Posts by ReCI

    Also ich bekam eben auch Bauchschmerzen, wie ich deinen Bericht gelesen hab... Na, ich wäre da auch wieder abgedüst und hätte mir ne andere Klinik gesucht, die auch auf die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten eingeht.


    Dennoch wünsche ich Dir alles Gute!! :thumbup::thumbup::thumbup:



    Liebe Grüße Janina :)

    Hallo flocke,


    super, dass auch bei dir alles so gut verlaufen ist und du inzwischen wieder daheim bist. Wann ist denn deine Erstanpassung?

    Meine Erstanpassung ist morgen in einer Woche und dauert 5 Tage, da auch Hörtraining mit enthalten ist. ;-)


    Ich wünsche Dir weiterhin alles erdenklich Gute und dass alles so verläuft, so wie Du es Dir erhoffst. :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Nadine,


    ich hatte am 14. Mai meine 2. CI-OP. Die Ohrenschmerzen und das Druckgefühl auf dem operierten Ohr sind normal, schließlich war es ein großer Eingriff. ;-) Das kann schon noch dauern, bis das alles weg ist. Auch ich habe immer noch immer wieder Ohrenschmerzen, teils etwas pochend im Ohr links, wo operiert wurde und eben ab und an auch dieses Druckgefühl.

    Wie Andreas schon richtig sagte, ist es ganz wichtig, das Schneuzen zu vermeiden!! Lieber Nase hochziehen als das Risiko einzugehen, dass der Druck auf dem operierten Ohr zu groß wird und es noch Auswirkungen hat.


    Meine Erstanpassung ist morgen in einer Woche, also 4 Wochen nach der OP. Ich bin ja mal gespannt, wie das wird mit dem Sprachprozessor, da ies sich links für mich immer noch etwas taub anfühlt usw.



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo ihr Lieben,


    jetzt melde ich mich wieder bei euch. Die 2. CI-OP am Montag verlief gut und das CI sitzt auch gut laut dem Chefarzt, der mich operierte.

    Auch das Anspielen des CI's im OP hat funktioniert. Insgesamt hat die OP mit Vorbereitung, Narkoseeinleitung usw. 3h gedauert und dann war ich noch 5-6h im Aufwachraum! ? Ich hatte kurze Zeit nach dem Aufwachen Atemprobleme gehabt, sodass ich wohl erst recht zur Beobachtung im Aufwachraum geblieben bin. Ich hatte auch brutale Schmerzen am operierten Ohr danach usw., wurde natürlich mit Schmerzmitteln vollgepumpt, war dadurch logischerweise wie im Delirium...

    Hatte eine schlaflose erste Nacht wegen dem Druckverband ja usw. Der arme Pfleger für die Nacht war andauernd bei mir, da ich immer was gebraucht hab usw. Seit gestern ist auch starker Tinnitus dazu gekommen, der halt nervt, wenn du schlafen willst. ??? Ich bin zwar noch schwach, aber so langsam geht es bergauf! ?


    Danke euch allen nochmal, dass ihr an mich gedacht habt am Montag! ?


    Ganz liebe Grüße von eurer Janina ?

    Vielen Dank Euch allen fürs Daumendrücken!! Ihr seid soo lieb!! :love::)


    Morgen ab 9-10 Uhr vormittags gehts dann los mit der OP bei mir, OP dauert dann 2-3h, danach bin ich noch 2-3h im Aufwachraum.
    Ich hoffe sehr, dass alles gut geht morgen dann! ;):P



    Also dann bis evtl. die Tage, wenn ich euch berichte! ;):thumbup:



    Liebe Grüße Janina :)

    Hallo ihr Lieben,


    sorry, dass ich mich erst jetzt melde, hatte einiges um die Ohren die letzte Zeit. Aber vielen Dank euch für die tollen Antworten! :)


    Also ich gehe jetzt auch erstmal davon aus, dass ich beim 2. CI auch eine Trockenbox erhalten werde, die zur Grundausstattung bekomme.

    Aber ich werde es auf jedenfall im Hörzentrum alles abklären, wenn ich dann die Erstanpassung vom 2. CI habe. ;):thumbup:


    Selbst mehrmaliges Drücken des Tasters hat bei mir nichts bewirkt, leider...



    Liebe Grüße Janina :)

    Vielen Dank euch allen für die lieben Rückmeldungen. :) Ich habe mich sehr gefreut, auch wenn ich mir erst jetzt melde...


    Update: Am Montag, den 07.05.2018 hatte ich das Aufklärungsgespräch bzw. noch sämtliche Untersuchungen usw. sowie Gespräch mit Narkosearzt etc. Kommenden Montag, den 14. Mai, ist es dann soweit! Dann werde ich vormittags operiert! :thumbup::S;)

    Ok, ich bin schon recht nervös, lenke mich halt ab mit den Vorbereitungen auf die bevorstehende OP bzw. einfach mit positiven Dingen! ^^

    Hallo ihr Lieben,


    Freitag abends stellte ich fest, dass der Einschaltknopf meiner Trockenbox nimmer einrastet, so wie er eigentlich soll. Das grüne Licht leuchtet auch nimmer, dass die Trockenbox in Betrieb ist. Ich habe die Trockenbox immer an derselben Stelle stehen und sie auch so verwendet, wie vorgeschrieben. Und das nach 4 Jahren Gebrauch!! Ist das normal so, dass so schnell da was kaputt geht?! :/

    Mein Gott, und das morgen eine Woche vor meiner bevorstehenden 2. CI-OP! :D

    Die Trockenbox ist die "Zephyr", falls das wichtig ist.



