Posts by Katharina

    Ich kenne das Problem zwar nicht, da ich den Prozessor den ganzen Tag trage. Allerdings muss ich immer Batterien dabei haben. Daher habe ich mir angewöhnt so eine kleine Tasche zu tragen, die man sich quer umhängt. Früher waren das Bauchtaschen. Hab mir das von den jungen Leuten abgeguckt und mir eine gekauft. Super praktisch. Darin würde auch das vorgeschlagene Brillenetui gut passen.

    Hallo Ihr Lieben,


    könnte einen Tipp gebrauchen von Leuten mit CI Cochlear und IPhone. Habe selber das IPhone 11. Wenn ich ein Hörbuch höre, höre ich leider auch die Umgebungsgeräusche. Das ist auf dem Balkon total nervig. Ich streame über Bluetooth direkt aufs CI. Kann man die Umgebungsgeräusche auf dem Handy unterdrücken?


    Euch ein schönes Wochenende 🌷

    Lieben Gruß

    Katharina

    Steph, das Musiktraining war heute nicht so intensiv, wir haben uns erst mal kennengelernt. Anfangs ging es darum, die Musikrichtung am Rhythmus herauszufinden und einen Musikausschnitt, der kurz vorgespielt wurde, in einem ganzen Lied wiederzuerkennen bzw. zu erhören. Die MedEl Liste trifft auch nicht meinen Geschmack, aber zum “ harmonischen “ Hören taugt sie.

    Sheltie, danke für deine Worte. Ich bin ja noch ein Kind der 80iger und 90iger und lege mir direkt Rock aufs Ohr. Ich liebe am CI, dass ich die Sänger gut hören kann. Zuletzt war das vor 25 Jahren so, dass ich sie noch recht gut hören konnte. Manchmal Google ich auch den Text und lese ihn mit, wenn jemand singt. Die Stimme ist sehr wichtig für mich und den Gesang männlicher Sänger kann ich richtig genießen.


    Ich habe seit 20 Jahren keine Musik mehr gehört und bin auch ziemlich unmusikalisch. Mir fällt es einfach mit CI schwer, bassige Töne harmonisch zu hören. Eigentlich hört es sich manchmal wie zwei Musikstücke an. Der Techniker sagt, das liege auch daran, dass Cochlears Elektroden so nah beieinander liegen. Aber wenn man fast nie Bässe gut gehört hat, ist es ja kein Wunder, dass ich mehr Zeit brauche.


    In meiner Reha wird mir immer wieder empfohlen, es so zu machen, wie du es auch empfiehlst: lieber mit einzelnen Instrumenten anfangen…..oh je, ich bin so ungeduldig….und die Mucke von früher war so toll ☺️ da hab ich ratzfatz wieder Rock auf den Ohren 😂 Aber morgen beginnt meine Musik Reha ( online ). Ich freue mich drauf

    Hallo SaSel,


    frage beim IFD an. Die wissen am besten Bescheid und können oft gut weiterhelfen. Ich wollte das mal für meinen Arbeitsplatz beantragen und das ist daran gescheitert, das unser betriebliches Internet zu langsam ist. Die Schriftdolmetscher die mein Chef bestellen wollte, arbeiteten nämlich online und nicht vor Ort. Dafür brauchte man eine flotte Übertragungsgeschwindigkeit, so wurde mir das erklärt. Gottseidank hatte sich das alles mit CI dann erledigt.

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Bei einer Arbeitssituation wie deiner käme ich auf jeden Fall an meine Grenzen. Ich stimme Andrea zu, vielleicht solltest du vor deinen Vorgesetzten noch mal deutlich machen, was nicht mehr zumutbar ist.. So eine unsichtbare Behinderung wird ja ständig vergessen 🤷🏻‍♀️

    Ich würde mir die Single Unit Prozessoren einmal anschauen und die Größe vergleichen. Ich persönlich mag die MedEl Single Prozessoren nicht. Ich finde sie sehr groß, Cochlears Single Prozessor war kleiner soweit ich das in Erinnerung habe. MedEl hat viele verschiedene Farbabdeckungen, die hat Cochlear nicht. Mich spricht das nicht an, aber es gibt CI Träger die es schön finden, ihren Prozessor aufzuhübschen. Alles Geschmacksache …

