Posts by PeterBest

    Hallo zusammen,


    ich habe Antwort vom Robert Koch Institut bekommen.

    Mir wurde lang und breit erklärt, wie das einscannen des QR Codes funktioniert. Danach hatte ich gar nicht gefragt. Zum Schluß schrieben sie kurz, dass sie mir mit meinem Problem nicht helfen können und es dafür eine technische Hotline gäbe, welche ich im Falle einer Hörstörung, über Dritte nutzen muss.


    LG

    Peter

    Hallo zusammen,


    ich habe das Problem, wenn auf meinem Handy Samsung S9+, die Corona App und der SP gleichzeitig über Bluetooth verbunden sind, dass mein Nucleus 7 alle paar Minuten kurz aus- und nach ein paar Sekunden, wieder angeht.

    Das ist so nervig, dass ich Bluetooth abschalten muss.

    Ist noch jemandem was aufgefallen?


    LG

    Peter

    Hallo Goes,


    ja, Antrag mit Wunschklinik liegt bei der Rentenversicherung und wartet auf Bearbeitung.

    Ich gehe davon aus, dass die Wartezeiten wegen Corona auch in Bad Berleburg, deutlich erhöht sind. Ich vermute, dass es Winter werden könnte. Ich werde wohl nicht mit dem Auto dann dort sein.


    LG

    Peter

    Guten morgen schön,


    danke Goes für die ausführlichen Infos.


    Der Punkt mit den wöchentlichen oder täglichen Einstellungen ist mir nicht so wichtig.

    Da wird auch in meiner derzeitigen REHA bei den monatlichen Besuchen, kaum noch etwas geändert oder angepasst.

    Wichtig für mich ist ja, dass es dort auch eine psychosomatische REHA gibt und diese eine Verbindung zu den CI Patienten hat.


    LG

    Peter

    Ich habe den neuesten CI622 in 12/2019 erhalten, der ist bis 3 Tesla MRT-fähig

    Dann muss das wirklich unterschiedlich sein. Bei mir funktioniert das jederzeit. Allerdings nur, wenn ich das CI nicht trage. Kurz den Kopf schütteln und ich höre oder fühle es klackern.


    LG

    Peter

    Hallo Flohwalzer,


    willkommen hier. Du wirst sicher auf alle deine Fragen super kompetente Antworten bekommen.


    Ich möchte nur zu einem Punkt Stellung nehmen.

    Für mich war von vornherein klar, ich würde das Kanso haben wollen. Praktikabler, unsichtbarer und moderner waren meine Vorstellungen. Das habe ich dann auch zuerst zum testen bekommen. Nach 6 Wochen etwa dann das Nucleus 7 auch zum testen. Und am 2. Tag stand für mich fest, dass ich meine Entscheidung revidiere und das Nucleus nehme. Bis heute hab ich das nicht bereut. Mittlerweile habe ich noch ein ohrpassstück dazu bekommen. Das spüre ich gar nicht mehr. Ich trage ab und an zum lesen eine Brille. Mir ist mehr als einmal passiert, dass ich das Kanso damit vom Kopf gefegt habe. Beim brille nach oben, auf den Kopf schieben. Oder auch, draußen fängt es an zu regnen, schnell Kapuze auf. Das fand ich so lästig, dass mir das Umentscheiden letztlich leicht fiel.


    LG

    Peter

    Bei mir hat es noch nie geklappert (kann ich auch drauf verzichten nach euren Beiträgen=O). Aber zur Magnetstärke: ich erhielt nach ca. 2 Monaten einen schwächeren Magneten und sah dafür eigentlich keinen Grund, da ich mit dem stärkeren Magneten keine Probleme hatte. Im DHZ wies man mich aber darauf hin, dass bei der Magnetstärke "so viel wie nötig, so wenig wie möglich" gilt, da die Haut mit der zeit durch den ständigen Druck immer dünner wird. Und zu dünn macht dann erst recht Probleme. Mit dem jetzigen Magneten muss ich immer kontrollieren, ob er auch fest "einrastet", dann verschiebt sich nichts mehr.

    Wie bei mir. Ich war auch mit der Stärke des Magneten zufrieden. Die Techniker meinten aber auch, lieber noch weiter runter gehen. Jetzt schau ich auch öfter ob alles noch an Ort und Stelle ist.


    LG

    Peter

    Er meint sicher die Stärke des Magneten. Da mag die " dicke" der Kopfhaut oder Schicht darunter eine Rolle spielen.


    In meiner REHA hat merkwürdigerweise auch noch niemand von dem Klackern gehört.

    Ich hatte das dann mal im Gruppenhörtraining angesprochen und alle relativ neu operierten haben bestätigt, dass es bei denen auch so ist.


    LG

    Peter

    Huhu,


    ja, ist bei mir auch genau so wie du beschreibst.

    Ich war am Anfang wirklich erschrocken. Beim Kopf schütteln und beim anlegen der Spule klackert es ziemlich stark. Ist auch nach wie vor so. Eigentlich kann das nicht weggehen.


    Wo ich 2 mal lesen musste, ist die Stärke deines Magneten. Bei mir wurde testweise von 1 auf 0,5 gewechselt. Dachte Anfangs, dass ist zu locker. Jetzt passt es aber.



    Liebe Grüße

    Peter

    Guten morgen schön,


    da hab ich mal eine Frage zu.

    Ich stehe auch gerade an dem Punkt eines REHA Antrages.


    Wie ist die Vorgehensweise? Erst mit der Wunschklinik sprechen, nach Wartezeiten und Möglichkeiten fragen. Dann, wenn es passt das Wunschformular mit in den Antrag?

    Oder nimmt man mit der Klinik erst Kontakt auf, wenn der Kostenträger zugestimmt hat? Wird ein REHA Antrag immer mit einem Termin bestätigt? Dann müsste man ja, wenn die Wartezeiten länger sind, eine Verschiebung beantragen. Ich würde jetzt Bad Berleburg als Wunschklinik angeben. Da ist heute leider niemand erreichbar. Ich denke dort ist heute Feiertag. Die Unterlagen würde ich aber heute abgeben wollen.


    Liebe Grüße

    Peter

    Ja, dass ist manchmal ein elendes Gefummel. Ich hab noch ein Ohrpassstück und eine Lesebrille, die ich, gerade beim einkaufen ab und an mal brauche. Ich setz auch erst Brille ab, dann von der Maske den Gummi sachte am Kopf lang nach hinten ziehen. Nervt aber und ist hoffentlich bald vorbei.


    Liebe Grüße

    Peter