustiker abhängt der dein Ci immer wieder nachjustiert.
    Ich war auch mit den Hörgeräten bei vilen Akustikern die sich wenig Mühe gaben und wenig erreichten, bis ich den Besten von allen erwischte.
    Daher weiß ich dass das zumndest beim Hörgerät sehr wichtig ist dass der was kann und auch Lust hat das letzte raus zu holen.

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

    Edited 2 times, last by Rob (January 17, 2023 at 8:14 AM).

  • Hi Rob was dein 30 Jahre taubes Ohr betrifft..mein linkes war auch über 25 Jahre lang taub und einen Tag nach der Aktivierung(2. Dez) konnte ich über meine Trainings App schon Wörter verstehen, ich war total perplex 🙈 letzte Woche erstes Hörtraining und meine Logopädin war erstaunt was ich schon hören und verstehen konnte. Klar ist das individuell aber das Gehirn verlernt nix😌 also hoffen das Sprachverstehen klappt darfst du 🙂🍀

    Hi Sici,

    danke dir für deinen Beitrag, das macht doch mal viel mehr Mut, als immer zu hören man soll nicht zu viel erwarten.

    Da mein rechtes Ohr auch irgendwann taub sein wird stekt bei mir natürlich schon ein gewisser Erfolgsdruck dahinter.
    Das ist nun mal so und das kann man damit nicht einfach abstellen in dem man sich einredet, ich darf nicht zu viel erwarten.

    Der starke Wunsch es zu schaffen an dem Ohr wieder Sprache zu verstehen ist für mich aber kein Problem.
    Ich bin es gewohnt jedes Wort nur mit Konzentationsleistung zu verstehen und durch weitere Handicaps jeden Handgriff und jeden Schritt nur mit Konzentration zu machen. Trotzdem kann ich noch immer Windsurfen, was nicht mal jeder Gesunde schafft.

    Welches Impantat hast Du denn?

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

  • Ich hab jetz den Nukleus 8 linke Seite und vorher rechts den Marvel von AB..so nen guten Start hatte ich wirklich nicht erwartet und hoffe nun das es weiterhin positiv läuft . 🙏😌 wünsche dir alles Gute und weiter positive Einstellung trotz Handicap 💪

    Gruß Silke

  • Kannst du das denn?
    Einfach hören und mitquatschen ohne dich auf das verstehen der Worte zu konzentrieren?

    In den meisten Fällen schon und wenn ich in gewohnter Umgebung bin, ob Arbeit oder zu hause, ja, auch ein Mundbild ist nicht mehr notwendig.

    Danke, das wollte ich ohnehin noch fragen, wie sehr der Erfolg vom Akustiker abhängt der dein Ci immer wieder nachjustiert.

    Ich empfand das als sehr wichtig, mehr als die Sprachtherapeuten, die im Anschluß immer tätig wurden.

    In meiner Einrichtung waren alle sehr motiviert, ich hatte ja auch entgegen anderen Einrichtungen jedes mal andere Akustiker vor mir sitzen. Am Anfang empfand ich das als sehr Gewöhnungsbedürftig, am Ende erschien es mir logisch und konsequent. Reden, reden ist das A und O, alles was Dir auf fiel, wie Du wann was hörtest, welchen Eindruck Du gewonnen hast, was störte, wann etwas wo "drückte", alles das mußt Du mit in eine solche Sitzung nehmen und ansprechen, denn sie können nicht wirklich wissen was in Deinem Kopf abgeht. Auch ist das nicht wie beim HG Akustiker, der kann an der EQ Kurve schrauben, Du siehst das, hörst das, er hat dann direkte Antworten auf seine Einstellungen.
    So etwas wie eine EQ Kurve gibt es hier nicht.

    Dann haben wir ja den gleichen HG Akustiker gehabt. 8o Der meinige nahm sich auch sehr viel Zeit um die einzelnen Programme für mich perfekt auszuloten und einzustellen.

    Zu den Technikern noch mal, meine empfanden es immer als gut und erfrischend soviel input zu bekommen, denn das sei durch aus nicht immer so, das Kunden / Patienten, sich so freimütig dazu äußerten, einigen sei es auch durchaus egal, hauptsache sie könnten irgendwann mal wieder welche sprechen hören.

    Ich für meinen Teil muß rückblickend konstatieren, ich war regelrecht enthusiastisch.

    Da mein rechtes Ohr auch irgendwann taub sein wird stekt bei mir natürlich schon ein gewisser Erfolgsdruck dahinter.

