Weltgeschehen

  • Gestern (Sonntag 31.8.) habe ich im ARD den Anne-Will-Talk
    mit Untertitel gesehen.
    (Ich hab seit zwanzig Jahren ein CI, aber Sprache frei verstehen
    habe ich nicht erreicht, war schon über dreissig Jahre taub als ich
    das CI bekam. Darum sind UT im Fernsehen für mich wichtig).


    Also zum Thema:
    Bei Anne Will gestern waren hochkarätige Leute:
    Der russische Botschafter Kotenev, der Ministerpräsident von Luxemburg,
    Egon Bahr, der ehemalige US-Botschafter Kornblum, Journalist Pleitgen,
    ein Aufsichtsrat von der deutsch-russischen Gaspipeline.
    Mein Eindruck:
    Der russische Botschafter hat guten Eindruck gemacht.
    Er hat zu recht angeprangert, das unsere Presse und Medien
    nicht objektiv berichten.
    Egon Bahr hat klar gesagt, Georgiens Präsident hat
    den Konflikt angefangen.
    Der ehemalige US-Botschafter Kornblum bekam roten Kopf als
    der russische Botschafter die US-Waffen in Georgien ansprach.
    Der deutsche Aufsichtsrat der Gaspipeline sagte:
    "Seit vierzig Jahren haben die Russen alle Verträge eingehalten
    und zuverlässig geliefert. Russland wird nicht wegen Georgien
    den Gashahn zudrehen".


    Heute im ZDF war ein gutes Beispiel, das unsere Medien nicht
    objektiv sind.
    Der ZDF-Sprecher provozierte den russischen Botschafter mit
    "isoliert sich Russland" und "kommt ein neuer kalter Krieg".
    Kein Wort, das Georgien den Konflikt angefangen hat.
    Ganz nebenbei kam trotzdem eine interessante Info:
    Die Strasse von Tiflis zum Flughafen hat den Namen
    "George-Bush-Allee"!!
    Wer glaubt noch, das Sakhawilli ganz allein auf die Idee
    kam, Russland zu provozieren?!

  • Keiner. Sowas haben die USA damals schon gemacht... unter anderem beim Massaker in der Schweinebucht (Kuba)


    Dort haben die Exilkubaner Castro angegriffen, und waren sich sicher, dass die USA sie unterstützen.... und was war?


    Richtig, ein Flugzeug der USA kam, hat zwei lausige Bömbchen abgeschmissen, die den Strand zerlöchert haben...


    Genauso gings Sackaschwilli.

  • Noch ein anderes Thema, nicht so weltbewegend, aber doch auch gesellschaftsrelevant....


    Habt Ihr gelesen, daß in einer U-Bahn ein 34jähriger Mann einem 15jährigen Schüler, der vornübergesunken auf einem Sitz saß, seine Hilfe anbot - und zum Dank krankenhausreif geprügelt wurde ?


    :disturbed: :angry: :grrr:


    Es wird so oft was gesagt, daß die Leute nicht mehr hilfsbereit sind....aber wenn das der Lohn für Hilfsbereitschaft ist, braucht man sich doch nicht wundern, wenn die Menschen Angst haben, einen anderen anzusprechen, oder ?

    Es gibt auf Erden keinen Kummer, den der Himmel nicht heilen könnte. (William Paul Young, "Die Hütte") In memoriam Robert Enke

  • Ich bin weit davon entfernt, die USA für eine Ansammlung von Unschuldsengeln zu halten. Doch hier wird ebenso einseitig die russische Politik als reine Hilfe verklärt. Schaut man ein wenig hinter die Kulissen, weiß man, dass die russische Regierung gezielt russische Minderheiten heranzüchtet, indem sie russische Pässe ausgibt. Die russischen "Friedenstruppen" lassen jetzt mit Absicht die ethnische Säuberung, also die Vertreibung, in Ossetien zu. Die Preise für das russische Gas werden nicht vom Markt, sondern vom Wohlverhalten der Nachbarländer bestimmt. Daher muss die Ukraine deutlich mehr bezahlen als den Russen hörige Länder. Oder ihr wird der Gashahn zugedreht, wie es bereits passiert ist. Fakt ist, dass Moskau versucht, seine Macht wieder auf die ehemaligen Sowjetrepubliken auszudehnen. Ich weiß, die USA machen's genauso. Aber verkauft mir den Einsatz in Georgien bitte nicht als humanitäre Tat!
    Ulrich

    Der Hasselaner heißt Ulrich und hat seit dem 18. Februar sein Harmony-CI von Advanced Bionics links, während er rechts seit eh und je ein HG trägt.

  • Regenbogen: Also dieser 15-jähriger gehört in die Psychiatrie!
    Sowas macht man nicht! :nono:
    Wenn man keine Hilfe braucht sagt man:
    Nee, geht schon, danke. :thumb:
    Aber jemanden krankenhausreif prügeln... wo gibt's denn sowas?
    Aweil gehts awwer los! (Jetzt gehts aber los!) :shock:
    Dem müsste man... :dudepp:
    Aber verbal. Gewalt gilt nicht!
    Würde der zu mir gehören, hätte ich den sofort durch die Mangel gedreht und dem mal gesagt, wie man sich benimmt. :nod: :angry:
    Psychiatrie, 2 Monate kein Taschengeld und eine persönliche oder schriftliche Entschuldigung beim Opfer würde ich dem geben. :nod:

  • Du, Annalena, das sagt sich so leicht.
    Weißt Du, ob der nicht auch seinen Eltern eine tunken würde ? Der ist nämlich schon polizeibekannt....und 15jährige Jungs können schon ganz schöne Kräfte haben....


