Kirke31 Beginner

  • Female
  • 54
  • from Kitzbühel
  • Member since Dec 11th 2019
  • Last Activity:
Posts
4
Likes Received
1
Points
21
Profile Hits
87
  • Ein Liebes "Hallo" an alle! Ich bin beidseitig implantiert, rechts repositioniert im Dezember 2018 nach einer Gewebeverwachsung des Lead Kabels was zur Folge hatte dass sich 4 Elektroden verabschiedet haben.

    Nach der zweiten Implantation links im Februar 2019 traten sofort nach dem Aufwachen aus der Narkose Störgeräusche auf.

    Diese sind:

    Hören des eigenen Herzschlages, Pfeiftöne im Kopf beim Kauen oder Zähne zusammen beißen, quietschende Geräusche beim Schütteln des Kopfes sowie beim Haare waschen.

    Mehrere Untersuchungen brachten keine Ursachen für diese Töne die ich höre, zu Tage..

    Man denkt nun an eine Reimplantierung. Eine Testphase mit einem Rondo brachte keinerlei Besserung. Meine Frage hiezu: Hat jemand in der Community ähnliche Probleme?

    Beidseitig ertaubt, Implantate MED EL Synchron 20mm FLEX