Posts by TheBavarian

    Hallo, zusammen, ich bin eigentlich hier, um ein wenig Mut zu machen!
    Meine OP war vor Kurzem am 16.06.2015 in der KHNO-Univ. Klinik FFM.


    Ich habe das Thema vor der OP mit den Ärzten durchgesprochen und auch mit der Ärztin, die mich dann operiert hat. Bei ihr sei ein Durchtrennen von Gesichts- oder Geschmacksnerv noch nicht vorgekommen! Nun, das ist an und für sich keine Garantie, aber es baut vor der OP zumindest Vertrauen auf!


    Das war auch das Erste was ich nach dem Aufwachen getestet habe. Gesichts- und Geschmacksnerv waren bei mir völlig intakt! :thumbsup:
    Ich hoffe, es gibt noch viele andere Beispiele, die ebenso wenig Nachwirkungen hatten wie ich.


    Herzliche Grüße


    Michael


    By the way, Wo stelle ich im Footer eigentlich meine Hörgeräte- bzw. CI-Versorgung automatisiert ein? Ich möchte das eigentlich nicht in jedem threat/Antwort immer dazu schreiben/bzw. kopieren müssen?!

    Hallo, zusammen,


    bevor ich mich bedanke, möchte ich mich und meine CI-Vita erst einmal vorstellen!


    Etwa 1985, ja das war noch im letzten Jahrhundert, :D hat man bei mir in der Uni-Klinik München Morbus Meniere festgestellt.


    Das ist sozusagen ein medizinisches Sammelbecken für allerlei Symptome: Hörreduzierung (zuerst temporär, mit der Zeit aber leider fix!), starke Schwindelanfälle etc., die dann mit der Zeit aber nachgelassen haben und ab ca. 40 Jahren (Gott sei Dank!) fast ganz aufgehört haben. Zuletzt aber, ab Dez. 2014, bin ich fast taub.


    Als "Auditor" bin ich natürlich auf mein Gehör angewiesen und so musste eine Lösung her!


    Ich hatte mich dann entschlossen, mich in der Uni-Klinik FFM (KHNO) untersuchen und am 16.06. operieren zu lassen.
    Die OP verlief problemlos und Post-OP-Probleme werde ich separat noch thematisieren.
    Aufgrund der Tatsache, dass ich rechts noch per HdO-HG von Resound (Enzo7) versorgt werde, war klar, dass es ein CI von Cochlear (Nucleus 6) sein wird.


    Tja und nun warte ich auf die EA, die nächste Woche stattfinden soll und kann es kaum erwarten, wie es denn nun sein wird, die ersten Höreindrücke zu sammeln und zu erleben.


    Bevor ich meine Post-OP-Eindrücke in einem anderen Thread schildere, möchte ich aber noch ein Dankeschön loswerden!


    Mein Dank gilt nun all den Forums-Usern, deren Beiträge ich bis jetzt gelesen habe und deren Entwicklung als Gast mit verfolgen konnte.


    Es hat mir sehr geholfen, denn Mann(!) hat gemerkt, Du bist nicht allein und die beschriebenen Erfahrungen waren z.T. sehr hilfreich, das war schon viel Wert! :thumbsup:


    Mit freundlichen Grüßen


    TheBavarian