Ci OP: Frage zum Klinikaufenthalt

  • Hallo liebe Leute,


    wie ich schon mal in einem anderen Thread schrieb, stand ja die Reimplantation im Raum. Dies steht nun endgültig fest, da bei den Messungen herauskam das ein Defekt vorliegt.


    Aus persönlichen Gründen wird der Aufenthalt in der Klinik wieder schwierig. Vom Hörensagen am DHZ habe ich erfahren, dass dort einer direkt nach der OP ins Hotel zurück ist, also früh OP und abends Hotel. Gibt es hier Erfahrungen dazu?


    Nadine

  • hallo Nadine,

    würdest du das selbst wollen? Da wäre meine Angst ehrlich gesagt zu groß.

    Gäbe es nicht die Möglichkeit um ein Einzelzimmer zu bitten?

    LG, impli

  • Hallo Impli!


    An der mhh gibs keine Einzelzimmer :|. Ja ich würde es mir zutrauen. Ich war sofort nach der OP wieder fit, lag allerdings auch daran, dass ich die Narkose nur mit minimal Dosen und Kindermitteln bekommen hatte wegen des stillens.


    Ich habe aber nun erfahren, dass sie an der mhh auch lokalanästhesie machen und diese Leute dann wohl, wenn fit genug, gleich ins hotel entlassen.

    Die Frage ist nur wie man das 3h bei Bewusstsein aushält wenn da am Kopf rumgebaut wird. Ich glaub so ganz mein Fall ist das nicht.

    Naja mal sehen.


    Liebe Grüße,

    Nadine

  • Hallo impli!


    Abwarten will ich eigentlich nicht, da das Implantat ja weiter einwächst und ich auch noch eine vorgeformte elektrode habe.


    Wegen dieser ganzen Geschichte um das AB implantat und auch dem ganz neuen mit drehbarem Magneten bin ich mir gar nicht mehr so sicher was ich machen soll. Das Implantat was ich von AB bekomme (hires advantage) kann nämlich nur bis zu 1,5 tesla selbst mit entferntem Magneten.


    Bin also unschlüssig.