Posts by Tina

    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte mich nach langer Zeit auch mal wieder zu Wort melden.

    Es hat sich einiges getan in den letzten Wochen. Ich trage den SP jeden Tag von morgens bis abends und mittlerweile sind es auch nicht mehr nur Impulse die ich vernehme sondern auch Höreindrücke.

    Ich habe jetzt auch meinen eigenen Prozessor. Es ist der Kanso geworden mit dem Minimic 2 als Wireless Zubehör. Damit bin ich dann auch angefangen mit den Apps Hörtraining zu machen. Erst mal nur Silben zählen. Das ist schon gewöhnungsbedürftig nur mit dem CI zu hören. Für mich hört es sich sehr dumpf an, als wenn jemand in einen Topf spricht und alles sehr dunkel von der Tonlage rüberkommt. Ich kenne noch keine Klingeln, Scheppern oder was man sonst so oft liest. Ich kann aber mittlerweile Unterschiede festmachen. Ist das ein langes oder kurzes Wort? Was für Vokale sind in dem Wort?

    Beim ersten Hörtraining mit dem Therapeuten konnte ich das m und das u ganz schlecht wahrnehmen. Letzten Freitag war es so, dass ich 15 Begriffe vor mir liegen hatte die ich erhören sollte. Zum Schluss wurden diese gemischt und der Therapeut hat sie mir vorgesagt ohne dass ich sehen konnte welcher Begriff es war, und ich habe 14 davon erkannt.

    Das hätte ich mir nicht erträumen lassen. All das ist aber nur in Trainingssituation möglich und mit höchster Konzentration. ABER und das ist für mich das wichtigste es ist möglich!!!!

    Ich bin sehr gespannt was ich noch erreichen kann mit dem CI und freue mich auf weitere Aha-Erlebnisse.

    Eins habe ich noch. Ich war am 20.9. auf einem beruflichen Seminar. Da saß auf der CI Seite ein Mann neben mir. Irgendwann merkte ich einen Impuls/ Ton von der Seite. Ich habe mich umgedreht und bekam im letzten Moment das Wort "Kaffee" mit. Mit Kombinationsgabe habe ich dann gedacht "Der möchte bestimmt die Kanne Kaffee.", und so war es auch.
    Das ist für mich auch schon ein Erfolg. Ohne CI hätte ich noch nicht mal mitbekommen dass der Mann überhaupt etwas gesagt hat.

    Auch bei der letzten Einstellung war das Aha-Erlebnis dass ich alle Töne hören konnte die der Techniker einspielte. Das war 3 Wochen vorher auch noch nicht so.

    Zwischenfazit für mich nach 2 Monaten Tragezeit (die ja eigentlich auch noch nicht lang ist). Der Kampf hat sich gelohnt und auch ein geburtstaubes Ohr kann noch was leisten.

    Wünsche allen ein schönes Restwochenende!!!

    Hallo alle zusammen,

    mittlerweile trage ich den SP fast 3 Wochen. Diese Woche vergleiche ich den Nucleus 7 mit dem Kanso vom Tragen und dem alltäglichen Handling.. Einen Vergleich im Hören kann ich noch nicht ziehen, dafür bin ich noch in den Babyschuhen im Hören.

    Insgesamt ziehe ich ein positives Feedback aus dem SP. Ich habe letzten Donnerstag bewusst das erste Mal auf dem Ohr gehört bei der Einstellung. Es wurde die Messung vorgenommen die im OP auch gemacht wird. Ich habe erst gedacht dass was ich höre kommt von der linken/ nicht implantierten Seite. Bis der Techniker mich aufgeklärt hat :rolleyes: . Das hätte ich mir auch selber denken können. Aber schön dass es nicht nur beim fühlen bleibt.

    Ich habe allerdings im Alltag noch nicht so einen Erfolg gehabt, merke aber insgesamt da kommt was an was mir einen Vorteil verschafft. Da ist das Gehirn noch nicht soweit mir zu sagen das kommt von rechts. Das kennt es noch nicht.

    Nun habe ich aber auch noch eine Frage:

    Was kann der Nucleus 7 was der Kanso nicht kann? Kann mir das einer in einfachen Worten erklären? Ich weiß der N7 ist Bluetooth fähig, aber auch nur für iPhone. Das habe ich nicht und werde ich mir auch nicht anschaffen. Noch irgendwelche technischen Unterschiede?

    Ich muss mich bis Donnerstag entscheiden. Vom tragen her tendiere ich zum Kanso. Mit dem HdO Gerät ist mein Ohrläppchen extrem ausgelastet, schon teils überlastet. Ich habe gestern die Brille zeitweise abgesetzt da es mir wehtat. Die Brille ist optimal eingestellt. Ich war extra noch beim Optiker mit Hdo Gerät und habe sie einstellen lassen.

