Posts by LaComesa

    Wann genau bist du dort? Ab 9.2. beginnt meine Blockwoche

    Ene Januar war ich dort für 5 Wochen. Eine tolle und gute Zeit hatte ich dort

    Meine EA war im November 2017, das waren drei Tage in der Klinik wo auch die Implantation stattgefunden hat. Danach hatte ich erst wöchentlich, dann alle 14 Tage, monatlich usw die Einstellungen. Im Sommer 2018 habe ich erfahren, dass es auch eine stationäre Reha möglich ist. Antrag gestellt bei der KK, erst abgeleht und nach Ein spruch genehmigt. Ende Januar 2019 war ich für 5 Wochen in der Bosenberg-Klinik in S. Wendel.

    Mit haben diese 5 Wochen mehr gebracht, als die ganzen ambulanten Reha Termine vorher. Es ist intensiver und entspannter.

    Im Februar 2020 habe ich meine erse Blockwsoche in St. Wendel und freue mich schon sehr dadrauf.

    Drei Wochen?
    Ich komme 5 Tage damit aus. Trage den N7 allerdings den ganzen Tag und mache über Bluetooth jeden Tag meine Übung.



    LG
    Ellen

    Guten Abend,
    Morgen geht's los. Um 8 Uhr muss ich im Klinikum sein und bleibe bis Mittwoch am spätnachmittag.
    Bin schon ganz gespannt auf das was kommt.
    Werde mich wieder melden.


    LG elksn

    Hallo in die Runde, estmal Danke für all die guten Wünsche.
    Gestern gings früh los. Um kurz vor 8 habe ich den letzten Blick auf die Uhr im OP Saal geworfen und war gegen 13 Uhr auf der Station. Dort wartete bereits ein wirklich leckeres Mittagessen auf mich. Ich konnte gleich meine Geschmacksnerven testen alles bestens. Schwindel und Übelkeit hsbe ich such nicht verspürt. Allerdings hatte ich irgendwann starke Schmerzen, als hätte man mir eine Bratpfanne über den Kopf gezogen. Dich mit Schmerzmittel war alles gut.due neben ich auch heute weiter.
    Die Röntgenaufnahme heute morgen war ok alles liegt da eo es sein soll. Den Druckverband hat man mir gerade abgenommen. Jetzt laufe ich mit dieser modischen Ohrenklappe

    Danke an alle für die guten Wünsche.
    Tasche ist gepackt. Genug zu lesen dabei. Jetzt mach ich es mir auf dem Sofa gemütlich.


    Sobld ich kann werde ich mich melden.



    LG
    Ellen

    Am Dienstag 8 Uhr muss ich im Klinikum sein. OP am 27. 9.ist die OP. die Voruntersuchung hatte ich schon Ende April. Jetzt wurd noch ein CT gemacht und das Gespräch mit dem Narkosearzt. Impfung ist erledigt. Den Termin für die EA habe ich auch schon, die ist in der Zeit vom 6.bis 9. November . Bis Mitte Dezember stehen die weiteren Termine jeweils 1xwöchentlich auch schon fest.


    Noch bin ich einigermaßen ruhig, ich denke das kommt noch, dass ich etwas nervös werde


    Sollte das Wetter so schön bleiben wie heute, machen wir eine Fahradtour. Da bin ich dann auch abgelenkt.

    Hallo Christina,


    schön, dass du alles gut überstanden hast und wenn die Übelkeit weg ist, wrst du dich auch besser fühlen.
    Schon dich (im Krankenhaus kann man ja nicht viel machen ^^ )


    LG Ellen

    Hallo Christina,
    bestimmt werden wir uns hier wieder über den Weg laufen, ansonsen ist mein nächster Urlaub inder Steiermark und wir können gegenseitig das "neue Ohr" bewundern :whistling: :whistling:


    Gestern kam alles schriftlich, sämtlich Termine einschl der ersten 4 Reha Termine.


    Jetzt bin ich ach irgendwie froh, dass es weitergeht.


    Ich hoffe, Steffi und Peter haben weiter positivs zu berichten. Ich bin in Kontakt mit einer Dame, die zur EA im Klinikum war, als ich die Voruntersuchung hatte. Sie bereut keinen Tag.




    LG Ellen

    Letzte Woche hatte ich ein sehr interessantes und informatives Gespräch mit dem Oberarzt im Klikum Aachen. Ich habe nun alles getestet, Cros-Versorgung 5 verschiedene Hörgeräte. Nun steht fest, dass, wenn ich einigermassen hören will, ein CI angebracht ist.


    Da die Voruntersuchungen schon abgeschlossen sind, habe ich bereits für den 27.9. den OP Termin. Am 26.9. ist die Aufnahme. Es muss noch das CT gemacht werden und natürlich das Gesprüäch und entsprechenden Untersuchen des anästhesie Arztes, alle anderen Test und Untersuchungen wurde bereits im April gemacht. Im Klinikum muss man 3 Tage stationär für die Voruntersuchung, ob das in allen liniken so üblich ist, weiss ich nich. Ich fand es sehr angenehm und täglich dort hinzufahren.


    Die weiteren Termin stehen auch schon: ab 6.11. drei Tage ebenfalls stationär für die EA und anschließend schin mal die ersten 4 Reha Termine.


    Jetzt werde ich langsam doch etwas nervös.


    LG


    Ellen

    Hallo Nikita,
    aus der Schweiz bin ich nicht, aber seit Dez. 2016 nach einem Hörsturz links hochgradig schwerhörig. Rechts ist alles optimal. Bis jetzt habe ich Hörgeräte getestet, die mir allerdings nichts bringen. Als nächste Lösung steht ein CI an.


    Es gibt einige hier, wo nur ein Ohr betroffen ist, doch wo die überall herkommen kann ich nicht sagen.






    LV Ellen