Posts by Superjey79

    Ihr lieben,

    Heute war der tag der tage.

    Ich bin tief beeindruckt....

    Es klingelt und piept und der roboter ist auch am start. Unglaublich was möglich ist. Gerade merke ich wie angespannt ich war, es fällt gerade ab. Gerade kullert mir die ein oder andere Freudenträne.

    Auch wenn es komisch klingt, ich hörte den scheibenwischer, regentropfen und den blinker.Unglaublich.

    Einen schönen abend für euch

    Halli hallo,

    Ich danke euch allen sehr für die lieben worte.

    Morgen ist nun der tag der tage...erstanpassung.

    Bin schon sehr aufgeregt und Neugierig.

    Ich weiß man sollte nicht zu viel erwarten, aber gespannt bin ich dennoch und hoffe das es recht positiv ausfällt.

    Für morgen, Dienstag und Mittwoch ist die ambulante reha in meinem Krankenhaus geplant. Ich hätte es auch stationär machen können. Wollte aber wegen den kindern und dem Aufwand darauf verzichten. Mein mann hatte ja seid op 2 wochen Urlaub.

    Die nette audiologin meinte aber das es so ganz gut ist, dann kann ich die Einstellungen gleich zuhause ausprobieren.

    Morgen soll ich auch noch gegen pneumokokken geimpft werden dort.

    Bin mal gespannt was der doc zu meinem ohr sagt, es läuft ja immer nich gelegentlich sekret raus. Wegen dem leichten riss im trommelfell.

    Aber das bleibt da nun. Habe es ja drei mal in den letzten 2,5 jahren operieren lassen. Der erfolg blieb ja bekanntlich aus.


    Also ,liebe grüße an alle hier.

    Ich werde berichten

    Danke für deine netten Worte.

    Ich bin auchcwir wirklich gespannt.

    Am 24.2 gehts los.

    Liebe grüße

    jenni

    Hallo audi,

    Ich arbeite daran^^

    So gut es geht mit kleinen kindern;)

    Hallo,

    auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß bei den neuen Höreindrücken. Hattest du vor dem CI ein HG?

    Grüßle Paula

    Hallo Paula,

    Nein. Ich hatte vorher kein hörgerät.

    Ich hatte in den letzten 2,5 jahren drei mal eine tympanoplastik.

    Im august 2019 wurde ich auch operiert, dabei stellte man fest das die gehörknöchelchen sich aufgelöst hatten.

    Daher sollten sie ersetzt werden, leider löste sich unter der op ein stück und viel in die tiefen des ohres.

    Bei dem Versuch es zu bergen wurde mein Gleichgewicht zerstört und der fremdkörper konnte nicht geboren werden.

    Danach war ich taub, das Gleichgewicht war schwer beSchädigt.

    Dennoch vertraue ich meinem hno weiterhin sehr. Er hat mich nun am 4.2 implantiert.

    Ich hoffe es wendet sich alles zum guten.

    Ich finde das fehlen des hörens und der ausfall des richtungshören als sehr einschränkend. Im alltag und bei der Arbeit.

    Bist du ganz taub?

    Oder auch einseitig?

    Mfg jenni

    hallo,

    Ich stelle mich mal vor.

    Ich heiße jenni bin 40 jahre alt und habe zwei kleine kinder 4 und 2 jahre alt.

    Ich wohne am rande von hamburg.

    Ich bin seid august 2019 einseitig ertaubt, vorher schwerhörig.

    Am 4.2.20 habe ich nun links ein ci erhalten.

    Rechts bin.ich normal hörend.

    Mir geht's recht gut nach der op.

    Der tinitus ist allerdings echt mega laut

    Zur zeit läuft allerdings sekret aus dem ohr, kleiner riss im trommelfell. Der implantierende doc sagte gestern allerdings das wäre ok.

    Ich habe bis jetzt im Hintergrund hier viel gelesen und mich auch dank dieses forums für das ci entschieden.

    Am 24. 2 ist die erstanpassung.

    Ich bin schon sehr gespannt was und wie es dann hörtechnisch weiter geht.

    Vielen dank für die Aufnahme