Posts by Wuffi

    Hallo, melde mich wieder, hab keine Info über neue Beiträge bekommen obwohl ich abonniert habe und bin zufällig hier wieder reingekommen :).

    Leider hat sich alles corona-bedingt stark hinaus verzögert und jetzt Info und sehr kurzfristig bekommen, dass ich meine Kur am kommenden Montag in Bad Salzuflen antreten darf. Eigentlich wollte ich im Frühjahr dorthin. Eigentlich ist der Zeitpunkt für mich extrem ungünstig aus beruflichen und privaten Gründen (Baustelle), aber ich ziehe jetzt durch. Bin mal gespannt und werde berichten. Vorweg kann ich euch schon mitteilen, bei meinem Ankunft muss erst bei mir ein Coronatest gemacht werden. Bin mal echt gespannt!


    Danke übrigens auch für eure Antworten!

    Hallo,


    war einer von euch schon während der Pandemie-Zeit auf Reha und wie ist eure Erfahrungen? Ich muss bald (?) zur CI-Reha nach Bad Salzuflen, befürchte aber starke Einschränkungen v.a. bei der Optimierung und Einstellungen befürchte ich Einbußen! Ich würde am Liebsten alles Abblassen und erst nach der Pandemie antreten, was aber wohl nicht mehr geht.

    Mein Antrag war im Januar dieses Jahres, also noch vor dem Beginn der Pandemie. Seitdem hat sich alles nach hinten geschoben, es gibt bei mir immer noch keinen festen Termin, will man mir erst 1 Woche vorher informieren.


    Schöne Grüße

    W

    Hallo zusammen, guten Morgen 🙂,


    bin selten hier und hab deshalb hier nicht alles gelesen 🙂, hab auch beidseitig CI 1.000er Series von Cochlear und nutze Google Pixel 3 mit Android 10. Auch die Koppelung klappt gut, aber mein Handy muss in der Kopfnähe bleiben, sonst ist die Bluetooth-Verbindung gestört - ich kann mein Handy also nicht in der Hosentasche belassen, wenn ich z.B. Musik oder Radio hören möchte. Es ist lästig das Handy immer in meiner Kopfnähe zu halten. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Dann ist noch was, ich nutze Nuclues App - funktioniert auch gut, aber die Verbindung ist nicht immer 100% vorhanden - es kommt immer wieder zu Abbrüche, entweder ist rechts oder links nicht verbunden, selten auch beides. Lösung wäre ein wenig zu warten, dann kommt es von sich selbst, ansonsten muss ich Bluetooth neu starten. Kommt es auch nicht, muss ich das Handy neu starten, dann ist alles wieder im grünen Bereich, aber die Freude ist nicht auf langer Dauer.


    Freue mich auf eure Mitteilung!


    Gruß

    Wuffi

    Vielen Dank für eure Antworten, mir ist eingefallen dass der Begriff "Audioeingang" eigentlich falsch war, richtig sollte "Audioausgang" heißen, denn schließlich soll der Ton ja rausgehen in Richtung CI :)


    Der Tipp von Pux2014 ist gut, da gibt es bestimmt Alternative mit einfachere Bedienung, könnte man als Zusatz nutzen falls es keine Audioanlage mit Bluetooth gibt.


    Ich habe von CIC-Zentrum Audioanlage von Humantechnik Swing bekommen, dieser hat auch ein Audioausgang, so dass ich mein CI anschließen konnte, perfekt!
    Jetzt haben wir mittlerweile 2 die das können: Sennheiser und Humantechnik!




    Vielleichit gibt es noch mehr Vorschläge? :) Danke! :)


    Gruß
    Wuffi

    Hallo Leser,


    ich bin auf der Suche nach einem Kopfhörer mit Audioeingang sowie zusätzlich mit einem Bluetooth-Funktion. Hintergrund: Mit Induktionsschleife komme ich nicht zurecht, da ich immer "Brummen" höre, wenn ich auf Telefonmodus umschalte.


    Daher ist mir einen Kopfhörer mit Audioeingang sehr wichtig. Sennheiser hat z.B. wie folgt im Programm:


    Damit könnte ich mit meinem CI verkabeln!


    Leider hat dieser ohne Bluetooth. Gibt es noch eine Alternative? Ansonsten müsste ich auf Bluetooth verzichten, aber vielleicht gibt es außer Sennheiser noch eine Alternative? Ich finde € 299 ziemlich happig. Danke!


    Gruß
    Wuffi

    Danke, es ist ja wirklich sehr riskant, ich erkundige mich, ob nicht mit CT ausreichend ist. Das Risiko mit MRT ist mir doch zu hoch :(, wenn ich schon Berichte lese, dass trotz Vorsichtmaßnahme bei bis zu 1.5 Tesla das Implantat rausgesprungen ist, da bekomme ich schon Rückenschauder!

