Posts by Conny

    Hallo zusammen👋🏻

    Heute habe ich genau vor 1. Jahr meine CI-OP gehabt. Kaum zu glauben, dass ich mein Implantat nun schon 1. Jahr lang habe.

    Ich bin wirklich froh, das ich mich für das CI entschieden habe. Diese Entscheidung bereue ich jedenfalls nicht. Ich bin froh wieder fast „normal“ hören zu können. Mittlerweile komme ich damit gut zurecht und mein Hörverstehen macht weiterhin Fortschritte.🙂

    Am 19. Oktober habe ich meine erste CI-Jahreskontrolle und ich wollte mich mal erkundigen, was da ungefähr gemacht wird?

    Gibt es eigentlich noch andere trage Möglichkeiten des Soundprozessors, anstatt lose hinterm Ohr?

    In letzter Zeit habe ich das Problem, das ich Narben Schmerzen an der Stelle habe, wo mein Soundprozessor immer ist. Meine Trommelfell-OP Narbe ist mittlerweile sehr berührungsempfindlich und das ist dann nicht so schön, den ganzen Tag den Prozessor dadrauf liegen zu haben.🙈

    Ich freue mich auf euere Antworten.

    LG Conny

    Hallo Andrea2002

    ich habe gar keine Roger Geräte, falls du das mit Roger-Sender meinst.


    Ich habe heute irgendwann einen anderen Akku genommen, als ich die Gelegenheit dazu hatte, da war das Tuten weg. Ich werde morgen noch mal den Akku nehmen, bei dem Stundenlang das Tuten aufgetreten ist. Mal gucken ob das wieder da sein wird.

    Gruß

    Conny

    Hallo

    Mein CI tutet gefühlt jede Halbe Stunde und ich weiß einfach nicht warum und das seit 3 stunden. Also seitdem ich das CI trage.

    Dieser Ton ertönt normalerweise immer erst wenn der Akku fast alle ist.

    Nur den Akku habe ich heute morgen aus der Ladestation genommen, aufgeladen war der auch und laut meiner AB Remote App ist der Akku auch voll.

    Mein CI ist immer noch an, nur dieser Hinweiston ertönt immer noch zwischen durch und ich weiß nicht warum🙈

    Ich würde mich freuen, wenn mir einer weiter helfen könnte.

    Grüße Conny

    Hallo,

    ich mag mein CI mittlerweile sehr und trage es wirklich gerne.

    Nur in letzter Zeit überfordert es mich schon ein wenig es zu tragen. Es ist jedenfalls schwer zu beschreiben. Es rauscht einfach die ganze zeit, obwohl man in einer ruhigen Umgebung ist. Das CI alleine ohne HG tragen tue ich deswegen schon echt ungern, weil es zu viel ist. Mit HG bemerke ich das erst nicht wirklich, aber im laufe des Tages macht es sich dann doch schon bemerkbar und bin dann froh, wenn ich meine Geräte ablegen kann. Mein nächster Termin in der Klinik ist erst ende des Monats und ich weiß nicht wie ich das meiner Audiologin beschreiben soll. Ich vermute, das die hohen töne zu laut sind, da ich vorbeifahrende Autos, das Radio auf der Arbeit, Lautsprechende Stimmen oder die Geräusche die ein Einkaufswagen verursachen, sehr laut wahr nehme. Es rauscht dann einfach nur. Wenn eine Person mit mir redet nehme ich das war, aber kann mich darauf gar nicht konzentrieren, weil immer ein lautes rauschen dabei ist…

    Ich glaube Tiefe töne nehme ich dagegen kaum wahr, aber kann das jetzt nicht genau sagen, ob das wirklich so ist. Da der Alltag ehr nur aus „hohen Geräuschen“ besteht.

    Männliche und Weibliche Stimmen klingen für mich einfach genau gleich (Roboterartig), das kann ich gar nicht auseinander halten.

