Beiträge von Paula

    Hallo Corinna,

    habe ein paar Fragen zu deinem Angebot:

    1. Wie alt sind die Teile, ist noch Garantie drauf?

    2. Existiert die Rechnung noch?

    4. Für welche Geräte sind die Audioschuhe?

    3. Meinst du wirklich Audioschuhe - nicht Empfänger?

    4. Wieviel möchtest du dafür haben?

    5. Kannst du ein Foto hier reinstellen?

    Gruß Paula

    Ich trage seit 2014 den Sonnet, das Blinksignal hab ich im CI Zentrum ausstellen lassen. Das akustische Signal, wie schon beschrieben, ein Mehrfach-Piepen in Abständen, ist bei mir nicht zu überhören. Ich hatte auch schon häufiger den Fall, dass die Battarien über Nacht leer waren. Da der SP dann nicht an ist, die Battarie sich aber trotzdem etwas entlädt, bekommt man natürlich in so einem Fall kein Signal. Ja, in seltenen Fällen hat man eine schlechte Charge erwischt und die Battarien halten nicht so lange wie gewöhnlich. Bei mir übrigens ca. 2,5 Tage.

    Hallo Flocke,

    du musst die Reha nicht sofort antreten. Um 2-3 Monate lann man eigentlich immer verschieben. Die meisten wissen das nur nicht. Ich selbst habe auch bei 2 Rehas jeweils um ein paar Monate verschieben können.

    Gruß Paula

    Hallo bhenry,

    mit 22 Jahren hatte ich auch extremen kreisrunden Haarausfall. Ich hatte alle Hautärzte und Uni-Hautambulaz durch... Bin dann mit 28 J. bei einer Homöopathin gelandet, die das dann in Griff bekommen hat. Mit 30 J. war der Spuk vorbei. Jetzt bin ich 55 J. und erfreue mich immer noch täglich meiner Haare. Ich war auch drauf und dran mir eine Perücke zu kaufen, aber mir kam es damals so vor, als hätte ich dann den Kampf verloren. Ich kann dich also wirklich gut verstehen, obwohl es ja eigentlich Schlimmeres gibt als Haarausfall.

    Ich denke mal, die Qualität der Perücken ist viel besser geworden. Ich denke auch, dass du da mit dem CI keine Probleme hast. Mützen kann ich persönlich mit CI ud HG problemlos tragen. Am besten gehst du mal in ein Fachgeschäft und probierst es aus.

    Grüße

    Paula

    @ ChrisH: Ja, das Mischungsverhältnis lässt sich über das Roger Touchscreen Mic verändern. Das kostet satte 1.700 € (Halloooo?).

    Ich möchte das Mischungsverhältnis halt selbst verändern können und nicht von einer autorisierten "Werkstatt" im Roger-Empfänger speichern lassen.

    @ Hildegart: Ja, den MyLink hab ich jetzt auch mal probiert. Das funktioniert gut. Der kostet aber auch schon 750 €. Das kann ich mir nicht aus dem Ärmel schütteln und die Kostenübernahme wurde abgelehnt, Widerspruch läuft.


    Zum besseren Verständnis: Das Integrationsamt hat meinen Antrag im Juni an die RV weitergeleitet. Mit der Begründung, dass ich eine Reha beantragt habe und dort die Technik testen werde (die Reha ist jetzt beendet). Damit sei die RV zuständig für die Kostenübernahme. Die RV hat mit haarsträubenden Argumenten abgelehnt. Da sitzt eine neue Sachbearbeiterin bei der RV die rigoros alle FM-Antrage ablehnt. Das weiß ich auch sicherer Quelle. Es ist unglaublich, dass eine einzelne Person bundesweit den Hörgeschädigten Steine in den Weg legt. Ich werde, wenn's sein muss, Klage einreichen, halte euch auf dem Laufenden. 🤬

    Gruß Paula

    Nikita, es geht wirklich nicht. Nachdem der Audiologe sagte, das sich das bei MedEl nicht einstellen lässt, hab ich sogar bei MedEl angerufen, weil ich das nicht glauben konnte. Leider ist es tatsächlich so, dass sich das Mischungsverhältnis nicht ändern lässt.

    🤷‍♀️

    Danke für deine Antwort Sheltie,

    bei MedEl ist es definitiv nicht möglich und das stört mich wirklich sehr. Der Roger Pen ist deshalb für mich nur eingeschränkt nutzbar. Dein Profilbild find ich übrigens sehr hübsch. :)

    Grüßle Paula

    Leider lässt sich Mischverhältnis beim Sonnet nicht verstellen, das finde ich auch schade...aber so ist es nun mal. Den Select und das TableMic teste ich z.Zt. ausgiebig im Reha-Zentrum für Hörgeschadigte in Rendsburg. Ich bin echt begeistert und hoffe dass die Kosten letztendlich doch von der RV übernommen werden. Bisher hab ich noch nichts gehört. Ich denke mal, die warten noch bis sie den Abschlussbericht meiner Reha haben. Das wird im November sein

    Grüße aus Rendsburg

    Paula

    Nein, leider habe ich die Bewilligung noch nicht durch. Mein Widerspruch wurde letzte Woche durch den VdK eingereicht.. Mal sehen wie es weiter geht...Ich werde berichten, sobald ich Bescheid bekomme.

    Grüße Paula

    Hi Kleenes,

    ich schwitze leider auch sehr stark am Kopf. Es gab auch schon einen Ausfall, in der Trockenbox wurde der aber behoben. Einen Wasserfesten Überzug aus speziellem Stoff habe ich mir auch schon genäht, aber obwohl der ganz eng sitzt raschelt es sehr blöd am Micro. Das ist für mich leider keine Option. Ja, vielleicht ist es bei dir ja wirklich die Schilddrüse.

    Grüßle Paula

    Ich habe einen Chihuahua. Kleine Hunde fand ich immer blöd, hat sich einfach so ergeben... Das ist ein ganz tolles Kerlchen und er kann sich auch gut benehmen. Nicht so, wie man denen das immer nachsagt. Ein richtiger Hund in klein. 🙂

    Der Film "Die Eloquenz ..." war wirklich sehr beeindruckend. Sehr schade, aber das er nicht vollständig untertitelt war. Diese grauenvolle Synchronisation, wenn zwei Sprachen auf einmal gesprochen werden, ist die absolute Pest. Ich bin 65er Jahrgang und kann mich erinnern, dass ich es als Kind schon total doof fand, als das im TV eingeführt wurde.


    Den Film "Natalie" habe ich vor 3 Jahren gesehen und ich meine, der war voll untertitelt.


    Gruß

    Paula

    Ja, das Problem mit den Nebengeräuschen beim Roger Pen habe ich auch. Musikhören ist ok, aber telefonieren kann ich damit nicht. Das es mit dem Mylink geht, wusste ich nicht. Schlinge um den Hals finde ich aber auch nicht so toll. Und ja, auch ich habe ein Programm einrichten lassen...es bringt überhaupt nichts.

    Gruß Paula