    Mach Erfolgswunsch daraus, dann läuft das entspannter. :)

    ab 1992 HDO HG rechts
    ab 1998 HDO HG beidseitig
    09.06.2021 OP CI622 - EA 15.07.2021
    07.09.2021 OP CI632 - EA 20.10.2021

    Nucleus 7 Hybrid

    Mini Mic, TV Streamer - Stromversorgung über USB vom TV > funktioniert bestens

  • Leider werben die Hersteller nur mit den scheinbaren Vorteilen. 22 klingt besser als 12 und parallel besser als seriell.

    So sagten sie es mir im HTZ auch.

    Kaputt ist eigentlich nur die 1. mit der Nr.7 von 22 und eine Zweite funktioniert nur so halbwegs?
    Also 2 Defekte von 22.
    Ist das so richtig ?

    Nein

    Eine ist defekt

    Eine läuft so auf "Sparflamme" weil sie für mich nur einen beiläufigen nutzen bringt, da sie nicht lauter angesteuert werden kann, ohne mir ein zwicken zu verursachen, wenn diese Frequenz angesprochen wird.

    Da ich sie noch nicht wirklich im Betrieb erlebte, weiß ich auch nicht welchen nutzen sie mir bringen würde.

    Ausgeschaltet wurden drei Elektroden der höchsten Tonfrequenzen.

    Aktiv sind bei dir also aktuell 18 übrig?
    Und mit denen hörst du jetzt besser als die letzten 30 Jahre?

    Jupp, genau so.

    ab 1992 HDO HG rechts
    ab 1998 HDO HG beidseitig
    09.06.2021 OP CI622 - EA 15.07.2021
    07.09.2021 OP CI632 - EA 20.10.2021

    Nucleus 7 Hybrid

    Mini Mic, TV Streamer - Stromversorgung über USB vom TV > funktioniert bestens

  • Hallo Silke,

    ich freu mich über deine positiven Beiträge!

    Ich wünsch Dir auch dass du viele große Fortschritte machst, bis du am Ende alles verstehst.
    Zeit ist dabei fast nebensächlich.
    Dass es bis zu 2 Jahre dauern wird, bis man weiß wie viel man erreichen kann, darauf bin ich eingestellt.

    Ich freu mich eigentlich schon auf den Kampf um jedes einzelen Wort, und jedes Zwitschern von links ;)

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

  • Hi Chuk,

    In den meisten Fällen schon und wenn ich in gewohnter Umgebung bin, ob Arbeit oder zu hause, ja, auch ein Mundbild ist nicht mehr notwendig.

    Wahnsinn das klingt phantastisch.
    Für mich wäre es schon phantastisch im 4 Augengespräch 90% zu verstehen.
    Den Rest versteh ich dann aus der Logik.

    Reden, reden ist das A und O, alles was Dir auf fiel, wie Du wann was hörtest, welchen Eindruck Du gewonnen hast, was störte, wann etwas wo "drückte", alles das mußt Du mit in eine solche Sitzung nehmen und ansprechen, denn sie können nicht wirklich wissen was in Deinem Kopf abgeht.

    Zu den Technikern noch mal, meine empfanden es immer als gut und erfrischend soviel input zu bekommen, denn das sei durch aus nicht immer so, das Kunden / Patienten, sich so freimütig dazu äußerten, einigen sei es auch durchaus egal, hauptsache sie könnten irgendwann mal wieder welche sprechen hören.

    Ich für meinen Teil muß rückblickend konstatieren, ich war regelrecht enthusiastisch.

    Dinge gut und plastisch zu beschreiben ist eins von den Dingen die ich gut kann und ich bin eigentlich extrem kommunikativ und erzähle gerne. Die werden sich also über mangelnde Infos vom mir nicht beschweren können.
    Ich kann es auch kaum noch erwarten los zu legen ;-)))))

    Eine ist defekt

    Eine läuft so auf "Sparflamme" weil sie für mich nur einen beiläufigen nutzen bringt, da sie nicht lauter angesteuert werden kann, ohne mir ein zwicken zu verursachen, wenn diese Frequenz angesprochen wird.

    Da ich sie noch nicht wirklich im Betrieb erlebte, weiß ich auch nicht welchen nutzen sie mir bringen würde.

    Ja das hate ich nach deiner letzten Antwort bereits so verstanden.
    Danke!

