Posts by lupus

    Hallo Mira,

    ich habe so ziemlich die gleichen Symptome wie du. Bei den hohen Geräuschen bin ich empfindlicher, weil ich diese lange nicht richtig gehört habe. Ein Tütenrascheln habe ich zwar mit dem Hörgerät gehört, aber nicht so wie mit dem CI. Mit dem CI war das richtig unangenehm anfangs. Man muss sich da halt langsam an die hohen Töne gewöhnen. Das braucht seine Zeit.

    Das Stimmen so "entfernt" klingen, habe ich auch. Bin allerdings auch erst seit zwei Monaten aktiviert worden. Ich hoffe/denke das wird sich noch legen.

    Ich habe das Forum für mich etwas umgefärbt und weniger breit gemacht. Nun finde ich es viel lesbarer. An einigen Stellen muss ich noch ran, aber so hab ich erstmal wieder ein angenehmes Forumfeeling :)

    Definitiv Wohnortnähe. Eine CI Op ist heutzutage kein Hexenwerk mehr. Ich bin echt froh daß ich nur 15 Minuten bis zum CI Centrum brauche, könnte also jederzeit hin wenn was ist. Die einzige Ausnahme wäre, wenn man wirklich nur schlechtes über die wohnortnahe Klinik/Nachsorge gehört hat.

    Hm, das wirkt zwar auf den ersten Blick moderner ist aber letzlich schwerer lesbar geworden weil das Ganze zu sehr in die Breite gezogen ist.

    Wird es wenigstens verschiedene Styles geben, sodaß jeder für sich sein eigenes auswählen kann? Oder muss ich mir mit Stylish und einem eigenem Userstyle behelfen? :D Ich habs lieber gern dunkler. Und statt dem ganzen Blau würde doch das dcig Grün passen.

    Uniklinik Köln bin ich Mitte September auch implantiert worden. Das Gebäude und die Zimmer sind aber Steinzeit... Und WLAN gibt es auch keins. Das ist wirklich ein großer Kritikpunkt. Aber die Leute (zumindest vom CIK Köln) sind nett und und versuchen das beste. Aber i.d.R. bleibt man 3-4 Tage dort, das geht noch. Wichtig ist eh die Zusammenarbeit mit dem CIK, und da passt alles.

    So eine Op ist mittlerweile eine Routine Op. Die Uniklinik Köln hat mittlerweile über 1.000 Implatationen durchgeführt, da gab es letztens einen Artikel in der Express. Übermäßig Sorgen muss man sich da nicht machen.

    Was das CI angeht, der Erfolg ist bei jedem anders und hängt enorm davon ab ob und wieviel man vorher auf dem Ohr gehört hat. Wenn man noch nie auf dem Ohr gehört hat, sollte man nicht unbedingt erwarten dass man direkt Sprache versteht. Es ist sogar realistischer dass dies immer ein Problem sein wird. Dementsprechend sollte man auch die eigenen Erwartungen niedrig halten, sonst ist die Enttäuschung umso größer. Auf jeden Fall erfordert das viel Training und Durchhaltevermögen und die Zeit muss man sich dann auch nehmen.

    Möglicherweise hilft schon die bloße Wahrnehmung von Tönen gegen den Schwindel, das kann von uns aber keiner sagen. Das müssen die Ärzte herausfinden.

    Ich denke mal du wirst die tiefen Töne besser hören als die hohen Töne. Zumindest ist es bei mir so. Am Anfang hatte ich auch jede Woche Anpassungstermin, da wurde quasi nur lauter gestellt, die tiefen Töne wurden schneller lauter gestellt als die hohen, weil die tiefen Töne sehr schnell wieder weg waren. Man kennt diese Töne halt, bei hohen Tönen ist man empfindlicher und es dauert da länger.

    Bei der 1. und 2. Anpassung hatte ich nach wenigen Tagen schon die max Lautstärke einstellen müssen und es kamen nur noch die hohen Töne an. Nach der 4. Einstellung hat sich das langsam eingependelt, jetzt geht es merklich langsamer. Ich hatte beim letzten Mal den lustigen Umstand, dass direkt nach der Anpassung ich meine eigene Stimme nicht mehr gehört habe. Anderthalb Tage später war sie plötzlich wieder da. :D

    Hallo zusammen,

    ich habe heute Mittag gelesen dass man das Lernprogramm SoundSuccess von AB kostenlos verwenden kann. Es ist eine Webanwendung, man kann es am PC oder Tablet oder Handy verwenden.

