Zwei Jahre mit CI - eine Bilanz

  • Hallo liebe Mitglieder

    Ich möchte mich jetzt nach längerer Abwesenheit mal wieder zu Wort melden. Die Zeit vergeht wie im Flug, ich habe mein CI jetzt tatsächlich schon zwei Jahre und bin mehr als zufrieden obwohl ich große Startschwierigkeiten hatte. Es war alles in llem definitiv die richtige Entscheidung mir ein CI implantieren zu lassen. Ich kann wieder in Stereo hören und dementsprechend meine Umwelt wieder richtig akustisch wahrnehmen. Und vor allem hat das CI meinen heftigen Tinnitus weitgehend in die Schranken gewiesen. Das Ohrgeräusch hat nach ca. 5 Monaten angefangen sich allmählich abzuschwächen und ist jetzt nur noch in absoluter Stille zu hören. Ich war zuletzt im November zum Hörtest und habe mit CI 65 Prozent der gesprochenen Sätze verstanden. Telefonieren kann ich inzwischen auch obwohl die Stimmen immer noch etwas verzerrt klingen.

    Allen CI - Neulingen kann ich nur sagen dass Hören mit CI viel Zeit und Geduld braucht. Es lohnt sich!

  • Hallo Andrea! Ich bin wirklich mehr als froh darüber wie sich die Situation mit dem Tinnitus entwickelt hat. Die ersten fünf Monate nach der Ertaubung waren die Hölle. Ich musste mich an einer stark befahrenen Hauptstraße aufhalten um den Tinnitus zu verdecken. Es war pure Quälerei. Mittlerweile kann ich mit dem Hund wieder im Wald oder im Park spazieren gehen ohne den Tinnitus wahrnehmen. Und es kommt soar immer mal wieder vor das das Ohrgeräusch zeitweise ganz weg ist. Meine Lebensqualität ist also dank des CI weitgehend wieder hergestellt.

  • Das ist auch meine Hoffnung, das ich dan mit CI im Alltag den Tinnitus besser ignorieren kann. Ich muss auch immer irgendeine Geräuschkulisse haben, dann kann ich ihn ganz gut ignorieren. Wenn es allerdings zu laut wird, dann gibt er sobald es etwas ruhiger wird so richtig Gas und ist erstmal richtig penetrant. Daher versuche ich natürlich aktuell solche Situationen zu vermeiden. Klappt leider nicht immer.

  • NeffiNoelli..... das freut mich ebenso zu lesen, dass es Dir inzwischen mit dem CI besser geht. Damals die Zeiten waren schon hart für dich, aber schön, dass Du doch noch das Licht im Tunnel fand und jetzt mit "neue" Situation besser umgehen kannst. Weiterhin alles gut und viel Freude mit dem Hund und was Dir sonst Freude bereitet

  • Das ist auch meine Hoffnung, das ich dan mit CI im Alltag den Tinnitus besser ignorieren kann. Ich muss auch immer irgendeine Geräuschkulisse haben, dann kann ich ihn ganz gut ignorieren.

    Mit CI hast du auf jden Fall gute Chancen das sich die Situation mit dem Tinnitus noch bessert. Aber du musst Geduld haben. Es kann dir leider niemand Genaueres dazu sagen weil jeder Tinnitus und das Hörvermögen bei jedem anders sind. Ich habe zu Hause meistens leise Musik im Hintergrund laufen oder zocke Computerspiele. Die lenken die Aufmerksamkeit ab und machen Geräusche. Und wenn ich meine Wohnung verlasse ist der Tinnitus komplett weg. Ich kann mittlerweile tatsächlich ab und zu auch mal wieder Stille genießen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück mit deinem CI und das sich dein Tinnitus noch bessert!