    Also ich habe das SCAN Programm am Anfang genutzt und dann abschalten lassen. Im Gegensatz zur Hörgeräte Zeit stören mich Nebengeräusche gar nicht ( ich finde sie sogar gut ) es sei denn, ich bin in einem vollen Restaurant, wo noch Musik spielt. Dann nutze ich den ForwardFocus. Damit fällt alles Akustische weg außer das, was mein Gegenüber sagt. Das finde ich gut. Mein Hörgerät schalte ich in solchen Restaurant - Situationen aus. Das verstärkt nur Lärm, Sprachverstehen ist gleich null damit.


    Ich bin unsicher, ob sich überhaupt ein noch besseres Musikprogramm einstellen lässt. Vielleicht bin ich da auch schon am Ende der Fahnenstange angekommen…..Ich bekomme von meiner Klinik jetzt eine online Musikreha. Vielleicht ergeben sich dadurch neue Erkenntnisse.

    Jetzt fällt mir auch noch ein, was ich sonst noch im Kopf hatte und warum ich die Frage oben gestellt habe.


    Ich fange wieder an, Musik zu hören. Allerdings klingt es immer so, als ob eine Bassstimme synchron mitsingt. Das Musikprogramm von Cochlear hat mich nicht überzeugt. Da höre ich im Normalprogramm besser. Und da dachte ich, ob es Sinn macht, wenn der Akustiker mir mal alle 22 Töne vorspielt …. Vielleicht ist ja irgendetwas nicht harmonisch 🤔. Habt ihr ein Musikprogramm und wenn ja, wie wurde es erstellt ?

    Sheltie, ja, ich kann alles auf dem Monitor sehen und es ist genauso wie du sagst. Die sechs Töne habe ich vorgespielt bekommen, da mir der Hochtonbereich zu laut vorkam. Dass ich den Techniker überhaupt bitte etwas zu ändern, hat eigentlich folgenden Grund : Ich habe hier und auch auf Facebook gelesen, wie wichtig es sei, dass Einstellungen am Anfang angepasst werden, da sich die Hörverarbeitung ständig verändert. Ich las zum Beispiel von Reha Kliniken, bei denen Patienten täglich !!!!! neue Einstellungen bekommen.


    Eigentlich war es aber so, dass ich nach drei Einstellungen fertig war. Auch das gibt es. Quasi nach 10 Tagen die richtige Einstellung gefunden. Das konnte ich nicht glauben und bat dann um andere Einstellungen, es geht ja oft im Leben immer ums Optimieren 🙈. Dadurch wurde es aber schlechter. Ich bekam Reizungen. Jetzt bin ich schon seit Wochen wieder auf dem alten Programm. Bin übrigens sehr zufrieden 😀. Die Frage oben war vor allen nur zur Info.

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Katharina

    Immer wieder stoße ich im Forum auf den Begriff, alle Elektroden wurden einzeln durchgetestet. Mein Techniker prüft immer, ob jede einzelne Elektrode funktioniert, indem er meinen Prozessor an den PC anschließt. Ich bekomme jedoch nie 22 Töne vorgespielt, die ich nach Lautstärke bestimmen soll. Habe Cochlear und dementsprechend viele Elektroden. Er spielt mir in etwa 6 Töne vor und fertig. Wie läuft das bei euch ?

    Hallo Turan,

    herzliches Willkommen im Forum. Da hast du ja einiges durchgemacht mit deinen Schlappohren🥺. Ich hatte auch immer mal wieder leichte Hörstürze. Ich habe danach immer bewusst auf meine Gesundheit geachtet. Mir hat Bewegung ( Sport) gut getan - für die Durchblutung - und Vitaminmangel habe ich durch Nahrungsergänzungsmittel nach Absprache mit dem Arzt eingenommen.
    Ich wünsche dir gute Besserung ❤️‍🩹

    Katharina