    Mach Erfolgswunsch daraus, dann läuft das entspannter. :)

    Ja keine Sorge!
    Ich steigere mich nicht zu sehr rein.
    Ich hab ein aktives Leben mit vielen Hobbys und das wird sich nicht ändern und als Gegengewicht dienen.
    Hören ist ein Mittel zum Zweck um ein erfülltes Leben zu genießen, nicht mehr und nicht weniger.
    Aber der Wunsch zu verstehen wir bei mir ganz sicher kein Lebeszweck.

    Ich bekam vor paar Wochen auch noch richtig Druck von meinen 2 Chefs in einem 6 Augengespräch voller Lügen und Vorwürfe, weil ich inkl 6 Wochen Kur letztes Jahr zum ersten mal in fast 30 Jahren oft krank war.
    Davor immer nur ganz wenige Tage bis zu Null pro Jahr und nicht Wochen.

    Aber der Job und deren Wünsche gehen mir jetzt mit 63 komplett am A. vorbei.
    Und alles was sie als Argumente als Belastung für meine Kollegen durch mich vorbrachten, hat sich später als Lügen heraus gestellt.
    So war das schon immer bei allen Kollegen in solchen Gesprächen.

    Da hab ich also auch noch eine Schlacht zu schlagen und die Chirurgin meinte sie schreibt nur die 1. Woche nach der OP krank.
    Mal sehen wie es mir dann geht und wie ich die Hörtrainigs-Termine mit meinem 8 Std. Arbeutstag hinbekomme.

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

    Edited once, last by Rob (January 18, 2023 at 1:33 PM).

  • und die Chirurgin meinte sie schreibt nur die 1. Woche nach der OP krank.

    dein HNO Arzt wird das bei Bedarf und auf deinen Wunsch sicher gerne noch verlängern.

    Meiner hatte eine Woche dran gehangen und hätte auch noch eine zweite krank geschrieben. Das war für mich allerdings nicht notwendig, da das erste „Hörchaos" sich bereits gelegt hatte. Und deine Chefs scheinen ja richtige Arschlöcher zu sein...

    Advanced Bionics HiRes Ultra 3D am 01.09.2022 implantiert.

    EA: erfolgt am 29.09.2022

    Seit 03.2024 HG Links: Phonak Naida Link

  • Wahnsinn das klingt phantastisch.
    Für mich wäre es schon phantastisch im 4 Augengespräch 90% zu verstehen.

    Wenn das so wäre, dann bist du kein CI-Kandidat, weil du dann nach einer CI-OP langfristig voraussichtlich schlechter hören wirst als du das jetzt tust.

    Links: Advanced Bionade 16:12:20 Ersatz von 15:01:21

    Rechts: Cocktail Mix 20:02:20 Ersatz von 11:03:20

    Genesung Op 2

    Die kognitive Potenz hat eine extraordinäre Relevanz für die Dialektik

    Oder anders ausgedrückt

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis besteht darin, dass man durch Praxis einen außerordentlichen Musikgenuss erleben kann, der in der Theorie mancher Technikfanatiker überhaupt nicht möglich ist

    Lachs i. 2 fel

    Ein Leben ohne Musik ist wie ein wasserscheuer Fisch

  • Hi Acki,

    du trifft es ziemlich auf den Punkt.
    Zumindest der höhergestellte der 2 Chefs.

    Der Zweite muss ja bei den üblichen 6 Augengesprächen mitspielen wenn er seinen Posten behalten will.

    Aber mit fast 63 und 70% Schwerbehinderung kann mir der "heute" keine Angst mehr machen.
    Wenn sich mein Gehör nach der OP deutlich verbessern sollte, wird er mich noch kennenlernen.

    Denn wenn ich dann mit beiden Ohren zusammen wirklich alles von jedem Nuschler verstehe was man mir erzählt, werde ich einen Betriebsrat gründen, bzw, eine BR Wahl mit mir als Kandidaten anzetteln. Im Moment höre ich für solch eine Aufgabe nicht gut genung.
    Und von den Jüngeren traut sich sowas keine, denn wenn man Sie dann doch nicht wählt (weil die Betriebsleitung sicher einen eigenen Kandidaten aufstellen wird), ist man danch sicher auf der Abschussliste.

    Und wenn ich mal BR bin, gibts nur noch 8 Augengespräche mit mir, oder einem Stellvertreter als Gegengewicht.
    Und dann muss er sich mit der Lügerei warm anziehen.

    Ja ich hab da noch große Pläne, .... ;)

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

  • Wenn das so wäre, dann bist du kein CI-Kandidat, weil du dann nach einer CI-OP langfristig voraussichtlich schlechter hören wirst als du das jetzt tust.

