Posts by woase

    Update:!:


    Mein Landkreis hat sich für Zuständig erklärt, weil der andere Landkreis von "tuten und blasen" keine Ahnung hat. Das waren nicht die genauen Wort, aber so kam es im persönlichen Gespräch rüber.


    Im Ergebnis sollen die Kosten für mich, für das Erlernen der Gebärdensprache übernommen werden.


    Ich muss nur, wenn ich wieder mit dem Auto fahren darf, zur Gebärdensprachschule zwecks eines persönlichen Gesprächs über den Umfang der ganzen Geschichte. Einen Kostenvoranschlag erstellen lassen und anschließend zum Amt mit der netten Frau:thumbup: schicken.


    Das plane ich für Anfang Oktober.


    Grüße aus Anhalt


    Uwe

    Hallo,


    meine Op war letzten Monat und nächste Woche geht es zur EA nach Halberstadt.


    Ich habe mir jetzt schon mal Gedanken gemacht, was danach bei der Arbeit auf mich zu kommt.


    Da ich regelmäßig einen Kaselgehörschutz bei meiner Arbeit tragen muss ( ist ja Vorschrift:!:), habe ich meine BG mal angeschrieben, welche in Frage kommen.


    Die Präventionsabteilung dort war einwenig überfordert mit meiner Anfrage. Also haben sie sich mit dem Lärmmesstechniker in Verbindung gesetzt. Damit habe ich wahrscheinlich ein großes Achselzucken ausgelöst. Was ein CI mit EAS ist und wie das funktioniert "Keine Ahung":?:. Aber ein normales HG darf nicht getragen werden unter dem Gehörschutz, daß ist dort bekannt. Es muß ein ICP Gerät sein.:!:


    Als Ergebnis wünscht die BG eine Vorstellung beim Betriebsarzt. Dieser ist meines Wissens nach ein allgemein praktizierender Hausarzt. Auf die Einladung und den Termin bin ich schon gespannt.


    So jetzt wird es für mich interesant, muss mir mein Arbeitgeber, die BG, die KK oder die RV das Teil (ICP) bezahlen oder teilen sie sich die Kosten?


    Hat jemand schon mal mit so etwas zutun gehabt?


    Viele Grüße aus Anhalt


    Uwe

    Die Haare wachsen auch recht schnell nach.

    Ich habe mir selbst die Mühe gemacht, die OP-Stelle freizulegen.

    Wäre laut Klinink nicht notwendig gewesen, da ich normal nur 6 mm "offen" trage ist es nicht das Problem für mich gewesen.:D

    SaSel ich war im Ameos Klinikum Halberstadt

    Operiert hat Dr. Langer er ist der Chefarzt.

    Auf dem DVT war zu erkennen, daß die Elektrode nicht noch Ende der Hörschnecke war.

    Die 622 kann bei Notwendigkeit auch später umprogrammiert werden, so hab ich das verstanden.

    Das wird mit dem Gleichgewicht, ich mach mir da keine Sorgen. Vorteil zur Zeit ich hab meinen "persönlichen Fahrer", Frauchen muss halt rann und nicht umgedreht. 8)

    Viele Grüße aus Anhalt

    Uwe

    Hallo,


    meine OP habe ich alles in allem gut überstanden.

    Die Abschlußuntersuchungen sind vorbei und ich wieder Heim.


    DVT: Elektrode liegt da, wo sie soll ( war auch von mir zuerkennen).:thumbup:


    Hörprobe: Hörreste im Tieftonbereich noch vorhanden:thumbup:


    Schwindeltest mit dem "Stuhl": Ergebnis nicht wie gewünscht, meinte zumindest die Technik:thumbdown:

    Persönlich merke ich keinen Schwindel, darf aber erstmal bis zur EA und Testwiederholung kein Auto mehr fahren.||


    Funktion der Elektrode mit mir: alle 22 Töne gehört :D


    Im Ergebnis soll es ein N7 als EAS werden.


    Wo könnte ich dazu zu etwas nachlesen?


    Viele Grüße aus Anhalt


    Uwe

    Update:

    Morgen wird noch ein DVT gemacht zur Kontrolle.

    Anschliessend noch eine Funktionsprobe, ob das Implantat mit mir zusammen funktioniert :/.

    Dann sollte ich hier alles überstanden haben.

    Ich bin von der Klinik hier in Halberstadt sowas von angenehm behandelt worden.

    Das "gesamte Personal" ist immer freundlich und nett den Patienten.

    Die ersten 3 Tage ein Einzelzimmer, regelmäßig wurde ich gefragt, ob ich etwas möchte. Die Zeit war optimal zum abschalten und ausruhen.

    Jetzt zu zweit auf einem Zimmer, sonst könnte es noch langweilig werden.

    Der Druckerverband ist gegen eine "Kopfschleuder" ersetzt worden. Narbe ist nur ca. 5 cm und direkt hinter dem Ohr.

    Alles in allem top überstanden.

    Bei der Untersuchung heute wegen Schwindel, ist so eine Brille, hab ich nicht darauf reagiert. Da der Herr Dr. erst einmal selbst durchgeschaut, ob sie noch ganz ist. Sie sind auch mit dem Heilungsverlauf sehr zufrieden.


    Grüße aus dem Krankenzimmer

    UWE

    Ich kann Dir gern meinen Widerspruch zukommen lassen, wenn ich wieder zuhause bin. Denke muss noch bis zum Wochenanfang in der Klinik bleiben. Es soll noch mal eine DVT- Aufnahme gemacht werden, ob die Elektrode richtig plaziert ist.


    Grüße aus der Klinik

    Uwe

    Die Nacht hab ich überstanden, einen komischen Geschmack im Mund immer noch, soll sich aber wieder geben. Die rechte Kopfseite ist geschwollen und drückt auf's Auge.

    Aufstehen geht auch ohne Schwindel nur halt ein wenig langsamer als sonst.

    Ein leichtes Nasenbluten hatte ich beim ersten Aufstehen, ist aber im grünen Bereich laut Arzt.

    OP ist erledigt.

    Mir ist nur leicht übel, kann aber am Tee liegen der schmeckt scheußlich.

    OP selbst hat nur 1.5 Std. gedauert.

    Muss dann erst mal wieder klar werden im Kopf

    So jetzt gehts los.


    Ich fahre heute zur vorstationäeren Aufnahme, morgen ist dann der grosse Tag.


    Langsam kommt irgendwie eine leicht Unruhe, es wird aber alles gutgehen hoffe ich zumindest.


    Ich habe nur bedenken, wegen dem Schwindel der kommen kann.