Posts by ralf68

    Hallo Christoph,

    ich habe auch ein Implantat aus der Charge bisjetzt ist alles gut bei mir. An deiner Stell würde ich erst mal nur das eine Ersetzen lassen welches schlechter ist und abwarten was passiert mit dem anderen. Aber das Reimplantieren ist nicht so schlim und aufwendig wie die erst Implantation.

    Bezieht sich die Haltbarkeit von 8 bis 10 Jahren im Gutachten des Medizinischen Dienstes auf alle Sprachprozessoren?

    Da in den nächsten Monaten ein Prozessorwechsel auch für mich ein Thema sein wird, würde ich mich über ein paar mehr Details freuen. Auf jeden Fall wäre es schön zu wissen, ob Dein Einspruch erfolgreich gewesen war.

    Die 8-10Jahre sind ganz allemein gehalten. Einspruch ist eingelegt und ich warte jetzt auf Nachricht.

    Hallo,

    vielleicht wäre es taktisch klüger gewesen, mit dem Upgrade noch ein halbes Jahr zu warten bis der alte Prozessor mindestens sechs Jahre in Gebrauch ist. Viele Krankenkasse winken nämlich Umversorgungen einfach so durch, wenn die Altgeräte sechs Jahre un älter sind. Ich hatte z.B. schon mal, dass meine damalige Krankenkasse gar nicht die Ergebnisse des Probetragens abgewartet hat, und ich hatte die Bewilligung gefühlt nur Stunden später schon im Briefkasten. Sechs Jahre deswegen, weil Hörgeräte nach diesem Zeitraum auch von den Krankenkassen abgeschrieben sind.

    jetzt wirst Du wohl den Weg des Widerspruchs gehen müssen.

    Das mit den sechs Jahren stimmt nicht.

    Im Gutachten steht 8-10Jahre Haltbarkeit.

    Und zumal es im Februar 6 Jahre alt wird.

    Habe gestern erst mal Einspruch eingelegt und warte jetzt auf den Brief vom CI Zentrum mal sehen was denen dann einfällt. Ansonsten muss ich bis 2026 warten dann wird der Q90 nicht mehr repariert.

    Hallo zusammen,

    meine Krankenkasse hat das Upgrade abgelehnt ;( . Im Gutachten des Medizinischen Dienstes steht das die Sprachverstädlichkeit im bimodalen Test nur 5% bei 65dB Nutzschall besser ist. Okay aber im einzeltest habe ich 20% besseres Verstehen.

    Vorallem ist mir und auch ander Personen aufgefallen das ich bei grosser Gereuschkulisse wesentlich besser verstehe. (Auf der Arbeit bei grossen Meetings aber auch zu hause und draussen im Restaurante).

    Ich werde jetzt erstmal Einspruch einlegen und mit meine CI Zentrum reden ob da noch was zu machen ist.

    Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht, bzw. wie seit ihr bei soetwas vorgegangen.

    Hallo zusammen,

    ich werde im August das Upgrade vom Q90 auf den neuen Marvel Prozessor bekommen und testen. Ich habe irgenwo mal gelesen das der neue Marve Prozessor auch in das alte Aquacase passen soll und funktiert.

    Meine Frage an die jenigen die den neuen Marvel Prozessor als upgrade bekommen haben und das Aquacase des Q90 haben hat das schon jemand ausprobiert??

    CI Audiologe weiß es nicht kann es sich baer nicht vorstellen. AB sagt geht nicht klar die wollen ja das neue superteuer Aquacase verkaufen.

    Also wer kann mir da was konkretes sagen und bitte nicht irgenwelche vermutungen.

    Ni Da

    Das ist mir bekannt.

    Aber wie hast Du das mit der Steuererklärung gemacht? Die muss ja für das Vorjahr bis zum 31. Juli des Folgejahres abgegeben werden. Das könnte dann knapp werden.

    Bei der Szteuererklärung kann das auch nachträglich noch gemacht werden wenn du den Bescheid hast musst du denn dann halt nochmal bein Finanzamt einreichen.

    Hallo Ranu, hier geht es um das CI und das hat genau wie das dazu kompatibel Hörgerät Naida Link den Windblock.

    Ich selbst habe den Windblock rausnehmen lassen. Mich hat das Abdämpfen ganz kirre gemacht., da ertrage ich lieber das Rauschen und Knattern.

    Denn Windblock habe ich auch nur bei einem Programm aktiviert. welches ich bei Ski- und Fahrradfahren sowie am Strand mutze wenn es Sehr windig ist. Klar hört es sich dann etwas anders an, aber ich komme damir super klar. Muss aber jeder für sich entscheiden und ausprobieren aber ich denke das du es ruhig bei einem Programmplatz aktiveren lassen solltes und dann wenn es wirklich sehr windig ist testen solltes.

    Da muss ich dich leider enttäuschen, Ralf. Die Funktion WindBlock von Phonak gibt es nicht bei der Standard 50er- Reihe. Dafür brauchst du die höherwertigen Phonak- Geräte von der 70er oder 90er Reihe.

    Das kann sein aber mit dem CI kann man ja auch nur Das Naida Link koppeln und da ist diese Funktion vorhanden.

    Bei AB ist der Windblock total super man hört nichts mehr von dem Wind ausser wenn er sehr stark ist. Bei meinen Phonak Nadia Link Hörgerät ist es genauso, also denke ich das es bei allen Phonak Hörgeräten so ist.

    Hallo,

    ich habe mir von allen drei (Cochelaer, MedEL und AB) die Vor- und Nachteile aufgeschrieben und bin dann dazugekommen AB zunehmen da die Vorteil überwigt haben

    1. T-Mic du kannst ganznormal ohne Zubehör mit jedem Telefon telefonieren

    2. Aqua Case es muss nich fumelig das CI in irdendwelch Plastiktüten gesteckt werden

    3. gute Konektivität an TV und andere Geräte

    4. passendes Höhrgerät zur anden Seite

    Gigaset hat Mobilteile mit Bluetooth im Angebot die auch gut funktinieren. Die können sich mit einen Headset verbinden also auch mit dem CI wenn es Bluetooth fähig ist bzw. mit dem Streamer für dein CI.

    So im CI ist alles richtig eingestellt. Die Technikerin hat mit AB telefoiert und sie haben zusammen die Einstellungen kontrolliert. Es liegt am Hörgerät da sich der AB Techniker auch vom Hörakustiker die Einstellungen geholt hat. Da ich wohl noch etwas zu aktivieren. Und DUO Phone muss angehackt und freigegenben werden im CI ist nicht automatisch aktiviert

    Ich finde es echt beeindruckend, WIE negativ man dem Staat gegenüber eingestellt sein kann. Hut ab!

    Edit: RF habe ich 2020 noch bekommen! Und in erster Linie reduziert das den Rundfunkbeitrag. Befreiung ist damit nicht verbunden.

    Du bist von dem Betrag befreit wenn du alleine lebst . Wenn noch weiter Personen (Frau und Kinder) leben musst du den reduzierten Betrag zahlen.