    Hi Dominik.

    ich meinte ja nach der OP und dem Lernen.
    Ich hab ja im Moment auch noch das Rechte Ohr mit Gehör oberhalb 90db das mit Hörgerät versorgt ist

    Da verstehe ich nicht in jedem Raum und nicht bei jeder Person und nicht auf größere Distanz als 1m, je nach Tagesverfassung auch "fast" jedes Wort. Ich kann mit der OP auf dem tauben Ohr nur gewinnen und hoffe mit viel Glück das zu erreichen, was ich rechts im Momnet noch kann.
    Mit beiden Ohren zusammen, sollte ich dann den 100% (wenn immer nur Einer spricht) schon recht nahe kommen.
    So zumindest meine 1. Hoffnung.

    Hoffnung 2. dass ich mit dem linken Ohr noch soweit kommen, solange das rechte den Stand von jetzt noch halten kann.
    Sobald das denn wie erwartet auch taub ist, werd ich das zweite Ci machen lassen. ... Wenn unser Gesundheitssystem das dann noch zahlen kann. ....

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

  • Hallo Robert,

    Sorry für off topic, aber eine kleine Frage stellt sich mir: wie lange möchtest du noch arbeiten? Mit 63, die OP noch vor sich und meilenweit vom wirklichen verstehen mit CI entfernt noch solch sportlichen Pläne mit BR (der ja für 4 Jahre gewählt wird) zu haben, empfinde ich als sehr sportlich. Ziele sind wichtig, aber mir scheint, dass du gerade zu viele Erwartungen hegst...

    Rechts: MED-EL Sonnet 2 - OP 14.11.2022 - EA 19.12.2022

    Links: MED-EL Sonnet 2 - OP 19.10.2023 - EA 20.11.2023

    "Nicht sehen trennt den Mensch von den Dingen, nicht hören trennt den Mensch vom Menschen" I. Kant

  • Hi Steffi,

    noch arbeiten WOLLEN ist nicht das richtige Wort.
    Mir läuft ja mit meinen Wehwehchen auch die Zeit davon.

    Aber ich hab ne recht überschaubare Rente und die volle Rente bekomme ich erst am Oktober 2026.
    In einer anderen Firma hätte ich jetzt im Juni nach meinem 63sten eine angemessene Abfindung ausgehandet.
    Das wäre mir schon lieber gewesen.

    Aber da habe ich bei meiner Firma keine Chance und lasse micht auch nicht mit einem Butterbrot abspeisen.

    Also will ich aus den restlichen Jahren bis Ende 2026 noch was möglichst nützliches machen, dass meine Kollegen der Situation bei uns nicht mehr schutzlos ausgeliefert sind. Wenn es erstmal einen BR gibt, findet sich gewiss auch ein Nachfolger!

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

    Edited once, last by Rob (January 18, 2023 at 4:05 PM).

  • Ziele sind wichtig, aber mir scheint, dass du gerade zu viele Erwartungen hegst...

    Den Satz mit den zu hohen Erwartungen oder Hoffnungen habe ich hier schon von mehreren Usern gelesen.
    Manche wiederholen das auch regelmäßig. ;)

    Warum habt ihr den vor Zielen, Hoffnungen und Erwartungen so große Angst oder Respekt.
    Nicht jedes Ziel muss man auch in vollem Umfang erreichen und das ist dann meinst trotzdem noch viel mehr, als das was Leute ohne Ziele, Erwartungen und Hoffungen erreichen.

    - Mir wurde schon nach 2 Unfällen von Ärzten gesagt, dass ich nie wieder Surfen oder Klettern kann und nun mache ich das immer noch.
    - Und als ich 3 war, sagten die Ärzte zu meinen Eltern, dass sie viel zu spät kommen und ich keine Chance habe den Blinddarmdurchbruch jetzt noch zu überleben weil mein Zustand schon viel zu schlecht ist.
    - Und nun bei den Voruntersuchungen für das Ci Implantat stellte man fest das beide Gleichgewichtsorgane komlett abgestorben sind und dass sie sich wundern das ich ohne zu wackeln stehen kann.
    Ich kann aber nicht nur stehen sondern auch problemlos Radfahren und Windsurfen.
    Nicht mehr wie früher, aber da war ich ja auch richtig gut darin.

    Also werde ich mich von meinen Zielen, Hoffungen und Erwartungen erst verabschieden wenn das letzte Stündchen geschlagen hat.
    Und ich hab keine Angst davor sie nicht in vollem Umfang zu erreichen. So ist halt dann das Leben.

