Posts by Kerstin711

    Ein kurzer Nachtrag zu meiner Frage vom Oktober: Man muss in der App auf sein Profil gehen, dann auf die drei Punkte oben rechts und dort auf 'Prozessordaten aktualisieren'. Dann werden die ggfs. zwischenzeitlich vorgenommenen Änderungen der Techniker (also z. B. Hinzufügen eines neuen Programms) auch angezeigt.

    Vielleicht hilft es jemandem ...

    Mich würde interessieren, ob jemand bereits die AudioKey App von Med-El nutzt. Im Grunde funktioniert die App bei mir in Verbindung mit meinem Sonnet 2, allerdings zeigt die App in den Höreinstellungen nur 'Lautstärke' (plus / minus), 'Standard wiederherstellen' und 'Eingang' an. Es gibt keine Möglichkeiten, die verschiedenen Programme einzustellen bzw. zu wecheln (ich habe 3 Programme, die sich mit der Fernbedienung auch wechseln lassen). An einem nicht ausgeführten Update liegt es nicht, das habe ich geprüft. Ich nutze die App auf einem iphone 8.

    Ich hatte die Frage Rondo oder Sonnet Anfang Juli hier eingestellt und hilfreiche Antworten erhalten. Nun möchte ich gerne darüber informieren, wie ich mich entschieden habe. Ich war in der glücklichen Lage, den Rondo 2 und den Sonnet 1 auszuprobieren. Es war für mich relativ schnell klar, dass ich mit dem Rondo nicht gut zurecht komme. Den Vorteil des einfachen Handlings und der Unauffälligkeit habe ich gleichzeit als Nachteil empfunden - der SP ist mir einige Male vom Kopf gefallen und ich hatte Glück, dass nicht jemand draufgetreten ist oder ähnliches. Eventuell ist es bei mir ein Problem, dass der Magnet nicht ausreicht - ich musste von Anfang an den stärksten Magneten nehmen, sonst hätte der Rondo gar nicht richtig gehalten. Ich habe auf jeden Fall immer ein Unsicherheitsgefühl gehabt und Sorge, dass mir der SP runterfällt. Auch beim Liegen auf der implantierten Seite (z. B. auf dem Sofa beim Lesen oder Fernsehen) hält der SP natürlich nicht. Positiv möchte ich noch zum Rondo anmerken, dass ich das nächtliche Aufladen des Akkus auf der Ladestation als sehr praktisch empfunden habe.

    Ich bin mit dem Leihgerät Sonnet 1 gut zurecht gekommen und seit Anfang Oktober habe ich nun meinen eigenen SP, den Sonnet 2. Die Bedenken, was das Brillentragen betrifft, wurden mir ja hier im Forum bereits vorher genommen. Es ist auch tatsächlich so, dass das HdO Gerät und die Brille, wenn sie denn halbwegs dünne Bügel hat, nicht weiter stören. Eine Brille mit eher dicken Kunststoffbügeln habe ich mir als Lesebrille umarbeiten lassen, die ich dann nur abends im Bett nutze, wenn ich den SP nicht mehr trage. Das sind meine Erfahrungen mit dem Rondo, ich möchte aber gerne ergänzen, dass ich während der Reha eine Frau kennengelernt habe, die mit dem Rondo, der mit einer Art Haarspange befestigt war, gut zurecht gekommen ist.

    Hallo Kerstin! Ist nicht klar ersichtlich wer Dir die Fernbedienung geliehen hat, wahrscheinlich ein CI Zentrum. Dort ist dann die Seriennummer deiner Fernbedienung für Dich registriert. Du wirst wahrscheinlich am bestem mit deinem "Verleiher" Kontakt aufnehmen müssen um eine gemeinsame Lösung zu finden. Denke es dürfte auch kein großes Problem sein Dir für die Übergangszeit einen neuen Fine Tuner zur Verfügung zu stellen. Es kann immer mal was kaputt gehen oder verloren gehen. Das liegt in der Natur der Sache. Bin vor ein paar Tagen auf der anderen Seite implantiert worden. Bekomme den Sonnet 2. Die alte Fernbedienung werde ich weiter gebrauchen, da sie für mich am Arbeitsplatz praktischer ist.


    Wünsche Dir eine gute Hörreise.

    Mit liebem Gruß

    Thomas

    Danke für die Antwort und den Hinweis mit der Seriennummer. Ich habe das Leihgerät und die Fernbedienung vom CIC Hannover erhalten. Da ich Ende des Monats sowieso drei Rehatage dort habe, werde ich die Mitarbeiterin dann dort vor Ort direkt informieren (irgendwie habe ich immer noch die Hoffnung, dass die Fernbedienung wieder auftaucht). Ich habe allerdings im Care Center MedEl nachgefragt, was so eine Fernbedienung kosten würde, wenn ich sie ersetzen müsste - und das ist ziemlich heftig. Ich hoffe sehr, dass es eine andere Lösung gibt.