    Die Suchfunktion funktioniert bei mir nicht, deshalb kann ich auch nichts finden, ist es bei euch auch der Fall?



    @Wolfram: Hast du den Link bitte?


    @Uli: Gut zu wissen, danke! Freue mich auf weitere Erfahrungsberichte! Hab auch negative Erfahrungsberichte trotz Verband gelesen!


    @Miriam: Welche Alternative gibt es noch?

    Hallo,


    ich habe seit 2 Jahren CI-Implantat an einem Ohr, bei mir handelt sich um das Modell CI124RE, nun muss bei mir aus gesundheitlichen Gründen MRT Untersuchung gemacht werden unterhalb des Brustkorbs. Laut Faltblatt von Cochlear () bis 2.0 Tesla möglich, das Krankenhaus mit MRT-Maschine hat bis 1.5 Tesla.
    Aus CI-Zentrum bekomme ich gehört, dass es sehr riskant ist, auch wenn nur der Fuss per MRT untersucht wird. Das Implantat kann sich verrutschen, es kann zu Folgeschäden kommen, nicht wieder einsatzfähig ist, es kann sehr schmerzhaft werden. Es muss fest verbunden werden. Jetzt bin ich verzweifelt und möchte den Termin zur MRT-Untersuchung lieber absagen.


    Oder habt ihr andere Erfahrung gemacht?


    Gruß
    Wuffi

    Quote from "jenne"

    Meine Frau auch nicht. Ist hoffentlich kein allzugroßes Risiko (?). Wann tritt denn -falls überhaupt- so eine Hirnhautentzündung o.ä. nach der OP auf? Kann das auch Jahre dauern? Dann wäre die Impfung danach wohl ok.. Oder kommt das unmittelbar danach?
    j.


    Meine andere Bekannte ließ CI in München operieren, ihr hat keiner was gesagt und ist bis heute nicht geimpft. Ich glaube vor ca. 5-7 Jahre lies sie dort machen. Es ist nur wenige Fälle bekannt, dass man dadurch Hirnhautentzündung bekam, also soll selten sein. Es ist nur eine Vorsichtsmaßnahme und Sicherheit!

    Hallo Zusammen,


    war heute beim Hausarzt, wir haben uns zusammengesessen und studiert. Der Hausarzt hatte so speziellen Internetzugang, wo alle Impfstoffe genau ausgeführt sind mit allen genauen Angaben wie Wirkungen und Nebenwirkungen etc...!

    Mir ist aufgefallen, dass die Aussage je Krankenhaus zum Krankenhaus unterschiedlich ist. Meine Bekannte wird heute an CI in Düsseldorf operiert, sie hat keine (!) Impfung bekommen. Sie bekommt von Düsseldorf die Pneumokokken (?) Impfung erst nach der OP. Finde ich schon sehr merkwürdig. Ich habe ihr noch vor Impfung aufmerksam gemacht.


    Die Klinik Essen schreiben nur 2 Impfungen, siehe hier, vor: Pneumokokken und Meningokokken ! Die beide habe ich bereits bekommen, Pneumokokken vor 4 Wochen, heute Meningokokken.
    Haemophilus Influenzae ist nicht notwendig, das sagt jeder und nur bei Kinder erforderlich. Außerdem bekommt man den Impfstoff Haemophilus Influenzae in Deutschland nicht, muss extra von der Schweiz (?) bezogen werden und muss auch selber bezahlt werden, die Krankenkasse zahlt es nicht außer bei Kindern glaub ich.


    Somit habe ich jetzt grünes Licht für OP. Meine OP sollte eigentlich heute in Hagen stattfinden, aber wegen fehlender Meningokokken-Impfung wurde verschoben, frühstens in 4 Wochen, da erst mal 4 Wochen einwirken muss.


    Gruß
    Wuffi

    Hallo,


    ich bin neu hier und bereit für OP, sollte Mitte April stattfinden!
    In Hagen (Westfalen) CI-Zentrum wurde mir nur Impfung gegen Pneumokokken Meningitis empfohlen, das habe ich vor 3 Wochen bereits gemacht, also Zeitfenster 4 Wochen bis zur OP.


    Von Meningokokken Meningitis kein Wort und von Haemophilus Influenzae nur für Kinder, für mich nicht mehr notwendig da ich 36 bin.


    Was denkt ihr? Mir fällt auf, dass die Aussage vom Arzt zu Arzt bzw. von CI-Träger zu CI-Träger unterschiedlich ist. Vielleicht mache ich mir nur verrückt?


    Liebe Grüße
    Wuffi