Posts by cadi

    Hallo Sandra,


    hab grad jemanden gefragt, der sich hier besser auskennt (ich kenn bloß Einrichtungen mit mehr action)


    Quote

    Am Stiglmaierplatz gäbs das Siam-Haus, das is schön ruhig
    ist halt asiatisch
    Ab und zu ist da geschlossene Gesellschaft, ab besten vorher anrufen ...lassen


    Ihn interessiert, ob ihr vor habt, euch mit Gebärden zu unterhalten. Hab versprochen, dir die Frage auszurichten.. :)


    Viele Grüße


    cadi

    in meiner "neuen" Arbeit haben wir auch solche Sicherheitsteile (sind kein Verkauf, bei uns kann man leihen). Bis heute noch versuche ich alle paar Tage, den Alarm auszulösen, aber es klappt einfach nicht :cry: :lol:


    Konnte vor ein paar Jahren aus Prinzip in keinem Müller einkaufen gehen.. Nicht in Deutschland, nicht im Ausland.. Später kam es dann drauf an, wie nah ich an den Teilen vorbei gelaufen bin. Irgendwann kannte das Personal in meinem Ex-Stamm-Müller mich jedenfalls schon und lies mich einfach durch gehen :lol:
    Naja, finde es schon gut, dass sie da genauer hinschauen. Sonst hätten wir ja einen Freipass zum Klauen.. ich will ja keinem was unterstellen, aber es gibt sicherlich Leute, die sowas dann ausnutzen würden..
    Ist mir aber auch schon ewig nicht mehr passiert.


    Lg,
    cadi

    :( echt blöd gelaufen.. Der typische Lolli-Effekt: "*Lolli vor die Nase halt* Gugg mal, so toll hört sich das alles an, schön, gell? Hättste gern? *Lolli wegzieh* Kriegste aber jetzt nich, erst später". Gemein :(
    ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich die Entzündung bessert und du bald ne Nachricht bekommst, dass sie das Batteriefach aufgetrieben haben :wink:

    Kam das urplötzlich oder hielten die Batterien nach der letzten Anpassung länger?


    Dein Techniker kann dir da am besten weiterhelfen. Er weiß, wie viel Energie der SP frisst und mit den mAh der Batterien kannste ausrechnen, wie lange sie halten sollten. Ist dann zwar nur ein ungefähr-Wert, v.a. weil du die einzelne Kapazität nicht einfach mit der Anzahl der benötigten Batterien multiplizieren kannst, aber er gibt immerhin die Richtung an.
    Techniker kann auch super prüfen, ob der SP defekt ist oder nicht.
    Ansonsten kann es so generell gesehen durchaus sein, dass du so einen hohen Stromverbrauch hast. Bei mir reichen 3 Implant-Batterien 12 Stunden :lol:


    Klar, gibts auch qualitativ schlechtere Batterien, aber Rayovac (ich hab sie noch nie benutzt) scheinen doch, von einzelnen Querschlägern abgesehen, gut zu sein?


    Viele Grüße
    cadi

    Huhu duuu,


    ich hab vor nem halben Jahr am Flughafen sowohl Personalausweis als auch Implantatsausweis nicht dabei gehabt und bin trotzdem erfolgreich drum herum gelaufen, ohne dasses groß Gezeter gab.
    Es hat mich mal jemand in Frankfurt auf die ganzen Skyscraper geschleppt und da musste ja auch durch zig solcher Piep-Schleusen. Da reichte es jeweils, den Implant-Ausweis vorzulegen, die haben sich die Erklärung durchgelesen und mich dran vorbei laufen lassen, gut wars.
    Folglich denke ich nicht, dass dich irgendjemand zwingen wird, durch sowas durch zu gehen.
    Also nur die Ruhe und freu dich auf das, was dich nach dem Flug erwartet *hust* :lol:


