Posts by woase

    Es ist jetzt amtlich, am 10.03.20 bekomme ich meine 2. CI.


    Ich war heute in meiner Klinik und habe den Termin für das 2. CI erhalten und hoffe, daß ich dann wieder Stereo hören kann.

    Zur Zeit ist es richtig Sch..., alles nur einseitig und mit Ci-Klang. Es kann nur besser werden, weil schlechter geht nicht.


    Jetzt heißt es wieder warten.


    Grüße aus Anhalt

    Hi,


    da ja meine links Seite jetzt auch ausgefallen ist habe ich einen Schriftdolmetscher beantragt. Er soll keine Dauerlösung sein, nur bis das 1. CI ausreichend funktioniert oder ein techn. Ausfall vorhanden ist.


    Und es hat geklappt, ohne Widerspruch nur mit Antrag. Es geschehen noch Wunder.


    Beschränkt ist dieser allerdings nur für Krankenkassen Angelegenheiten Arzt oder Physio, falls mal was ansteht.


    Den Dolmtescher möchte ich doch bitte in der Nähe beauftragen und die Rechnung dann zur KK.


    Ist ja nur für den Notfall, dann wenn man ihn braucht, will ich ihn nicht erst beantragen.

    Meine Frau hatte auch schon eine Reha, als die Kinder noch kleiner waren.

    Da haben wir eine selbst beschafte Haushaltshilfe organisiert und diese wurde auch bezahlt. Es war jemand aus dem Familienkreis der für die Dauer der Reha die Kids betreut hat (24 h), da ich nicht jeden Tag zuhause war.

    Bei genaueren Fragen bitte eine PN.

    Hallo,


    Update


    Reha-Bewilligung ist heute von der RV gekommen.


    3 Wochen in St. Wendel, der Termin wird noch mitgeteilt.


    Mal was erfreuliches.



    Einen schönen Abend noch in die Runde

    AU Apr. 19 Hörsturz 1.Seite ertaubt darufhin OP-Rundfenstermembran gerissen

    kein Erfolg

    OP Aug. 19

    EA Sep. 19

    nach der OP 2 Monate Fahrverbote durch Ärzte das Gleichgewicht wollte nicht

    Wiedereingliederung ab Jan. 20 nach 2 Wochen abgebrochen, Kopfüberlastet (Stress) mit Hörsturz auf der 2.Seite (auch ertaubt)

    jetzt 2. CI in Planung

    beruflich Küchenendmontage beim Kunden mit Kundendienst!

    Welches Zubehör war denn im Rucksack?

    Die Inhaltsliste musstest du doch bestimmt gegenzeichnen oder nicht?

    Ich hatte das MINI-Mic und das Aquq-Kit dabei.

    Den Sreamer haben ich dann über Family bekommen, allerdings habe ich das erst 2 Monate spätergemacht.

    Ich wollte erst mal schauen, was wirklich für mich notwendig ist.

    Was Du da geschrieben hast, kommt mir bekannt vor. Meine OP war im August 2019, anschließend im September die EA.


    Bis Weihnachten alles gut, rechts CI und links HG (Resound Enzo 3D im Test). Über die Feiertage einwenig Stress und als Folge dann war mehr oder weniger links dann auch Funkstille. Das HG habe ich nachstellen lassen, es hat nur nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

    Wahrscheinlich hat das linke Ohr in den letzten Monaten zuviel machen müssen, so dass es sich jetzt auch verabschiedet hat.


    Durch die hohe Lautstärke auf der linken Seite, war ich mehrfach vor einem "Blackout" der Kopf wollte gar nichts mehr machen und hat sich ausgeschaltet. Bei lauten Geräuschen und Stress wurde es schlagartig dunkel.


    Dann gab es für mich nur noch eins, HG-Test abbrechen und einen Termin in der Klinik. Die Indikation für ein 2.CI wurde bereits im letzten Juli festgestellt, da lagen die Werte beim Hörtest so bei 80 bis 95 dB. Jetzt liegen sie bei 95 bis 110 dB und die ganz tiefen sowie 8kHz sind weg.


    Für mich heißt es jetzt warten bis zum 25.02. und dann hoffentlich bald die 2. OP. Ändern kann man nichts mehr.


    Im privaten Bereich ist es nervig, immer wieder sagen zu müssen, einer nach dem anderen spechen nicht alle (3 bis 4 Leute) gleichzeitig.

    Oder es wird langsam und laut in meine Richtung gesprochen, dabei noch die Hand vorm Mund.


    Da ist doch nur verständlich, daß ich offline gehe. Wer sich nicht dran hält, sieht mich nicht mehr und hat Pech.



    Uwe

    Update:

    Reha-Antrag wegen nicht Notwendigkeit abgelehnt. Beantragt am 23.12.19 abgelehnt am 14.01.20.

    4 Tage vorher aber noch Unterlagen zum ausfüllen erhalten, wegen eventueller Ersatzanprüche (F0870) und bitte 9 mal (hatte soviele Arbeitsunfälle in den letzten 10 Jahren).

    In der Ablehnung steht aber drin, das keine anderen Leistungsträger heranzuziehen sind, die Prüfung erfolgte ohne die benötigten Unterlagen.

    Ich werde am Montag bei der RV den Widerspruch fomulieren lassen.

    Das wird sehr interresant, da sie sich weigern, mit der AOK zusammen ein kompatibeles Hörgerät zubezahlen.

    Erscheine ich nur mit meinem CI.

    Ich hab mal die "Hörkurve" vom guten Ohr angehängt.

    In den letzten 2 Wochen hat sich da nochmal einiges getan.


    ein Schönes WE an alle

    Hi,


    ich hab am 23.12.19 meine Reha-Antrag bei der RV abgegeben.


    Weiß jemand, wie es zur Zeit mit den Wartezeiten in St. Wendel, BN und BS aussieht?


    Danke


    Und schöne und nicht so "ruhige" Weihnachten:)

    Mann muss nur immer durchhalten.8)

    Meine erste HG - Versorgung (Erstattung) hat 7 Jahre und 2 Instanzen gedauert.

    Bei der jetzigen links zeichnet es sich auch wieder ab, dass die Träger nicht wollen.

    Der 2. Leistungsträger (berufsbedingter Mehrbedarf) hat schon abgelehnt, obwohl noch garnicht klar ist, welches HG in Frage kommt.

    Mit der Begründung CI (rechts) ist keine Leistung der RV. Dabei kam es meiner Meinung nach noch zu einer Verletzung des Datenschutzes.

    Widerspruch dazu ist raus.

    Mal sehen was da als Antwort kommt.

    Bei mir wurde nur getestet, ob ausreichend Antikörper vorhanden sind.

    Das waren sie, folglich mußte nicht geimpft werden.

    Ebenso war es mit der Hepatities.

    Schutz ist da also nicht impfen.