Posts by Kellea

    Ich habe meinen Nucleus 8 seit dem 22. Mai. Anfangs klang alles nach R2D2 und verstanden habe ich erstmal noch nichts. Am zweiten Tag konnte ich aber zumindest schon einzelne Lieder und vereinzelt Wörter aus meiner Lieblingsplaylist erkennen. Mittlerweile klingt es wie jemand nach einer Kehlkopfoperation der mit diesem elektronischen Teil (weiß leider nicht, wie das heißt) spricht. Am 28. Mai bei meinem 3. Rehatermin hatte ich bei den Ein - und Zweisilbern schon 50% Sprachverstehen, aber nur wenn es drum rum absolut leise ist. Das Verstehen wird immer besser, ist beim direkten Streamen allerdings besser als ohne. Jeder hat seine eigene Weg und geht ihn in seinem Tempo. Mach dich nicht verrückt, sondern freue dich auch über kleine Schritte. Und wenn es mal nicht so klappt, na und, morgen wird es wieder besser. Wir alle sind mehr oder weniger lang schwerhörig oder taub durchs Leben gegangen, dann kommt es darauf auch nicht mehr an. Wichtig ist, dass sich langfristig Erfolg einstellt und sei er noch so gering.

    Ich denke mit dieser Einstellung komme ICH ganz gut klar.

    Ich habe mir für meinen Nucleus 8 Schmuckblenden bestellt und diese dann verziert. Ansonsten wäre vielleicht auch der Hautkleber den man auch für künstliche Wimpern nimmt eine Möglichkeit. Ich denke der sollte mit Abschminktüchern abgehen.

    Meine Erstanpassung ist ja nun 2,5 Wochen her und ich bin sooo happy. Es läuft richtig gut. Alles was ich direkt auf's CI streame, kann ich schon ganz gut verstehen, dann aber am besten i sehr ruhiger Umgebung. Beim Hörtest letzte Woche Dienstag, also knapp 1 Woche nach der Erstanpassung, hatte ich bei den Ein- und Zweisilbern schon 50% Sprachverstehen. Das "normale" Verstehen ist zwar noch schwierig, aber viel besser als ohne, da ich durch das "Stereogefühl" besser höre. Laute Situationen sind auch kein großes Problem mehr. Wir waren letzten Samstag auf der Extraschicht (Nacht der Industriekultur im Ruhrgebiet, einfach mal googeln) Weder die Menschenmengen noch ein Konzert einer Phil Collins Tribute Ban waren ein Problem.

    Bei mir war die Postkarte für's zweite Wireless-Zubehör mit im Rucksack beim Gerät und den Unterlagen. Angemeldet bei Cochlear Family hatte ich mich Online einen Tag nach der Erstanpassung (also am 23. Mai). Auf der Postkarte habe ich den Wunschartikel angekreuzt, Absender drauf und Freitag (24. Mai) in den Briefkasten geworfen.

    Nun bin ich ja schon ein paar Tage mit meinem Nucleus 8 unterwegs und bin immer wieder überwältigt. Ich habe am zweiten Tag über Spotify eine Playlist gestreamt (ohne hinzugucken) und konnte von 6 Liedern 4 wiedererkennen und sogar teilweise einzeln Wörter verstehen.

    Der einzige Wehrmutstropfen: meine Ohrmuschel oben ist noch sehr empfindlich und dahinter auch noch etwas geschwollen. Dadurch tut es im Laufe des Tages so weh, dass ich den Prozessor gegen Nachmittag immer mal für ne Weile ablegen muss. Bei meiner "normalen" Brille für zu Hause hab ich den Bügel wieder abgeschraubt er ist etwas dicker. Meine Gleitsichtbrille und meine Arbeitsplatzbrille haben dünnere Bügel, mit denen geht es besser.

