Posts by Melih1998

    2 Tage sind um: Ich merke das ich viel besser hören kann durch die neue Feineinstellung die Herr. N*** Pädakustiker aus Bochum in Geers eingestellt hat. Meine Mutter ist selber davon begeistert. Sie wollte nicht glauben das ich in etwas Reduzierte Lautstärke immer noch was hören kann =D Ich musste damals noch auf 60-70% den Lautstärke meiner rechner einstellen =) Nun brauche ich viel weniger =D Das gute alte Tick Tack Uhr höre ich auch wenn es seeehr ruhig ist... es nervt gigantisch wenn solche uhren meistens ticken! Seitdem haben wir hier nurnoch Digitale Uhren was für uns viel besser ist :) Ich habe immer noch mein Lichtwecker neben mein bett stehen. ist zwar nun recht alt tut aber immer noch das wichtigste... Nämlich mich nervend aufwecken =D

    So sieht aus =D Werde trotzdem in dieser Therad weiterhin schreiben, wenn es was auffällt!
    Nachdem ich es wieder auftragen durfte merkte ich sofort, der Mikro war nicht aktiviert worden =D haben wir schnell aktiviert und nun ist es im "grünen" bereich!

    Bin wieder Da :)


    Das Wort CI hat mein Pädakustiker nicht erwähnt und hat die Einstellung meiner Q50-UP genauer mit der Feineinstellung etwas geändert. 2 Wochen werde ich nun dies Tragen und feststellen ob sich alles gebessert hat oder noch was zu verbessern gibt. Weiteres werde ich berichten wenn ich merke oh Sh*t =D

    Hi Melih, Du schreibst:

    Ich denke wichtig ist, dass Du Dir bewusst wirst, dass es Deine Entscheidung ist. DU entscheidest Dich, nicht Dein Leben oder Deine Schwerhörigkeit nimmt die Entscheidung ab. Deshalb lieber gut durchdenken und dann bewusst entscheiden.

    Wie gesagt ich werde erstmal dort hingehen und nochmal beraten lassen!

    Absehen davon war das wirklich ein guter Vergleich =D Dann könnte ich ja mit 2 Armprothesen auch wieder als Taxifahrer fahren =D

    Naja morgen werde ich erstmal noch in Geers (bochum) gehen und uns nochmal genauer "beraten" lassen =D Vielleicht können man noch mit der HG (Q50 UP)noch was machen ansonsten trage ich noch meine Naida III UP...

    Bin viel zu Faul um mein Beitrag zu editieren =D
    Bei mein Rechter HG Q50-UP ist mir noch aufgefallen das ich durch ständigen Pfeifen auch noch gestört worden bin und weshalb mich auch zu Weißglut gebracht hat weil dieses pfeifen ungelaublich genervt hat und meistens nur mit dem Linkes getragen habe =D Mittlerweile wurde es zur Reperatur Gebracht und die Gehäuse wurde erneuert!

    Vielleicht hilft eine neue Einstellung?

    Bei mir haben gut eingestellte Einstellungen mit beratungen immer geholfen (Trage noch HG)


    Quote

    Hab gehört, das man ab und an den Filter übers Mikrofon wechseln soll. Probier doch mal aus, ob das hilft.


    Würde ich auch sicherheitshalb auch machen =)

    Aber nun zu deine Hörtest, die sehr unterschiedlich ausgefallen sind

    In der tat das sind sie. also die Audiometrie sind bei mir Ganz zu schweigen bei mein rechtes Ohr auf 1Khz meistens mir minimal verändert geblieben sonst ist es immer auf um die 100DB mal schaffe ich es auf 90DB auf 95db aber sonst kann ich mich erinnern wo ich da stolze 115db brauchte weil ich denke dort ziemlich erschöpft war (erkältung)

    Quote

    Lass dich einfach mal in einer Klinik (in deiner Wohnnähe), die auf CI OPs spezialisiert ist einen Termin geben und dich beraten.

    Das wäre so schön wenn in Bergkamen auch ein Klinik wäre die auf CI Ops spezailisiert würde... Leider gibt es erst um die 50Km das wäre dann in Bochum... Ich habe 2 Schulkollegen in meiner Klasse die haben sich auch für ein CI operierenlassen der eine trägt noch einseitig HG überlegt sich aber noch ein zweites CI. und der andere hat nun auf beide Ohren CI's (Hatte auf Linkes im jahr 2013 und seit paar Monaten auch auf rechtes)
    In meiner Nachbarklassen habe ich auch dutzenden Kollegen die CI's haben aber mit "Veraltete Technik" Die sagen trotzdem die wollen kein neues CI haben. Ihre meinung da werde ich natürlich nicht einmischen =D Schließlich haben sie den CI schon paar Monaten später nach der Geburt =D

    Moin erstmal zusammen und... wow bin erstmal hier bisschen nervös hier, weiß garnicht was auf mich zukommen wird!


    Erstmal über mich:
    Bin seit meiner Geburt [1998] Taubheitgrenzenden Schwerhörigkeit und habe seit 11/2000 meiner Hörgerätversorgung Phonak Novoforte E4.


    Ich bin ziemlich verzweifelt und morgen wieder bisschen aufgeregt da ich morgen wieder in HörAkustiker Geers in Bochum gehen werde. (Ich wohne in Bergkamen und ja dort gibt auch HörAkustiker aber ich habe die befürchtung diese "Nicht so Professionelle Hörakustiker" wollen mein Leben zur Hölle machen! Das habe ich schon nachdem ich meine Naida III Junior UP bekomm habe schnell gemerkt und ich meine Mutter nicht sofort reagieren konnte... Also ab in Geers.
    Mittlerweile habe ich das Naida Q50-UP trage aber nun wieder mein ältere III Junior UP und merke das mein "älteres Gerät" deutlich besser ist als mein neue Q50-UP!


    Letztes Jahr habe ich in der Datteln Vestische Kinder-Jugendklinik in der HNO Abteilung einen Besuch abgestattet und höre im Rechts: 0,25Khz-6Khz 70-110DB 110DB bei 1 KHZ und Linkes ohr 0,25Khz-6Khz ab 70DB bis 90 DB... Hörtest... Es ist ein Albtraum Dort habe ich den Freifeld bei 65DB 30% im Störrschall von 60DB 10% nach einer Erhöhung auf 80DB kam ich wenigstens auf 80%


    Kommen wir zu den harten Fakten! (4 Jahren und 5 Monaten Früher am 1.12.2010) Hörtest da haben die mal mit ausnahme ab 50DB mit 20% was ich nie im leben gewusst hätte! 65DB 100% und bei 60DB im Störschall und 65Db im Nutzschall 40% was aber ok war! Ich habe aber noch meine alte 412 Supero und dort habe ich dann Testbericht 2007 Bei 65db Nutzschall 90% und von zuschalten 60DB lautem störschall 80%...


    Ich kann mich noch erinnern das ich im Jahr 2009 genauso bei den Sprachtest schlecht abgeschnitten hab weil es für mich sehr schwer gewesen ist! 50DB 20% 65DB 10%...


    Ist also die Frage... liegt es an mir oder liegt es an der Einstellung meiner Hörgerät und werde ich dann später entscheiden müssen ob ich mir ein CI Operieren lassen soll oder nicht?