    Bis denne
    cadi

    Jepp.. Andere haben tagelang nen Turban um und mir hat man 18h nach der Op NICHTS mehr am Ohr gelassen außer die Piratenklappe wenn ich an die frische Luft bin. Ist wohl auch ne Einstellungssache des Patienten.. Soll ja so Frischluftfanatiker geben, die glauben, ohne "Abdeckung" geht das schneller, oder eben auch der andere Fall..
    (Hm Antibiotika 4 oder 5d *glaub*)


    Marion, hab kein schlechtes Gewissen. Das CI ist hoffentlich ne einmalige Sache und daher sollte man schon drauf achten, dass man den OP-Erfolg nicht gefährdet.
    Auf der anderen Seite: Wenn du dich selbst nie forderst, merkst du auch nicht, zu was du schon wieder imstande bist :lol: Ehrlich, alles was mit sooo vielen Menschen zu tun hat wie Schule, Pflegeeinrichtungen, Verkauf usw ist mMn noch mehr gefährdet.. Braucht dir nur mal einer doof in den Nacken niesen und schon kannste n Problem haben..
    Wie gesagt, kein schlechtes Gewissen, Gesundheit geht vor. Dein CI wirds dir sicherlich danken


    Lg
    cadi :D

    Martina, den nh-Wärter möchte ich sehen, der sich da erstmal mit Stift und Zettel hinstellt. Und ehrlich gesagt, wäre ich, wäre ich der gl-Insasse, dazu auch nicht bereit..



    Danke, Rike, für die kompetente Antwort :lol:

    Hallu und guten Abend,


    ich habe gerade mit jemand anderem darüber nachgedacht, ob wir, sollten wir mal im Gefängnis landen, einen Gebärden-Dolmetscher bekommen oder ob es sogar Abteilungen für Hörgeschädigte gibt.


    Beides erscheint mir sehr abwegig, aber wenn ich so an meine nicht-implantierte Zeit zurück denke, wüsste ich nicht, wie die nh-Wärter/Aufseher/wieauchimmer ohne Gebärden mit mir kommunizieren sollten.... Aber andere Möglichkeiten kamen mir auch nicht in den Sinn.


    Vielleicht weiß ja jemand von euch was, vielleicht kommt auch einfach nur ein interessantes Gespräch zustande :D



    cadi

    Ich würde dir raten, die Batterien vorher raus zu nehmen.
    Früher hatte ich sie selbst drin gelassen (reine Faulheit - Freedom Prozessor), allerdings kam während ich beim Akustiker gearbeitet hatte, mal ein Kunde, bei dem die Batterie durch die Hitze der Trockenbox explodiert ist... War nicht sehr lustig...


    Ansonsten.. ich hab meinen SP jeden Abend drin. Müsste vielleicht nicht sein, aber bevor echt mal was ist und ich dann Schuld bin, weil irgendwas durchgerostet ist... Ne, dann lieber doch vorsorgen...


    Lg, cadi

    Heyho,


    freut mich, dass die OP so super verlaufen ist! Ja, dieses Knacken ist normal. Ich hatte das ca. 8-10 Monate lang nach der OP und habe auch von einigen anderen Leuten gehört, dass sie betroffen waren. Irgendwann legt sich das aber. Keine Sorge, das ist kein schlechtes Zeichen.


    Alles Gute für die EA!


    cadi

    Neee, ne weiche Unterlage wäre tödlich für den Laptop. Weiche Unterlagen passen sich ein bissle den Lüftungsöffnungen an, dann kann die warme Luft noch schlechter abweichen, das Teil überhitzt und man riskiert, dass Bauteile durchschmoren und der Rechner im Eimer ist....


    Damit das mit den 4 Tassen nicht gefährlich ist, hab ich ja das mit der externen Tasta dazu geschrieben :lol:


    Ansonsten: Angenehme Geräusche, die lauter sind als der Lüfter, anmachen? :D

    Heyho,


    eine Möglichkeit wäre natürlich, die Frequenz heraus zu finden und diese anzupassen. Aber eigentlich solltest du dich früher oder später daran gewöhnen. Normalhörende blenden sowas automatisch aus, Hörgeschädigte oftmals erstmal nicht, aber normalerweise kann man das mit der Zeit auch lernen..