    Liebe Grüße, Kerstin

    Hallo in die Runde,


    ich habe ein Problem: mir ist die Fernbedienung für mein Sonnet 1 verlustig gegangen. Das Problem ist, es handelt sich um ein Leihgerät, da ich auf den Sonnet 2 warte, sodass ich wohl nicht über eine neue Verordnung den Fall bei der Krankenkasse einreichen kann. Wenn jemand auch schon mal so ein Problem hatte, wäre ich dankbar für eine Rückmeldung. Ich möchte auch gerne fragen, ob mir jemand seine Fernbedienung verkaufen würde, mir wurde gesagt, dass es beim Sonnet 2 eine andere Fernbedienung gibt. Also gibt es ja vielleicht jemanden, der seine Sonnet 1 Fernbedienung dann nicht mehr benötigt (oder muss man die zurückgeben?).


    Herzlichen Dank für eventuelle Beiträge.

    Danke für die Tipps. Ich habe es jetzt auch hinbekommen mit den Untertiteln bei den Nachrichtensendungen, auch der Podcast der DW funktioniert mit Text. AudioLog werde ich mir anschaffen, das dauert allerdings noch etwas.


    Der Hinweis auf die MHH-App steht z. B. hier. Der Eintrag ist allerdings schon fünf Jahre alt, ich nehme an, die App gibt es nicht mehr:


    https://www.mh-hannover.de/46.…e3951b83a9c4438a3f425a6c2

    Hallo, ich suche gerade nach Apps, CDs und weiteren Möglichkeiten, mein CI Hören zu trainieren. Die Erstanpassung war in dieser Woche. AudioLog und die CDs/Apps von MedEl (Listen up!) kenne ich von der Erstanpassung, außerdem die Hörtraining-App von Asklepios. Den Oldenburger Cochlea Implantat Trainer gibt es ja leider nicht für Apple Geräte. Ich nutze außerdem die Vorlesefunktion der Wochenzeitung DIE ZEIT.


    Meine Frage: Ich lese immer wieder von einer Trainings-App der MHH für CI-Träger, leider kann ich sie in keinem Store finden. Kann man diese App nicht mehr nutzen?


    Hat jemand weitere Tipps? Kann man z. B. Nachrichtensendungen über Mediatheken mit Untertiteln sehen und hören? Ich wurde bereits auf langsam gesprochene Nachrichtensendungen auf der DW aufmerksam gemacht, allerdings habe ich dort keine Untertitel gefunden.


    Herzlichen Dank!

    Wenn die Narbe verheilt ist, sind Brillenbügel kein Problem, - sofern sie nicht allzu breit sind.

    Ich habe damit überhaupt keine Probleme: bds HDO- Prozessoren, Brille, Haare manchmal hinter die Ohren geklemmt und beruflich passt auch noch ein Mundschutz mit Gummibändern hinter den Ohren ;)

    Danke für die Nachricht, das hört sich ja tatsächlich unproblematisch bei dir an. Das finde ich sehr motivierend, meine Bedenken in Bezug auf ein HdO sind dadurch nicht mehr so groß.

    Die Meinungen über den neuen Sonnet 2 gehen ja anscheinend sehr auseinander, siehe die Nachricht von Charmaine in dem anderen MedEl Chat zum Sonnet 2.

    Ein KO-Kriterium sicherlich nicht, ich dachte nur, als ich die Entscheidung für den Rondo 2 getroffen habe, dass man es mit dem "freien Ohr" irgendwie leichter hat und dass nicht ständig sowohl das HdO als auch der Brillenbügel auf der Narbe drückt.

    Ich bin bisher nur Beobachterin in diesem Forum gewesen und habe dort viele nützliche Informationen erhalten. Nun möchte ich mich aus aktuellem Anlass mit einer Frage an euch wenden. Für meine Erstanpassung im Hirte Centrum Hannover Ende Juli liegt das von mir gewählte Rondo 2 schon bereit. Nun bin ich netterweise von meinem Arzt informiert worden, dass das Nachfolgermodell des HdO-Geräts Sonnet in der letzten Woche ganz aktuell vorgestellt wurde. Ich hätte noch die Möglichkeit, auf das neue Gerät Sonnet 2 zu wechseln (ab Herbst, für die Zeit dazwischen dann übergangsweise das Sonnet 1). Nun stehe ich vor der Entscheidung: Neueste Technik mit vermutlich besserem Klang mit dem Sonnet 2 oder das Rondo 2 mit dem großen Vorteil des freien Ohrs (bin Brillenträgerin). Ich bin verunsichert, da man die Unterschiede vor der Erstanpassung nur auf dem Papier sehen kann, die Geräte ja aber nicht tatsächlich ausprobieren und die Vor- und Nachteile miteinander vergleichen kann.

    Vielleicht gibt es jemanden, der vor derselben Entscheidung steht oder CI-Träger, die mir ihre Erfahrungen mitteilen möchten.

    Herzlichen Dank!