    Danke euch schon mal für euren Rat!



    Liebe Grüße Janina :)

    Hallo ihr Lieben,


    so, jetzt melde ich mich wieder bei Euch.
    Letzte Woche war die Schlussmessung beim Hörgeräteakustiker mit dem neuen Hörgerät.

    Gestern war der Tag der Entscheidung bzgl. dem 2. CI bei mir. Nun steht das 2. CI fest!

    Am 14. Mai ist der OP-Termin und am 7. Mai muss ich noch zum Gespräch mit dem Narkosearzt und dem weiteren Vorbereitungsprozedere eine Woche vor der OP ja.

    Jetzt habe ich endlich mein Ziel erreicht! Es war ein harter Kampf sozusagen. Ich sehe es mit dem 2. CI auch positiv, jetzt kann es ja nur noch bergauf gehen! ;)^^:D

    Ich danke Euch allen sehr für den Rückhalt und die immer wiederkehrende Mutsprechung usw. ! :)


    Liebe Grüße Janina :S

    SaSel : Ich möchte Dich sehr gerne beruhigen, was das Sprachverstehen mit dem CI angeht. Ich selber profitiere ja erst seit 6 Jahren vom 1. CI. Ich habe auch erst in letzter Zeit gemerkt, wieviel ich doch mit dem 1. CI verstehe. Es braucht alles seine Zeit, wie Du ja selbst weisst.

    Aber das wird schon, da bin ich mir ganz sicher!! ;-) :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Andras,


    das finde ich jetzt aber mal sehr interessant, dass Du die SlimJ Electrode von AB implantiert bekommen hast.

    Bei mir steht die 2. CI-OP noch aus und daher bin ich jetzt schon sehr gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht!



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Mella,


    auch ich wünsche Dir alles Gute, dass alles glatt läuft bei der Explantation und dann bei der erneuten Implantation alles gut verläuft!

    Deine positive Einstellung trägt bestimmt einiges dazu bei, dass alles gut klappen wird. Da bin ich mir sicher! ;-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Nikita,


    das hört sich ja super an! :thumbup:

    Ja, das denke ich, auch dass der Schwindel und die Übelkeit bei Dir mit Überlastung beim Hören zusammengehängt haben. ;-)

    Ab jetzt gönnst Du Dir einfach öfter mal Hörpausen und dann geht das schon!



    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute auf Deiner Hörreise! :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Sascha_A,


    ich heisse Dich hier ebenfalls Herzlich Willkommen hier im Forum! :-)

    Zum Thema CI wirst Du hier viele Antworten bekommen, einfach fragen! Wir beißen schon nicht. ;-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo flocke,


    das sind ja tolle Neuigkeiten bei Dir!


    Dann wünsche ich Dir jetzt alles Gute für die 2. CI-OP und danach eine gute Heilungsphase und auch eine gute Hörreise! :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo Nikita,


    das sind ja tolle Neuigkeiten bei Dir! Prima, ich freue mich für Dich, dass Du so gute Ergebnisse schon erzielen konntest mit dem CI.


    Das ist auch ganz vernünftig so, dass Du jetzt noch krank geschrieben bist und Dich erstmal nur aufs Hören konzentrieren kannst.



    Ich wünsche Dir weiterhin noch eine schöne Hörreise! :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo fuxmitx,


    vielen Dank Dir für den so ausführlichen Bericht. Das ist wirklich sehr interessant und es bestätigt meine Vermutung, dass Bad Nauheim auch für eine CI-Reha sehr gut geeignet ist. ;-)


    Es freut mich sehr für Dich, dass Du vorerst noch kein CI brauchst. So ersparst Du Dir einiges an Stress usw. :-)



    Liebe Grüße Janina :-)

    Hallo JochenPankow,


    ja, du sagst es. Ich mache jetzt einfach noch das, was mir gesagt wurde und irgendwann wird es schon noch zum 2. CI kommen denke ich! :-D


    Hallo Sheltie,


    ja, das glaube ich auch, dass die Ärzte es wegen der Formalia so machen, dass sie lieber erstmal alles ausreizen lassen von mir usw.

    Somit können sie der Krankenkasse dann auch beweisen, dass ich wirklich alles vorher noch versucht habe.

    Soweit ich weiss, hatten sie wohl schon mal Patienten, die nach der 2. CI-OP das Hörgerät noch vermisst haben. Das mag ja alles sein, aber bei mir trifft dies definitiv nicht zu! ;-) Ja, ich habe auch mit dem alten HG schon eins der stärksten Hörgeräte gehabt, die es auf dem Markt gibt, nämlich von der Firma Phonak. Naja, jedenfalls werde ich dann am 11. April die Ärzte davon überzeugen, dass ich wirklich das 2. CI brauche und hoffe sehr darauf, dass die Schlussmessung beim Hörgeräteakustiker es auch zeigen wird, dass es keinen Sinn hat mit einem neuen HG.


    Danke euch fürs Beistehen und auch fürs Daumendrücken! :-)

    Hallo Nikita,


    achso, ok, dann weiss die Klinik schon Bescheid, das ist gut!

    Ja, Hörpausen sind schon wichtig! Sonst wird es einfach zu viel. Das musste ich auch erstmal lernen.. ;-)



    Liebe Grüße Janina :-)