    Wenn du den Rechner anderweitig kühlen möchtest, funktioniert das am effektivsten mit einem weiteren Kühler, welcher ja auch wieder Lärm macht...
    Vielleicht hilft es ja auch schon, den Laptop auf vier Tassen zu stellen? Dann wäre aber eine externe Tastatur zu empfehlen, ich spreche aus Erfahrung :lol:


    *wink*

    Ja, dein süßer putziger schnuffi-Hundi hat schon immer so gebellt :lol:


    Quote

    mein persönlcihes Ziel ist 20 DB als Minimum.


    Ehrlich gesagt, versteh ich nix mehr, sobald meine ABK über 20dB liegt.. Meine liegt auch darunter, aber dafür ist halt das Verstehen maximal.. Hundi hörste so auch knurren und die Mikrowelle piepen.. Gugg net auf die dB, sondern besser aufs Verstehen..


    ich find das lustig, dass auch auch wie ein kleines Kind durch die Welt rennst, alle möglichen Geräusche machst und guggst, woher das kommt :lol: ging mir ja genauso ^^
    Wenn du Auddofährst oder sowas, machs besser n bissle leiser.. ich hab die Erfahrung gemacht, dass man ganz schön erschrecken kann, wenn man auf einmal n neues Geräusch laut wahrnimmt und dann könnts unlustig werden...


    Na dann kann ich dich ja bei deinem nächsten Besuch hier gar nimma so gut ärgern, wenn du das dann auch noch alles verstehst :roll: :lol:

    Abfalleimer, das ist herstellerabhängig. Während man bei Phonak z.B. ganz genau anzeigen lassen kann, welches Programm wie lange getragen wurde und wie viele Stunden das insgesamt am Tag macht, geht das bei anderen Herstellern dagegen beispielsweise gar nicht. Wenn, dann kann man es aber ausschalten um Batterie zu sparen.


    Wie es beim N5 allerdings ist, kann ich nicht sicher sagen. Ich glaube, in der Klinik mal sowas beim Freedom aufgeschnappt zu haben, allerdings kann das zum N5 ja auch schon geändert worden sein oder ich da was falsches aufgeschnappt haben.

    Aber wohl auch nur, weil sie Untertitel hat :D



    Ehrlich gesagt, hab ich selten so viel Ruhe wie im Krankenhaus.. Bei der zwei OPs sah ich den Aufenthalt sogar eher als Entspannung an.. 8) Aber das sieht man natürlich bestimmt anders, wenn man Schmerzen o.ä. hat oder länger als ne Woche bleiben muss..



    Thomas - alles Gute und viele Nerven dir! :)

    Hey Manuela,
    meiner Mama gehts gerade wie dir, allerdings wartet sie noch auf den Bescheid. Nur die Angst, dass sie fälschlicherweise als arbeitsfähig dargstellt wird, hat sie halt.. Aber ich glaube, ihr beide seid ja auch nicht nur wegen einer Sache Frührentner, sondern habt komplexe Erkrankungen, die euch einen Vollzeitjob einfach nicht erlauben.
    Soweit ich weiß, ist die Bosenbergklinik eine Einrichtung die aufs Hören spezialisiert ist bzw. kommst du vermutlich in diese Abteilung und eher weniger in die Innere? In der HNO sind sie halt nunmal auf HNO spezialisiert und nicht auf die anderen Fachbereiche... In meiner Reha neulich haben die sich sogar geweigert, andere Fachbereiche des Hauses hinzu zu ziehen. Damit bleibt ihnen doch eigentlich echt nur das Hören übrig, das sie beurteilen können.. Sollte die RV danach Panik schieben, kannst du evtl damit argumentieren. Hast ja vermutlich deine Ärzte zu Hause, die die Lage im Blick haben und korrekt einschätzen können..
    Versuch dir nicht so viele Sorgen darum zu machen... Schadet maximal dem Rehaerfolg ;)
    Schöne Zeit dir dort und berichte uns doch, wie es dir erging :)
    *wink*