Posts by Fibi

    Glückwunsch zur überstandenen OP und weiter gute Heilerfolge 👍 Gib dir und deinem Körper Zeit 😉.


    VG Fibi

    Hallo Caro,


    ich finde, dass wichtigste ist, dass du mit dem HG optimal versorgt bist. Ob das Gerät dann kompatibel ist ( die Kompatibilität ist bei den CI-Herstellern auch unterschiedlich , bei Cochlear ist z.b. „nur“ die Technik kompatibel nicht HG und CI) ist dann meiner Meinung nach ein netter Beigeschmack.

    Wir sind grad in der Probetragephase für eine Neuversorgung und ich bin schon gespannt, wo die Reise dann letztendlich hin geht 😉.


    VG Fibi

    Hallo Uwe,


    da wünsche ich viel Geduld 😉.

    Für welche Klinik hast du dich denn entschieden?


    Wir sind gerade wieder zur Rehawoche in Halberstadt, sehr zu empfehlen 😊!


    VG Fibi

    Hallo Uta,


    na da hast du ja schon einen steinigen Weg hinter dir! Ich wünschte nur, du würdest es etwas langsamer angehen. Klar kann ich gut verstehen, dass du es allen und auch dir recht machen willst, aber um welchen Preis?

    Ich drück die Daumen, dass du einen für dich passenden Weg findest 👍


    VG Fibi


    Hallo Marc,


    na da hast du ja die ganzen „Vorhürden“ bereits geschafft!

    Du hast geschrieben, dass deine Eltern nicht so optimistisch sind, heißt das, sie glauben nicht, dass die CI-Versorgung dir etwas bringt? Schade...

    Klar, es ist eine OP am Kopf mit Risiken. Aber wenn die Ärzte und du überzeugt sind, sollte man den Versuch wagen. Wir haben es jedenfalls bei Sohnemann nicht bereut, auch wenn zwischendrin Zweifel kamen.


    Viel Erfolg schonmal!


    VG Fibi, die 20 Jahre Leiharbeiter eine Frechheit findet (politisch gesehen).

    Hallo Ulrike,


    klingt doch alles schon mal ganz gut, da hast du ja schon einiges geschafft 😉 ich drück die Daumen, dass die Bewilligungen nicht lange auf sich warten lassen 👍!


    Was mich noch interessiert ist, was meinst du mit „ alle Hersteller geben auf das Hörgerät zum SP Rabatt“ ?


    VG Fibi

    Ich bin zwar nicht selbst betroffen, sondern „nur“ Mutter, aber ich denke, das ist eine gute Entscheidung. Als ich Sohni nach der OP habe leiden sehen, hatte ich kurzzeitig an der kompletten OP gezweifelt 🙈 im Nachhinein aber überhaupt nicht!


    VG Fibi

    Hallo Uwe,


    Ohren schonen, das ist ja nett ausgedrückt 😉 haben sie dir auch gleich erzählt, wie man das am besten anstellt 😊?


    Wenn beide Seiten in Frage kommen, sollen dann auch beide gleichzeitig operiert werden? Gibts das überhaupt?


    VG Fibi

    Hallo,


    auch ich muss mich da einreihen ? Sohnemann wurde erst mit 4 Jahren mit Hörgeräten versorgt, obwohl bereits das Neugeborenen-Hörscreening auffällig war. Die Krönung war der Einweisungsschein in die Klinik zur Bera unter Narkose. Darauf wurde extra vermerkt „auf Wunsch der Mutter“ ......


    Da Sohnemann nicht nur schwerhörig ist, sondern auch noch andere Baustellen hat, sind Ärzte für mich mittlerweile ein rotes Tuch.

    Aber auch Sachbearbeiter und Gutachter vom Versorgungsamt bringen meinen Blutdruck regelmäßig hoch, ich bin mittlerweile Yoga und TaiChisüchtig ?


    Man kann echt nur hoffe, dass sich wieder mehr Leute auf den korrekten Inhalt ihrer Tätigkeiten besinnen ?


    VG Fibi , die sich Sohnemann ohne CI gar nicht mehr vorstellen kann ? ( dabei trägt er es erst seit einem Jahr)

    Hallo Sandra,


    drei Ablehnungen? Das ist ja krass. Obwohl die Klinik das CI empfohlen hat? Sind deine Werte denn sooo grenzwertig? Und musstest du direkt zur Begutachtung?


    Na wenigstens hat sich der Kampf gelohnt und du kannst jetzt einigermaßen gelassen dem OP-Termin entgegen sehen ?!


    Drücke schon mal vorab die Daumen! VG Fibi

    Hallo SaSel,


    das Ruhe eher ein Fremdwort für dich ist, kann ich gut nachvollziehen ? bin ähnlich gestrickt ?.


    Ich finde es wichtig, immer wieder auch Aufklärungsarbeit bezüglich CI zu leisten. Ich erkläre auch immer wieder und ausführlich, sei es auf Arbeit meinen KOLLEGEN ( die erstaunlicherweise auch viel hinterfragen) oder auch wenn ich mit Sohni unterwegs bin und fragende Blicke kommen und selbst bei Ärzten anderen Fachrichtungen.

    Die Leute wissen einfach zu wenig, welch enorme Einschränkungen fehlendes Hören mit sich bringt. Ich musste und muss ja als Hörende auch viel dazu lernen ?.


    Weiterhin gute Besserung!


    VG Fibi