    Die OP ist ja nun schon ein paar Tage her und die Fäden sind auch schon gezogen. Die Narbe verheilt gut und es ist auch nur noch minimal geschwollen. Der Tinnitus war in der ersten Nacht furchtbar laut und hat mir zusätzlich zu den Schmerzen eine sehr unruhige Nacht beschert. Schmerzen habe ich zwar noch aber nicht schlimm, ein bisschen Probleme macht mir der Schwindel, aber auch lange nicht so schlimm wie kurz nach meinem Hörsturz. Jetzt freue ich mich auf den 22. Mai, dann ist die Erstanpassung. Heute habe von meiner Krankenkasse bereits die Zusage zur Kostenübernahme für Akkus bekommen.
    Euch allen ein schönes Pfingstwochenende

    Ich habe mir nun Anfang diesen Monats den Tolino Vision 6 gekauft. Auf Spotify habe ich nach Hörbüchern gesucht und mir diese parallel dazu als Ebook gekauft. Eins war sogar kostenlos und ein anderes kostete 4,99€. Ausserdem habe ich noch ein Hörbuch gefunden, welches ich als Paperback bereits besitze.

    Mit dem Tolino bin ich super zufrieden. Ich genieße es sehr, egal bei welchem Licht lesen zu können! Einziger Wermutstropfen: ca 2 Wochen nachdem ich ihn gekauft hatte, wurde bekannt, dass im Mai/Juni 3 neue Geräte bei Tolino erscheinen werden. Alle mit Lautsprecher und 2 sogar in Farbe. Der Vision Color hat sogar eine Markierungs- und Notizmöglichkeit.

    Trotzdem bin ich total happy.

    Wenn du fragst, was andere dazu sagen, dann musst du auch damit rechnen, daß deine Meinung nicht unbedingt geteilt wird. Du musst nicht nach meiner "Nase" schreiben! Die Wahrscheinlichkeit, daß ich solche Beiträge nur überfliege oder gar nicht lese, ist halt groß, weil es mir zu unverständlich ist.

    Das ist auch meine Hoffnung, das ich dan mit CI im Alltag den Tinnitus besser ignorieren kann. Ich muss auch immer irgendeine Geräuschkulisse haben, dann kann ich ihn ganz gut ignorieren. Wenn es allerdings zu laut wird, dann gibt er sobald es etwas ruhiger wird so richtig Gas und ist erstmal richtig penetrant. Daher versuche ich natürlich aktuell solche Situationen zu vermeiden. Klappt leider nicht immer.

    Also von mir gibt's nen Daumen nach oben. Ich habe zwar mein CI noch nicht, aber mal ganz ehrlich, wann sah z. B. ein Hamburger, ein Strand, ein beliebiges Gericht, ein Hotel usw. usw. genauso wie in der Werbung aus? Wer sich nur auf die Werbung verlässt, der ist verlassen. Es sollte jedem klar sein, dass Werbung immer übertreibt. Natürlic beeinflusst sie einen auch und das ist auch okay, man sollte sich aber immer darüber im klaren sein.

    Ich werde es einfach nehmen wie es kommt (natürlich mit fleissigem Üben).

    Ich weiß um die Risiken und dass ich keine Wunder erwarten darf. Wenn sie dann doch passieren, freue ich mich umso mehr.

    Bei mir setzte der Schwindel auch 1 oder 2 Tage nach dem Hörsturz ein und blieb ungefähr 3 Wochen massiv. Mein Gleichgewichtsorgan wurde auch getestet, alles okay. Ich bekam vom HNO Tabletten (weiß leider nicht mehr wie die hießen, sind wohl gegen Seekrankheit) die mich aber so platt gemacht haben, dass ich sie nach 3 Tagen wieder abgesetzt habe. Mein Hausarzt gab mir den Tipp ich soll es mal mit Vertigoheel probieren. Das hat zumindest etwas geholfen. Nach und nach wurde es besser. Auch die Gleichgewichtsübungen im Schwimmbad und in der Turnhalle währen der Reha haben mir geholfen. Manchmal habe ich aber immernoch Tage an denen es sich etwas dreht. Da mache ich dann einfach etwas vorsichtiger und dann geht's.

    Du kannst dir den Reha Antrag auch bei der Krankenkasse oder der DRV selber besorgen/zuschicken lassen oder online beantragen. Ausfüllen musst du ihn selbst, dann die entsprechenden medizinischen Unterlagen beilegen. Bei Problemen beim Ausfüllen hilft dir dein Arzt aber bestimmt.