Posts by woase

    Danke für die schnellen Antworten.

    Also noch alles im „grünen Bereich“.

    Da mir der Tinitus auch immer mehr zu schaffen macht, hoffe ich auf eine Besserung nach der geplanten Tinitusreha.

    Hallo,


    ich habe jetzt die letzten Tage (insgesamt 25 2,5 Jahren) der Reha hinter mir.


    Daraus ergeben sich für mich Fragen, die mir die Reha-Einrichtung nicht beantworten konnte. Hintergrund ist, daß ich im " Labor " ein Sprachverständnis von 95-100% habe.

    Im Störschall, egal in welcher Form kommt sogut wie nix an. Ich kann aus dem was ich " höre " nicht viel rausnehmen. Da mein Sprachverständnis im Laufe des Tages erheblich nachläßt wollte ich eine Vergleichsmessung am Nachmittag. Mit diesem Wunsch bin ich zur Reha angereist, um zu sehen ob ich mir das nur einbilde.


    Eine Vergleichsmessung gab es natürlich nicht ( keine Kapazitäten ), statt dessen wurde ein Oldenburger Sprachtest mit mir gemacht.

    Der erste Teil ( in Ruhe ) fast 100% erreicht. Nur der zweite ging voll daneben, dasß Rauschen waren einfach nur entsätzlich. Ich hab wenn überhaupt nur das erste und letzte Wort verstehen können. Da zwischen konnte ich aus dem lauten Rauschen nichts für mich verständliches aufnehmen.


    Der Test könne nicht verwertet werden, wurde mir erklärt. So etwas hatten Sie noch nie. Es wird ein Problem auf anderer Ebeene vermutet.


    Kenn jemand soetwas oder bin ich mit dem Problem wirklich der Einzige???

    Danke für die Antworten.

    Das hilft ein Stück weiter.

    Die Frage war nicht für mich, sondern für eine ältere Person. Sie kommt mit den weichen Haken klar.

    Frag mal bei Deiner örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

    Bei mir hat es meine Tochter gemacht (sie ist dort und gleichzeitig meine Versicherungstante), Sue meinte eigentlich brauchen wir 14. Nur als Fluchweg zählt halt nicht jedes Zimmer oder Abstellkammer. Da hat die Kasse nur einen kurzen Hausbesuch machen können.

    Habe ich das so richtig verstanden, ab Donnerstag müssen im Auto Masken getragen werden?


    Beim fahren oder auch im Stau?


    Jetzt wird es richtig interessant.


    In unserer Firma und nicht nur bei uns, wird mit 2 Kollegen ausgeliefert. Sie müssen in der LKW Kabine übernachten (Schlafkabine).


    Müssen sie dann beim schlafen auch eine Maske tragen?????????


    Ich bin auf Antworten gespannt.


    🧐

    In Halberstadt wurde ich vor der Op getestet, ob eine Impfung notwendig ist.

    In meinem Fall war es nicht notwendig, eine Nachkontrolle erfolgte 1 Jahr später. Dann erhielt ich die Pneumokokkenimpfung.

    Ich hatte heute 13.55 Uhr den ersten Termin mit Astra.
    Eine Stunde später wird alles ausgesetzt.

    Soll ich nun froh sein oder heulen?

    Hallo,

    Ich denke über neue Ohrpassstücke nach, die alten sitzen nicht mehr richtig ( habe 6kg abgenommen).

    Wie oft stehen mir neue zu?

    Kasse will für 2 Stück 65€ übernehmen, eingereicht war ein höherer Betrag.


    Für die letzten hatten sie noch 74€ zugezahlt.

    Gab es Änderung?


    Ein gesundes Neues noch!!

    Ein Standartakku (das sind die Großen) bei meinen N7 hält nur 12-14 h.

    Es ist stark abhängig davon wie und was ich höre.

    Streamen kosten richtig Strom, normales Hören geht, über die 14 h bin ich noch nie gekommen.

    Tag 28

    Einzelhörtraining - wir haben versucht zu telefonieren, ging nicht Wortfetzen habe ich herausgehört, aber ein Gespräch ging nicht.

    Dann halt wieder die Minimalpaare, der Tieftonbereich und speziell das „ M und N „ Passen noch nicht. Wird morgen noch einmal angepasst.

    Gesundheitspolitische im Schwimmbad - im Wasser sind die Bewegungen schwerer kontrollierbar. Der Puls geht rasch nach oben.

    Schnell duschen und umziehen.

    Schwindeltraining in der Sporthalle - mit offenen Augen geht so, mit geschlossenen oje, nicht sogut. Da muss ich noch reichlich üben.

    Gruppenhörtraining- nur mit links der schlechteren Seite. Nicht allzuviel verstanden ohne Mundbild. Die 3 Einheiten vorher waren ja auch nicht ohne. Limit erreicht bzw. leicht drüber.

    Mittagessen, dann von 13.30 bis 15.30 geruht/geschlafen. Es geht wieder, Kaffee mit leckerer Apfeltorte auf der Terrasse.

    Und nach dem Abendessen einen kleinen Spaziergang durch den Wald machen, zum abschalten.
    Fertig für heute.