    Außerdem weiß ich nicht, wo der herkommt.
    Wenn er z.B. Türke ist, kann das durchaus sein (muß nicht, kann aber), daß er von zu Hause aus so ein verwöhnter Prinz ist - weißt schon, ein Sohn beweist, daß sein Vater ein richtiger Mann ist und so....und dann darf die Mutter da schon aus Prinzip nichts sagen...
    (hab mal einen Bericht gelesen: Da traf so ein Mann seinen Freund, und während die beiden sprachen, beleidigte der kleine Sohn den Freund am laufenden Meter. Der sagte schließlich: Kannst du dem nicht mal sagen, daß er das lassen soll. Reaktion des Vaters ? Holt eine Knarre raus und schießt auf den Freund mit den Worten: Mein Sohn darf tun, was er will....)

    Es gibt auf Erden keinen Kummer, den der Himmel nicht heilen könnte. (William Paul Young, "Die Hütte") In memoriam Robert Enke

  • .... aber so sind Jungs halt. Blöd und blöder.
    Und alte Machtstiere ohne Hirn. :lol:
    Welcher Junge hat nen Hirn?
    Keiner! Jungs haben kein Hirn. Ende!
    :D:D


    So reden jedenfalls 11-18 jährige über Jungs...

  • Das Jungs kein Hirn haben, stimmt nicht, kannst ja mal in der Pathologie gucken, da siehst Du, sie haben doch Hirn. Also da liegst Du falsch und verallgemeinern sollte wir auch nicht. Jeder Mensch ist anders. :roll: das wissen auch 11-18 jährige ganz gut.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Ist ja nur so nen Spruch...
    Bei manchen trifft das nicht zu, stimmt. :roll:
    Aber auf diesen 15-jährigen triffts zu! :twisted:

  • Schon okay....bislang hatte ich das allgemein für Dinge eröffnet, die so auf den Nägeln brennen.


    Im gl-cafe gibt es ja ein Unterforum fürs Weltgeschehen und da wäre das wohl nach Einzelthreads unterteilt....ich weiß ja nicht, ob man das hier auch einrichten kann, und wenn, wußte ich nicht, ob das Sinn macht.
    Wollte ja erstmal schauen, wie so Threads überhaupt angenommen werden, die nichts mit dem CI zu tun haben.


    Finde aber, daß solche Threads auch eine Bereicherung darstellen und das Forum dann auch für andere attraktiver machen, die z.B. nicht die ganz so großen Erfolge mit dem CI haben (noch nicht, hoffe ich mal) und die dann traurig werden, wenn sie von den Erfolgen der anderen lesen....

    Es gibt auf Erden keinen Kummer, den der Himmel nicht heilen könnte. (William Paul Young, "Die Hütte") In memoriam Robert Enke

  • Jupp.


    Nur, zuviele Unterforen machen das Ganze unübersichtlich - zumindest haben wir selber damit eher schlechte Erfahrungen gemacht.


    Aber ein Thread zu einem Ereignis ist doch auch OK, oder?


    Thomas :wink:

  • Ja und wie gesagt.....wenn dann das nächste politische Ereignis kommt, kann das ja dann auch hier bekakelt werden. :wink:

    Es gibt auf Erden keinen Kummer, den der Himmel nicht heilen könnte. (William Paul Young, "Die Hütte") In memoriam Robert Enke

  • Russland kann trotz seines aggressiven Auftretens im kaukasus weiterhin mit engen Beziehungen zur Europäischen Union rechnen. :?
    Die Bundeskanzlerin forderte, den Gesprächsfaden nicht abreißen zu lassen....


    Ich kann nicht 1/2 Artikel abtippen. Dazu habe ich grad keinen Nerv.


    Viele Europäische Länder sind aber auch wirtschaftlich abhängig von Russland. Wenn wir uns jetzt mit Russland verkrachen, wäre das auf keinen Fall vorteilhaft für uns. Denn Russland gibt uns ja einiges an Heizgas und woher sollen wir das denn nehmen, wenn Russland uns nichts mehr liefert, weil sie sauer auf uns sind? :roll:

  • Hallo Lena,


    andersherum ganz spitz gesagt: Russland ist auch von uns abhängig - das Öl können diese zum großen Teil eben nur an Europa liefern. Es ist allgemein bekannt, dass die russischen Pipelines vor allem nach Europa führen.


    Und viele Kredite etc erhält Russland aus Europa... Also ist das alles ein kompliziertes zweischneidiges Schwert.


    Das alles mit einer der Gründe, wieso es da etliche Grautöne in diesem Zusammenspiel gibt... Selbst ich blicke da auch nicht immer durch.


    Luna

  • naja, momentan gehts ja darum, dass Südossetien und Abchasien unabhängig von Georgien werden wollen und Südossetien will nachmal zu Russland gehören, wenn ichs recht gelesen habe...