    Was muss an den Einstellungen geändert werden, damit das CI tragen wieder angenehmer ist?

    Hoffe ihr könnt mir da etwas weiter helfen.

    Grüße Conny

    Hallo👋🏻
    ich soll mir überlegen ob ich mir einen oder mehrere Roger Zubehör besorge.

    Allerdings weiß ich nicht, welches besser ist und wie viel die überhaupt kosten.

    Und zwar habe ich das Problem, dass ich in der Schule meine Klassenkameraden nicht immer verstehe. Wir sind alle 2 Stunden in einem anderen Raum und dort gibt es immer einen Störfaktor. Entweder Straßenlärm, der Raum viel zu groß, die Akustik ist in jedem Raum anderes und wegen den Masken versteht man den ein oder anderen echt schlecht, die wissen aber das die wegen mir lauter reden sollen, aber denken da nicht dran und ich möchte auch nicht nach jedem Satz fragen ob man das noch mal wieder holen könnte weil ich das nicht verstanden habe. Das wird auf Dauer auch nur nervig, auch wenn ich da nichts für kann.


    Deswegen meinte meine Akustikerin ich soll mir mal überlegen, ob ich einen Roger Select oder Roger Table Mic II haben möchte.
    Nur ich weiß nicht was von den beiden in meinen Fall jetzt sinnvoller wäre.


    Grüße Conny

    Hallo,

    ich war heute noch mal bei meiner Akustikerin, wegen dem HG.

    Sie hat das jetzt erstmal so eingestellt, wie mein Gewohntes HG. Es klingt zwar etwas anders, aber das würde daran liegen, dass es eine andere und neuere Technik sei. Muss ich mich erstmal dran gewöhnen.


    Zumindest Gurgelt und Schrillt das Gerät jetzt nicht mehr.

    Hoffe das ist morgen immer noch so, wenn ich das Gerät wieder an mache🙈


    VG Conny

    Hallo Tiri,

    direkt nach dem Anschalten ist das so.

    Es zeigt aber an das es Normal wäre.

    Wenn ich das HG in der App leiser stelle. Ist es trotzdem viel zu laut. Sobald ich die App verlasse und wieder Öffne ist es wieder Normal oder das CI ist plötzlich auch leiser, obwohl man nur das HG verstellt hat in der App🤷🏻‍♀️

    LG Conny

    Hallo Michi,

    was genau mit „andere Kopplung“ gemeint ist, weiß ich jetzt auch nicht.
    Gekoppelt sind meine Geräte zumindest, da beim Streamen die Töne auf das CI & Hörgerät ankommen.

    Natürlich habe ich auch keine Ahnung von der Technik.

    Aber ich finde es halt nicht normal, dass das Hörgerät jedes Mal von alleine extrem laut wird. Nachdem man es neu angeschaltet hat und es dann so bleibt.

    Entweder ist es wirklich ein „Montags“ Gerät, oder ich komme damit nicht klar. Was ich komisch finde, da ich nicht denke das es zum CI ein Hörgerät gibt, dass einfach nur grauenvoll ist, das man es nicht tragen kann.


    Viel Spaß bei deiner weiteren Hörreise!

    Würde mich freuen, wenn du „uns“ (sage ich jetzt mal), von deinen Erfolgen Erzählst und wie du mit dem CI zurecht kommst. Natürlich nur, wenn du willst.🤗


    Viele Grüße

    Conny

    Hallo,

    die von Tiri gestellte Frage, wegen dem Führerschein interessiert mich jetzt auch.

    Muss das im Führerschein eingetragen werden?
    Ich musste bei meiner Prüfung vor 2 Jahren keine Bescheinigung vom HNO vorlegen. Habe ja keinen Schwerbehindertenausweis gehabt.


    VG Conny

    Hallo Michi,


    ich werde auf jedenfall hartnäckig bleiben!

    Bin schließlich auf das Hörgerät angewiesen.

