Posts by Hand44

    Moin Thomas,


    hinsichtlich der Termine habe ich andere Erfahrungen gemacht. Ich habe letztes Jahr problemlos bei AB und Med-EL einen Termin bekommen. Hatte mich dort per Mail gemeldet, mein Anliegen geschildert und um einen Termin gebeten.

    Ich bestelle sie immer über AB per E-Mail. Die Abrechnung machen die dann selbst mit der Krankenkasse.

    Das wird bei mir nicht funktionieren, da ich normalerweise die Akkus nutze. Die Batterien sollen ja nur das Back-up für den Notfall sein.

    Danke für Eure Antworten.

    Ich habe mir gestern noch 30 Batterien bestellt. Soll ja nur für den Notfall sein, der hoffentlich nicht eintritt.

    tele-nobbi Da war ich leider zu schnell. Aber lieben Dank für Dein Angebot. 😊

    Hallo zusammen,


    für den Urlaub möchte ich auf Nummer sicher gehen und zusätzlich zu den Akkus auch das Batteriefach mitnehmen.


    Ich benötige, wie vermutlich alle hier, 675er. Kann ich da alle dieser Größe nehmen oder muss ausdrücklich "Implantat" darauf stehen?


    Danke für Eure Hilfe.

    Huhu,

    also der Antrag auf die Reha ist von der RV genehmigt 👍🤗 ist ja noch einiges zum ausfüllen vom AG, KK usw..es geht nach Bad Salzuflen, kann ich mich dort nun um einen Reha Termin schon melden oder muss ich warten bis alle Unterlagen/Formulare fertig bearbeitet sind?

    Schönen Sonntag euch

    Gruß Silke

    Glückwunsch 😊

    Ich bin gerade dabei, die ganzen Formulare für den Antrag auszufüllen. 🙈

    Hallo Andrea,


    den Unterschied zwischen CT und MRT kenne ich. Unterschiedliche "Röhren" (wobei das beim CT gar keine mehr ist), unterschiedliche Dauer und vor allem unterschiedliche Lautstärke.


    Ja, es war ein MRT.

    Bei mir laufen die Termin nebenher, also vor oder nach der Arbeit und gehen von meinen Stunden runter, wenn ich die Zeit nicht nachhole. Wusste gar nicht, dass ich mich dafür auch krankschreiben lassen könnte. Finde ich persönlich auch nicht gut, da die Krankschreibung ja immer für einen ganzen Tag ist und nicht nur stundenweise.

    Ich trage den SP jetzt drei Monate und bis ich dann zur Reha komme sind mindestens 6 Monate rum. Ein guter Zeitplan, finde ich.

    Dir auch viel Glück, dass die Wartezeit nicht zu lang ist.

    Hi,


    ich habe mich ebenfalls zur stationären Reha entschieden, der Antrag wird nächste Woche in Angriff genommen. Allerdings werde ich mich gegen Bad Salzuflen entscheiden, da ich da echt jeden Stein kenne. Nicht in der Klinik selbst, aber im Ort. Ich wohne nur 15 km entfernt. Meine Wahl wird vermutlich auf Bad Nauheim fallen und dann schau'n mer mal, ob das so durch geht. ;)

    Ischbins

    Sieht gut aus, prima. 👍 Weiter so.

    Ich habe in zwei Wochen meinen nächsten Hörtest und lasse mich überraschen.

    Hörbücher habe ich immer noch nicht ausprobiert, da ich lieber ein Buch lese. Außerdem sind mir die Hörbüche zu teuer.

    Und ich habe keinen Bluetooth-Lautsprecher.

    Scheint so, als ob ich mal ein bisschen was investieren müsste. 😉

    Wenn du keine (ambulante/stationäre) Reha derzeit hast, wer stellt dann bei dir den SP ein? Bei mir macht das mein Audiologe in meiner Klinik mit anschließendem Hörtest und Logopädie plus ggf HNO Arzt. Das ist die ambulante Reha.

    😳 Ah, okay, gut zu wissen. Unter dem Begriff ambulante Reha hatte ich mir was anderes vorgestellt. 🤷🏼‍♀️

    Hi Silke,


    ich hatte bisher noch keine Reha. Dieses Modell mit der ambulanten Reha macht meine Klinik nicht.


    Auf die Reha bin ich von der Klinik angesprochen worden und die stellen auch wohl den Antrag (?) oder helfen zumindest bei der Antragstellung. Aber Du kannst das Thema natürlich auch selbst ansprechen.

    Moin,


    nach 2 1/2 Monaten ist heute dann auch mal der 2. Akku geliefert worden. 🎉 Das ist wohl ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. 🎁😉


    Ansonsten bin ich mit den CI immer noch zufrieden. Klar, es klappt nicht alles. Vor allem das Hören nur mit dem CI ist anstrengend, da mir der volle Klang fehlt. Es hört sich alles dumpf an. Und gequetscht. An manchen Tagen geht es besser, an anderen schlechter. Ich habe den Eindruck, dass das die Hörqualität stark vom eigenen Wohlbefinden abhängig ist.


    Telefonieren funktioniert auch noch nicht. Hatte gehofft, dass das relativ zügig wieder klappt. Muss ich mich wohl gedulden.


    Aber kommt Zeit, kommt hoffentlich angenehmeres und besseres Hören. Mal sehen, was bei der nächsten Anpassung so machbar ist.


    Ich möchte auf jeden Fall eine Einstellung für Musik haben, so ganz ohne irgendwelche Regelungen, soweit das beim Marvel geht. Ein Programm für Störgeräusche habe ich schon.


    Eine Reha werde ich diesen Monat auch noch beantragen. Bin gespannt, wie schnell der Antrag bearbeitet wird.

    Bei mir hat die Klinik die Verordnung schon komplett inkl. Anzahl und Bestellnummer ausgefüllt. Nachfragen der KK gab es trotzdem. Ob und was genehmigt wurde, weiß ich noch nicht.