    Unter diesem Link ( ) kann man sich einen Zugangscode zukommen lassen und sich dann registrieren. Ich habe das mal probiert, es hat ca. 4h gedauert bis der Code per Mail kam und mich direkt angemeldet.

    Ich finde das bisher ganz nett, man kann zwischen sechs verschiedenen Sprechern wählen und auch die Nebengeräusche (unterschiedliche und unterschiedlich laut) aktivieren.

    Für den einen oder anderen evtl. hilfreich.

    Was heißt "bekomme ich nicht rein"?

    Beide Links, sowohl Twitter als auch Facebook gehen definitiv ohne Anmeldung. Grade in einem privaten Fenster ausprobiert.

    Evtl. auf Arbeit und dort ist es geblockt?

    Ansonsten:

    Quelle:

    Sehr schwieriges Thema.

    http://gehoerlosenzeitung.de/zwang-cochlea-…amiliengericht/

    Hier kann man herauslesen dass die Eltern eigentlich gut informiert sind und das nicht aus einer Laune heraus entscheiden.

    Ansonsten sehe ich das wie Berlin71.

    Taub zu sein ist nicht das Ende der Welt. Man kann trotz Taubheit alles lernen und fast alle Berufe ausüben. Wichtig ist halt, dass man gefördert wird. Mann muss nur mal über den großen Teich gucken, es gibt Gehörlose die den Oscar gewonnen haben (Marlee Matlin), die Americas Next Topmodel gewonnen haben (Nyle DiMarco) und generell gibt es dort eine Universität nur für Gehörlose in Washington DC (Gallaudet University).

    Es ist irgendwie eine deutsche Eigenheit, alles was fremd ist für schlecht zu erklären. Ewig lange war sogar die Gebärdensprache in den Schulen verboten und auch sehr viele Lehrer dort können heute immer noch keine Gebärdensprache.

    Das sind Punkte die man angehen sollte. Da gibt es ne Menge aufzuholen.

    Was ist denn mit Eltern die rauchen oder trinken? DAS ist doch Gefährdung des Kindeswohls. Grade das Passivrauchen ist megaschädlich. Wo ist der Aufschrei hier?

    Ich persönlich würde meinem Kind wohl ein CI einsetzen lassen. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn es keins bekommen würde. Es ist nicht das Ende der Welt. Wenn informierte Eltern sich dagegen entscheiden, akzeptiere ich das und es ist deren Entscheidung. Da hat sich niemand einzumischen. Hier eine Gefährdung für das Kind zu sehen ist doch ein wenig arg weit hergeholt.

    Alles Gute und erhol dich gut :)

    Hallo,

    das hört sich klasse an das deine OP so gut gelaufen ist! Aber WOW ist das in Zürich so üblich nur 1 Nacht zu bleiben :O
    Aber naja zuhause erholt es sich ja eh am besten.

    In den USA wird man nach der OP nach Hause geschickt. Da hab ich letztens auch gestaunt wie alle in der FB Gruppe schrieben dass sie nach OP heimgeschickt wurden :D

    Das sind i.d.R. nur die Aufsätze. Die haben eigentlich nichts mit den Grundfunktionen zu tun. Einige bohren das auf und fügen zusätzliche Features hinzu. Aber die Grundfunktionen sollten alle können, weil die eben spezifisiert sind. Mir ist inzwischen auch klar, warum das nur bei iOS geht. Apple hat die Bluetooth Spezifikationen ein wenig abgeändert, daher ist das nur kompatibel mit iOS Geräten.

    Es gibt aber inzwischen von Phonak ein neues Hörgeräte Modell, das kann mit ALLEN! Bluetooth fähigen Geräten verbunden werden. Das funktioniert ohne Zusatzgeräte und wie eine echte Freisprecheinrichtung. Siehe

    Das wird sicher demnächst auch bei Advanced Bionics zu sehen sein. Spätestens dann sind andere Hersteller auch im Zugzwang.