    Sollte mich ja melden, wenn es immer noch Probleme geben sollte. Aber die haben erst am 28.12 wieder einen Termin frei😐

    Habe mich daher entschieden erstmal mein vorheriges Hörgerät zu nehmen, was ich bis vor 2 Wochen noch getragen habe.
    Noch länger tue ich mir das nicht mehr an, dass ist einfach so unangenehm, das ich es heute schon rausnehmen musste. Habe es sogar komplett leise gestellt, aber es war trotzdem viel zu schrecklich.
    Werde auf jedenfall sagen, dass sie das Gerät noch mal überprüfen sollen. Kann ja nicht sein dass es nach dem einstellen wieder ruhiger ist und am nächsten Tag alles wieder von vorne beginnt und es schrecklich laut ist und bei jedem Geräusch nur am Rauschen, Gurgeln, schreien ist. Da stimmt etwas nicht.


    Glückwunsch zur überstandenen OP🙂 und viel Erfolg🍀 und Freude bei deiner Hörreise wünsche ich dir.


    Viele Grüße
    Conny

    Zur Probe habe ich so ein Gerät nicht gehabt.

    Jetzt habe ich meins und bin jeden 2 Tag beim Akustiker und lasse es umstellen.

    Keine Ahnung warum ich damit überhaupt nicht klar komme.

    Hallo,

    ich habe ein Anliegen bezüglich meines Phonak Link M Hörgerät.


    Seit Tagen renne ich jetzt zum Akustiker und lasse mir die Lautstärke umstellen.

    Aber egal was gemacht wird das Problem bleibt. Geräusche, Stimmen die Rauschen nur noch schrecklich wenn es Lauter wird, das es sehr unangenehm wird. Nur wenn man das Gerät leiser macht. Klingt alles zu leise. Gestern gurgelte noch alles und schrillte. Akustikern hat dran herum gestellt, jetzt ist das Gurgeln weg und es schrillt wieder unangenehm.

    Habe zusätzliche Programme bekommen, aber das Problem bleibt.


    So macht das Tragen einfach kein Spaß mehr, da ist das CI echt angenehmer.
    Ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll. Notfalls nehme ich mein altes Gerät wieder. Habe mich echt gefreut nun das passende Hörgerät zum CI zu haben. Aber es ist einfach unerträglich egal was man macht. Die Akustikerin weiß auch nicht was das ist.

    Du hast ja ne ganze Menge. Hast Du diesen Antrag mal mit dem Sozialen vom HTZ oder Deinem HNO besprochen?

    HTZ? Komme jetzt nicht drauf was das bedeuten soll.

    Bei meinem HNO war ich jetzt schon länger nicht mehr.

    Der Vorschlag, dass ich einen Schwerbehindertenausweis beantragen soll kam von der OP-Klinik. Die haben sich ja auch bereit erklärt meine Befunde zu übermitteln, wenn die gefordert werden. So bin ich ja erst drauf gekommen einen zu beantragen.

    Beim HNO bin ich Anfang Januar wieder und in der Klinik auch. Jetzt vor den Feiertagen gehen die ja auch in den Urlaub, weshalb die auch keine Termine mehr haben dieses Jahr.

    was fällt Dir noch ein?

    So fällt mir jetzt nichts ein.

    Habe angegeben das ich Rechts Schwerhörig bin und deswegen ein Hörgerät trage.

    Links Taub und deswegen ein CI trage.


    Tinnitus habe ich nicht bedacht.


    Was gibt es denn noch alles?

    Druckausgleichs Problem, seit der Kindheit, deswegen Paukenröhrchen.

    Habe ein Paukenröhrchen rechts.

    Implantiertes Trommelfell links.
    Denke nicht, dass das etwas ausmacht.


    Schlafstörungen werden aber schon allmählich besser, da ich den Tinnitus nicht mehr so beachte/bemerke.


    werde deine Links auf jedenfall durch gehen👍🏻