Sturzhelme für CI-Träger/Innen

  • Hallo Toni,
    es muß ja auch gar nicht alles kommentiert werden und wir können auch gerne etwas unterschiedliche Meinungen haben.
    Mein Hauptpunkt ist eigentlich meine Erfahrung mit dem Probieren des Helms, nämlich erstmal ohne CI und wenn das gut passt, dann probieren ob es auch mit CI geht.
    Meine erste Anprobe gleich mit CI war eine gewaltige Fummelei und jetzt kann ich den Helm mit einem Griff aufsetzen und abnehmen.
    Einen billigen Helm will ich hier nicht empfehlen.

    rechts seit Sept.2010 AB Harmony, EA Okt. 2010 MHH, seit Okt. 2013 Naida CI Q 70.
    links Phonak HG mit Anbindung an ComPilot.

  • Hier mal ein Beispiel, aber ich werde kommende Woche den "Ciro Flak Helm" testen, nur mit mitgelieferten Schaumstoffe, vielleicht reicht das aus ohne das die harte Schaumstoffteil aushöhlen muss, anders als die amerikanische Seite wie dieser:

    Von Geburt an taubheit-grenzend Schwerhörig.
    07.2010 L: MED-EL Sonata+ / EA 9.2010, Standartelektrode.
    10.2011 R: MED-EL Concerto+ / EA 11.2011, Flexsoftelektrode
    Beidseitig OPUS 2XS

  • Arno73,


    so sollte man es nicht machen. Ist auch meiner Meinung nach überhaupt nicht notwendig. Helme gibt es in allen Variationen auf dem Markt. Man muss nur etwas suchen. In diesem Fall hatte der Blogger keine Lust etwas neues zu kaufen, oder zu suchen.


    eOhr zeigt ja, dass es einfach Übung ist und es vor allem darauf ankommt wie man einen Helm aufzieht.