    So ich muss jetzt los, weil ich ein günstiges Balangeboard um 17 Uhr abholen muss/kann. ;)
    Damit hab ich auch Ziele und Hoffnungen und Erwartungen.

    PS
    Ich hab kein Problem, mit euren gut gemeinten Ratschlägen, nicht zu viel zu erwarten.
    Aber ich wollte mal begründen warum ich mich von Zielen nicht so leicht abbringen lasse.
    Und das waren noch lange nicht alle Geschichten zu meinen Handicaps ;)

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.

    Edited 2 times, last by Rob (January 18, 2023 at 5:58 PM).

  • Moin Rob

    Gestern kam ein LKW Fahrer bei uns was anliefern, kurzes Gespräch, er ist 65, könnte mit 65 im August in Rente gehen.

    Sein Cheffe meint, er kann dann wenn er will, zu den gleichen Konditionen weiterhin bei ihm arbeiten wenn er möchte, er würde ihn gerne behalten.

    Ich habe gerade einen Vertrag unterschrieben bei der Firma, wo ich seit vorletztem Jahr über eine Leiharbeitsfirma beschäftigt bin.

    Also ich fing dort an, wurde ab Juni 21 krank geschrieben, machte dann im Februar 22 mein Hamburger Modell und bin immer noch dort.

    Jetzt wie gesagt Vertrag. Bei dem Gespräch im Personalbüro wurde die ev. Bereitschaft über mein Renteneintrittsalter hinaus mit 64+6 hinaus zu arbeiten begrüßt.

    regulär 66 + 6

    80% GdB 64 + 6

    derzeitiges Alter 61 + 2

    ist auch schon überschaubar

    ab 1992 HDO HG rechts
    ab 1998 HDO HG beidseitig
    09.06.2021 OP CI622 - EA 15.07.2021
    07.09.2021 OP CI632 - EA 20.10.2021

    Nucleus 7 Hybrid

    Mini Mic, TV Streamer - Stromversorgung über USB vom TV > funktioniert bestens

  • Hi Chuk,

    Ich versteh mal wieder nicht alles.
    Hast du nun vor 66 + 6 bzw. 64 + 6 bis 70 zu arbeiten, oder 61 + 2 bis 63?

    Respekt, wenn du 64 + 6 planst und schaffst und dich so fit fühlst.
    Irgendwer muss die jungen Gesunden ja finanzieren, die keine Lust haben überhaupt anzufangen ;)
    Ich hoffe sehr für Dich, du musst nicht nur desshalb verlängern, weil du finanziell dazu gezwungen bist.

    Ich habe nur 70% GdB weil ich nie einen Erhöhung beantragt habe.
    Auch wenn du die Abschlags-Grenze überschreitest und dann keine Strafabzüge mehr hast, fehlen ja trotzdem die letzten Beitragsjahre.

    Bei mir sehen die gesundheitlichen Aussichten leider nicht so rosig aus, dass ich noch Jahre zu verschenken hätte.
    Und damit meine ich nicht meine (relativ harmlose) beidseitige Taubheit oder den Verlust meiner 2 Gleichgtewichtsorgane .................
    Und ich hoffe sehr ich kann bei Rentenatritt mi 66,5 Jahren (nach 50 Beitragsjahren) das Leben mit Reisen und Sport auf den eigenen Beinen noch ein paar Jahre genießen.

    Nach Rat der Ärzte sollte ich die Möglichkeit zur Rente sofort nutzen und nicht mehr auf später verschiebe.
    Und das sehe ich im Grunde genauso.
    Auch weil erst eine ganz alte Freundin kurz vor Weihnachten mit 58 beerdigt wurde die immer viel gesünder als ich war..... "immer" bis auf die letzten Monate eben. Mein Schwager wurde sogar nur 51, usw. usw. wir sind eben nicht unsterblich und haben nur 1 Leben.
    Aber was nützt dir die Freizeit wenn das Geld in der Rente dann nicht reicht.

    Robert

    Links nach 30 Jahren Taubheit, seit 27.01.2023 Cochlear P1622 , aktuel N7, Kanso 2 wurde bestellt.
    Rehts seit 20 Jahren HG versorgt, Resthören 15% ab 110dB
    _______________________________________________________________________________

    Das größte Problem der Schwerhörigen ist nicht, dass Sie nichts hören, sondern dass Sie nicht gehört werden.