    Tag 27

    Einzelhörtraining mit einer neuen Logopädin wir fangen nicht ganz von vorn an, ich muss mich nur erstmal mit der Stimme vertraut machen, ruhiger Raum geht, dann war draußen vor dem Fenster Lärm geht nichts mehr.

    Psychische Einzelberatung - bitte nur Sachen ansprechen die mit dem Hören zu tun haben!

    Der Rest gehört nicht in die psych. Einzeltherapie, sehe ich anders, sie ist aber die Fachfrau. .............

    Abgehakt! ☹️
    Schwindelgesprächsgruppe mit dem Oberarzt - er hat für bestimmte Ursachen in dem Bereich auch keine Erklärung. Eine klar Meinung, daß auch Ärzte noch nicht alles dazu erklären können. D an kann man nur sagen: Respekt Herr Dr.

    Nach dem Mittagessen dann der wöchentliche Arztbesuch - ich soll noch abwarten und es alles ruhig angehen. Bei Bedarf die Tabletten nehmen.

    Gruppenhörtraining- am Anfang alles gut und zum Ende hin wieder durch einander gesprochen.

    Da fing es wieder an im Kopf. Nicht so schlimm jetzt kommt ja die Krankengymnastik. Heute mal 2 Therapeutinen dich mich quälen dürfen.

    20 min ging es auch hier gut, dann war es Sch... . Sie hat gleich auf die Uhr geschaut, für Nachmittags immerhin 20 min.

    Einstellung - endlich rechts bitte etwas lauter und die Tiefen zurück nehmen.

    Links- ähm geht nicht keine Verbindung möglich. Und nun? Prozessor kaputt - Nö ich höre ja was.

    Die Verbindungsbox ist defekt, Kabel kurz umstecken und es funktioniert.
    Der Tag ist auch geschafft, sowie ich Füße hoch und abschalten. Heute Abend dann nur noch das Kaltgetränk natürlich alkoholfrei.

    Tag 26

    Frühstück -schlafen - Mittag - schlafen - Kaffeetrinken mit Himbeertorte und erzählen in ganz kleiner Runde - Abendrunde im Wald - Abendessen fertig

    Schlafen gehen, ähm geht das im Kopf wieder los!

    Tablette nehmen hin legen und schlafen.

    Kurz ja, zwischen durch immer wieder wach Schlaf konnte man das nicht nennen.

    Tag 25

    Gruppenhörtraining ging, solange einer nach dem anderen spricht. Sobald es anfängt laut zu werden gehts garnicht mehr.

    Einzelhörtraining wieder mit Störschall - das gleich Ergebnis wer in am Vortag, ähm wie war das. Der Kopf bekommt es nicht hin das auszublenden. Stress 😰

    Mittagessen anschließend Gleichgewichts/Schwindel- Training auf dem Weg zur Sporthalle hab ich die gesamte Gangbreite benötigt. Irgendwas läuft so schief!!!!!!

    Angekommen und die Therapeutin hat gleich gemerkt das was nicht passt. Alles gut geht schon! Scheibenkleister es geht garnichts gut. Von der Balancierbank gegen die Wand fallen, aua!

    Die anderen Geräte mochten mich heute auch nicht. Wenn ich falle, dann unter therapeutischer Aufsicht, der Spruch war nicht so gut. Es wurde noch schlimmer. Ich musste mich im Schwestern- zimmer melden. Blutdruck und Puls gingen so.

    Der Herr Dr. hat mir dann, was gegen die einsetzende Übelkeit gebenlassen und Ruhe verordnet. Zum Zimmer habe ich es noch geschafft, aufs Bett auch und gleich eingenickt.

    Von 14.20 bis 18.00 geschlafen, hat gut getan.

    Es geht wieder fast.

    Abendessen und der Tag war auch vorbei.

    Tag 24

    Als Auftakt Wii-Fit-Balance der Kasten macht immer noch nicht, was ich will.

    Einzelhörtraining mit Störschall - ähm was haben sie gesagt. Mit Störschall geht das garnicht.

    Psychologische Einzelberatung - es gibt einen weiteren Termin

    Muskeltraining bringt was, denke ich

    Nach dem Mittag dann Gruppenhörtraining- anfänglich ganz gut, dann aber wieder nicht, es haben mehrere gleichzeitig gesprochen

    Tag vorbei

    Tag 23

    Krankengymnastik als Auftakt - die sehen alles beim üben, ich kann es mir nicht vereinfachen, sehr gute Therapeutin

    Gesundheitssport - jonglieren mit 2 Bällen, hä wie geht das denn? Da ist man ja nur am auflesen von den Bällen, ist wahrscheinlich eher eine Rückenübung - akustisch kam bei mir da nichts an es war zu hallig, schauen was die anderen machen und gut ist

    Einstellung - eher ein Informativesgespräch, ich hab wieder einige neue interessante Dinge mitnehmen können

    Nachmittags dann Gruppenhörtraining draußen - Richtungshören

    Hat so einigermaßen gepasst

    Der Rückweg war dann nicht mehr sogut, 3 Gespräch um mich, ähm aua Kopfchaos ist wieder da, Entspannungstherapie danach war gut

    Sollte nur öfter gemacht werden, wegen Corona nicht möglich:rolleyes:

    Einzelhörtraining mit Störgeräuschen - da kommt sogut wie nichts an

    Nach dem Abendessen runterfahren und kein Sport