Posts by Elkeline54

    Ich habe auch vier Programme, die ich bei der letzten Einstellung mitbekommen habe und diese nun der Reihe nach teste.

    Auch benutze ich Zusatztechnik. Warum soll man diese nicht nutzen, wenn es den Alltag doch leichter macht. Favorisierend sind die Programme 1 und 2, 3 geht auch noch. 4 ist ein Programm, wo die Automatik komplett herausgenommen wurde. Dieses sagt mir noch nicht so zu.

    Mal schauen wie sich die Hörsituation nächste Woche im Arbeitsalltag auswirkt. Dort bin ich auch Störlärm ausgesetzt. Auch muss ich dann schauen, wie ich mit den Streßsituationen klar komme, was ja hier das Thema ist.

    Hallo Mandy,


    herzlich willkommen auch von mir hier. Ich habe seit Juni 2020 rechts ein CI und bin sehr zufrieden damit. Links ein HG.

    Viel Erfolg bei deiner Hörreise.


    Liebe Grüße

    Elke

    Hallo Bibi !


    Dass Du mit Vorfreude und motiviert an die Sache herangehst, finde ich super. Auch in Ruhe sich zu informieren finde ich gut.

    Ich wurde in Marburg implantiert, habe mich für MEDEL entschieden, und stehe kurz vor der Erstanpassung, die am 22.7.20 stattfindet. Auch ich wurde gegen Pneumokokken, Haemophilus Influenzae B und einige Wochen später hatte ich noch eine Impfung gegen Pneumovax. Das RKI empfiehlt diese Impfung und in Marburg war es Voraussetzung für die OP sich dagegen impfen zu lassen.

    Ich stehe zwar auch erst auch erst am Anfang meiner Hörreise, habe aber ein wenig "theoretische" Erfahrung, da mein Mann seit 25 Jahren CI Träger ist.

    Gerne gebe ich dann meine Erfahrungen, wenn ich diese dann nach einiger Zeit habe, weiter. Vielleicht habe ich ja selbst auch noch einige Fragen. In diesem Sinne alles Gute für die OP.


    Liebe Grüße

    Elkeline54