    Der Kanso sitzt wie eine 1, selbst beim Sport und Fähre fahren mit viel Wind :D .

    Liebe sonnige Grüße,

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen !!!

    Geduld ist das Zauberwort in dieser Angelegenheit und dessen war/ bin ich mir auch bewusst. Von daher bin ich auch nicht davon ausgegangen bei der EA schon etwas zu hören.

    Ich trage den SP den ganzen Tag. Bewusst merken dass etwas ankommt tu ich nicht. Nur wenn ich an den SP drankomme merke ich dass ein Impuls davon ausgeht. Ich merke auch einen minimalen Unterschied ob ich ihn dran habe oder nicht. Und das nicht nur vom Tragegefühl. ;)

    Der Techniker meinte es gehe jetzt in der ersten Zeit erst mal darum den SP zu tragen und dem Gehirn und Hörnerv eine Eingewöhnung zu geben. Es ist ja quasi wie eine "Neugeburt" wie einige ja auch schon treffend sagen.

    KarinLa, mit welchen Apps trainierst du denn ? Ich stelle mir das schwierig vor zu trainieren weil ich selber die Töne ja nicht höre. ?( Ich habe auch erst mal ein Leihgerät bekommen da ich den Kanso erst teste und mich nach spätestens 4 Wochen entscheiden muss ob ich den behalten möchte oder lieber den HdO SP.

    Vielen Dank Matze, Jochen und Karin für die Bestätigung meiner Empfindungen. So in der Form habe ich das noch nicht gelesen/gehört.

    Ich bin gespannt und guten Mutes dass noch einiges an Leistungen hinterherkommt zumal der Hörnerv bei der ersten Testung im OP auf alle Elektroden reagiert hat.

    Wünsche allen ein schönes Wochenende!!

    Hallo ihr Lieben,

    die OP liegt seit dem 07.07. hinter mir. Alle bekannten und gefürchteten Nebenwirkungen sind ausgeblieben. Keine Geschmacksverirrungen, kein Schwindel & auch keine Übelkeit. Ein bisschen Glück muss ich auch mal haben.

    Die Verheilung lief gut. Zwischendurch sind wir noch im Urlaub gewesen.

    Heute ist dann der große Tag. Kanso erklärt bekommen und dann sollte ich sagen wann ich den Ton höre. Nur gehört habe ich nichts. Nur gefühlt. Es hat sich körperlich was verändert. Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Irgendwie ist mir warm geworden, vom Kopf her kleine "Stromstöße" gespürt. Bis jetzt höre ich nichts und lasse mich überraschen was die nächsten Tage/ Wochen bringen. Sogar auf dem Heimweg habe ich schon auf Programm 2 gewechselt. Ich habe 4 Programme bekommen die austesten soll bis nächsten Donnerstag.

    Kennt das jemand ? Ich muss dazu sagen dass ich von Geburt an taub bin und erst nach 41 Jahren meine EA hatte.

    Hallo in die Runde

    Ich bin seit Montag den 10.7. wieder Zuhause und alles ist planmäßig verlaufen. Gott sei Dank sind keine der gefürchteten Nebenwirkungen eingetreten und mir geht es gut. Nächste Woche Montag sollen die Fäden gezogen werden.
    :thumbup::D

    Erst mal ein dickes Dankeschön an ALLE!! die mir antworten. Auch die negativen sind wichtig um ein umfassendes Bild zu bekommen.
    Meine OP ist noch nicht gelaufen da ich nächsten Freitag Termin habe.
    Wirhaben selbst nicht nur positive Erfahrungen rund um das CI machen dürfen.
    Ein schönes Wochenende an alle! !

    Hallo Mira

    ich hab nächste Woche meinen OP Termin für eine Versorgung eines seit 41,5 Jahren tauben Ohres und bin meganervös und gespannt was da auf mich zukommt.
    Ich musste allerdings fast 3 Jahre für die KostenÜbernahme kämpfen. Leider habe ich diese erst mit Rechtsanwalt durchsetzen können.
    Ich wünsche dir dass du schneller dein Ziel erreichst.

    Hallo liebe Leute! !
    Ich habe endlich nächste Woche meinen OP Termin und mich würde mal interessieren ob ihr das Implantat im Kopf spüren könnt? Ich meine merkt man da ist ein Fremdkörper ?
    Ich werde so langsam nervös und hoffe einfach dass es mir nicht allzu schlecht geht danach und alles komplikationslos bleibt.
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Ist wahrscheinlich nicht das 1. Mal das das gefragt wird. :D